Riesenproblem mit Dynam Spitfire 1200 mm !

subra

User
Hallo
Bei meiner gerade erworbenen Dynam Spitfire 1200 mm ist das Heckrad mechanisch verbunden mit dem Höhenruderservo, so aus der Verpackung genommen !
Und Höhenruderservo und Seitenruderservo sind mit einem Y- Kabel verbunden! Bin nun mit meinem Latein am Ende, und weiß nicht mehr weiter,
wie ich das ganze an den Empfänger von meiner Graupner Funke anschließen soll.
Beim Testen ohne Y- Kabel bewegt sich das Heckrad zusammen mit dem Höhenruder und das Seitenruder allein.
Ist das vom Hersteller so gewollt ? Oder hat der Hersteller in diesem Fall einfach die mechanische Verbindung vertauscht ?
1 Frage: Muss das Heckrad nicht eigentlich mit dem Seitenruderservo mechanisch verbunden sein ?
2 Frage: wie soll ich das Y-Kabel vom Höhenruder- und Seitenruderservo am Graubner Empfänger anschließen, macht in diesem Fall für mich irgendwie keinen Sinn.
Ich hoffe jemand kann mir helfen.
Vielen Dank schon mal !
 
Hallo,
Seite gehört mit dem Spornrad verbunden und hat nix am Höhenruder zu suchen, die haben es falsch angeschlossen.

Gruß
Markus
 
V-Kabel zwischen Höhen und Seitenruder geht gar nicht. Lass es weg.
 
Im Klartext: Seitenruder und Spornrad zusammen, Höhenruder separat. Wenn das Spornrad nicht an das Seitenruder angeschlossen werden kann, weglassen (nicht steuern).
Wo du am Empfänger was einsteckst, steht in der Bedienungsanleitung: Höhenruder Platz 3, Seitenruder Platz 4.
Mir scheint du solltest dir praktische Hilfe bei einem Kollegen holen...

Viel Erfolg.
 
HE-219, GC und hänschen vielen Dank für eure Hilfe.Jetzt weiß ich bescheid und was zu tun ist.
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten