Richtwerte für Innenwiderstand bei Akkus

Heho zusammen.
Hab ne ganze Menge alter NimH und NC-Akkus bekommen.
Meine Frage ist, ob es irgendwelche Richtwerte für die Innenwiderstände gibt um zu beurteilen, in wie weit die Zellen noch verwendbar sind.
Bsp. 4 mOhm bei NC, oder 8 mOhm bei NimH.
Eine Tabelle wäre wohl das komfortabelste. :)
 
IR

IR

Eine Tabelle wird schwierig,

da der IR stark von dem Ladezustand und der Temp. abhängt und noch viel mehr von der Messmethode bzw. Messgerät.

Wenn man z. Bsp. mit dem Schulze ISL 8 die Werte vergleicht sollte ein guter 3300 Nihm nicht mehr als 2 mOhm haben.

Gute Lipos haben heute so ca. 2 mOhm je Zelle also je 3,7 Volt.

Viele Werte findet man auf den Messgrafiken von Gerd Giese.

MFG Michael
 
Hallo Nordseefischer,

für den normalen Gerbauch reichtes, wenn Du alle Zellen nach der gleichen Methode u. bei gleichem Ladzustand misst. Leere Zellen zu messen ist uniteressant. Falls Du einen Lader hast dern den Ri anzeigt, dann vermesse alle Zellen mit diesem Gerät. Also am besten während der Entladung. Auch wenn die tatsächlichen Werte nicht genau stimmen, so hast Du doch eine reale Vergleichsmöglichkeit.

Grüsse Peter;)
 
Danke für eure Hilfe.
Ich habe tatsächlich ein Ladegerät, welches mit Stromimpulsen bis 10Ah den Innenwiderstand misst.
Ih werde also mal alle Akkus aufladen und dementsprechend vergleichen. :)
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten