• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

" Robbe Mäxi" Bauprojekt mit der Vereinsjugend

RnB

User
Hallo und guten Abend,

wie bereits im RC1 Fred angekündigt, bauen wir, mit einem Teil unserer Vereinsjugend, 6 Mäxi aus Frässätzen.
Wir das sind 4 Jungs um die 14 Lenze jung, Mikel (schon ein paar Jahre auf dem Buckel )und ich Ralf.
Für drei ist es das erste Selbstbauprojekt, einer ist bereits etwas "vorbelastet"
Nach dem ich gestern Abend und heute Nachmittag etwas aufgeräumt bzw Platz gemacht habe
geht es morgen Vormittag los
Wir bauen wie gesagt den Mäxi ca.145cm Spannweite, komplett in Holz,
und wie es sich gehört
mit Methanoler in der Nase
IMG_20171125_165611.jpg

Die Ruhe vor dem Sturm, die Bausätze und ich denk das meiste an benötigtem Holz
liegt gereitIMG-20171103-WA0004.jpg
Bleibt nur zu hoffen, dass ich mich nicht übernommen habe,😆 als erstes selbstgebautes Modell
gäbe es auch einfachere Flieger aber die Wahl hat Mäxi gewonnen,
vielleicht auch weil das in meinem Keller schlummert,
original und unangetastet
Grüße Ralf
 

Anhänge

Bernd Langner

Moderator, Fesselflug, Antikmodelle, Retro-Flugmod
Teammitglied
Hallo Mäxibauer

Welche Motoren wollt ihr verwenden ?
Sollen Reosrohre verbaut werden oder der normale Expansionsdämpfer?

Eine Mäxi hatte ich auch mal aber leider verkauft:cry:

Gruß Bernd
 

RnB

User
Motoren, was wir so autreiben, z.T. haben Vereinskameraden schon überzählige Motoren angeboten,
zum Einstieg mal ohne Reso, soll ja noch Luft nach oben sein für's nächste Projekt.
In meinen kommt wahrscheinlich auch nur ein 46er LA rein.
Das ganze soll eine "lowcost" Aktion werden, wollen die Sponsoren (Eltern )
nicht zu hoch belasten.😊
Bin schon gespannt wo wir preislich am Ende raus kommen

LG
Ralf
 

be1974

User
Das klingt interessant. In welchen Intervallen trefft Ihr Euch um zu bauen?
Wollt Ihr die Mäxis auch teil. elektrisch ausstatten?
Habt Ihr die Frästeilsätze selber gefertigt?

Viele Grüsse

Bernd
 

RnB

User
So, bevor es losgeht,
die erst Anfrage nach dem Teilesatz hat mich schon erreicht, schön wenn Interesse da ist.
Bestellt hab ich die Sätze bei lototso/Manni Lupe ist hier ja nicht ganz unbekannt.
Seine Modellliste könnte ich verlinkten, wenn ich das hinkommen würde😬
Geliefert innerhalb knapp 1 1/2 Wochen, 6 Mäxi und eine Spirola
Zum Inhalt:
Rippen und Holm zum stecken aus Leichtsperrholz, Balsa für Randbögen,Leitwerke in 8mm Balsa
Rumpf Vorderteil Sperrholz, Hinterteil aus Balsa, Querspanten Sperrholz,
Nutleisten zur Fahrwerksaufnahme, Motorträger standesgemäß aus Holz, Flächenanformungen,
Leitwerksübergang ebenfalls aus 8mm Balsa
Das was ich bisher in Händen hatte passt von den Fräsungen sehr gut.

Was noch passt ist das Wetter, die ersten weißen Flocken fallen

LG Ralf
 

Anhänge

RnB

User
Tag 1 ist geschafft

Tag 1 ist geschafft

Hallo erst mal,

der erste Bautag liegt nun hinter uns und das wie ich meine recht erfolgreich,
nicht zuletzt durch die tatkräftige Unterstützung von Mikel und Sergej.
Begonnen haben wir um kurz nach zehn heute morgen.
Zum warm werden gab's erstmal ein Höhenleitwerk für jeden
20171126_192702.jpg
Nebenbei haben wir gleich noch die Rumpf Vorderteil und -Hinterteil verklebt und die Ausfräsungen
für die Rumpfspanten etwas nachgearbeitet ,die Rumpf Verstärkungen eingeleimt und die Rümpfe zum Test
trocken zusammengesteck. Der eine oder andere hat den Rumpf dann auch gleich mit den Spanien verklebt
und ausgerichtet
IMG-20171126-WA0006.jpg
20171126_172216.jpg
Als es an der Haustür klingelte mussten wir spontan die Arbeit unterbrechen und
so ganz ebenbei noch zwei 40x60cm Pizzen verdrücken:cool:
also etwas Zeit für den Leim zu trocknen
20171126_135224.jpg
Nach 'ner halbe/dreiviertel Stunde ging's gestärkt weiter
"Motorspant und die mittlere Abstützung für den Rücken einsetzen und die Höhenruderflosse
für die Verstärkung ausfräsen, Kiefernleisete einpassen und verkleben.
Als der Kleber an der Abstützung soweit trocken war, ging am Rücken weiter.
20171126_183345.jpg20171126_172202.jpg

Die obere Beplankungsleiste war der nächste Schritt am Rücken
dadurch entstand natürlich wieder einmal Warte-bzw. Trockenzeit
diese wird aber genutzt um Leitwerke und Ruderblatt grob zurecht zu schleifen.
Einige haben auch die seitliche Rücken-Beplankung aufgezogen, gehobelt und verschliffen 20171126_183334.jpg
20171126_172136.jpg
und den MotorTräger eingebaut.
Das war er also der Tag 1 im leben user er Mäxi's
Auf dem Tisch liegen jetzt 6 Leitwerke und 6 Rümpfe, deren Baufortschritt sich sehen lassen kann.
Die Jungs hatten Spaß, was mir das wichtigste ist und sind ziemlich KO, ist ne lange "Sitzung" gewesen mit stehen
und konzentriertem arbeiten

Wie ich die letzten zwei Bilder (angehängte Graphik) wieder raus bekomme, die sollten weiter oben sein ist mir allerdings unklar, also lass ich's
Danke für's rein schauen und schönen Restsonntag noch.
geh noch in den Keller etwas aufräumen
Ciao
Ralf
 

Anhänge

RnB

User
Kurzer Zwischenbericht

Kurzer Zwischenbericht

Ruhig hier😊,
bei mir im Keller aber nicht.
Weil die Modelle und alles drumherum bei liegt, konnte ich nicht anders,
und bin immer mal runter um mir die Ergebnisse an zu sehen. Bei der Gelegenheit ist mir ein kleiner
"Serienbaufehler auf gefallen. Auf den Plan schauen hätte geholfen.
Nichts schlimmes und an drei Rümpfen konnte ich das korrigieren
Wir haben die Aufdopplung der Kabinenrückwand als Stütze für den Rücken verwendet, wodurch dieser
Nicht gerade sondern in einem Bogen nach hinten lief. Was das Beplankungsleiste erschwert weil das Brettchen in zwei
Richtungen gebogen werden musste
2017-11-29 21.31.02.jpg
2017-11-29 21.29.44.jpg so sollt's sein

der Unterschied:
mit geradem,
IMG-20171128-WA0031.jpg
und mit rundem Rücken
IMG-20171128-WA0033.jpg
Bei dem Verhau auf dem Tisch war einfach kein Platz für den Plan 😂

Damit es am Sonntag weiter gehen kann, hab ich heute beim Holzhändler unseres Vertrauens vorbeigeschaut,
Balsa Thoma in Fischach, und das was ich letztes mal vergessen habe geholt. Sind zwar einfach rund 40 KM
aber die Zeit hab ich mir genommen,20171129_195633.jpg
ist ein "sau netter" Kerl und preislich, da kann mann nicht meckern 👍

Das was für heute
ciao
Ralf
 

RnB

User
Ja Hanspeter,
da sieht man's gut, wenn beplankt und verschliffen ist schaut's aber
nicht schlecht aus. Hab mich auch gewundert,als die Jungs die Leiste so runter spannen mussten.
Jetzt werden es eben drei" Krumbuckel" und drei gerade:)

LG
Ralf
 

Aschi

User
Hallo Ralf,

Schön dass ihr Nachwuchs habt, und dass ihr versucht was gemeinsam auf die Beine zu stellen.

Bei uns klappt es überhaupt nicht mit dem Nachwuchs obwohl wir ja im Balsa Brettl-Paradis sind, es beisst einfach keiner nach unseren Ferien-Programm an. Es scheint so als ob wir da draussen auf der Wiese vor dem Dorf bissig wären.
Unsere Ausbeute der letzten 10 Jahre : gerade 2 Nachwuchs Piloten , und die kamen aus den eigenen Reihen.
Meinen "kurzen" kennst du ja, somit 50% unseres Nachwuchses. 😁😁
Mal schauen ob über das Gym. meines Sohnes was geht der macht gerade in 3 D Druck die MIG, vielleicht ist da einer aus der Gruppe zu begeistern.

Ich werde euch auf jeden Fall, hier weiter beobachten, denn die Mäxi war neben dem Puma auch so ein Jugendtraum.

Grüße
Thomas
 

RnB

User
Hi Thomas
jetzt muss ich mich erstmal outen, mein Namensspeicher ist sehr chines...:cry:, ( darf man das schreiben😊)
hilf mir mal auf die Sprünge mit deinem "Kurzen", ich glaub ich kenn nur einen aus Fischach
und der geht glaub ich nichtmehr aufs Gym, der hat mich mit Brettchen versorgt.
Seit übrigens jeder Zeit willkommen bei uns

LG
ÄÄHH, ach ja Ralf😂
 

Aschi

User
Hi Ralf,

Waren wir bei euch so unmöglich dass uns keiner mehr kennt ?? 😎😎

Schau doch mal die auf eurer Web Seite die nicht vorhandenen Veranstaltungsberichte und Fotos an.
(bei den Anderen Vereinen der Serie ist das alles schön gepflegt, mit kürzen Berichten und Fotos)

Da ist der "kurze" bei der Siegerehrung neben so gstumperten Erwachsenen.

Wie sieht es nächstes Jahr aus, gibt es wieder einen E- Segler Wettbewerb .

Grüße
Thomas, der nur 200 m vom Brettlsäger weiter wohnt.
 

RnB

User
Asche auf mein Schädel, dann sehn wir uns ja spätestens glaube im Mai wieder.
So unmöglich könnt ihr nicht gewesen sein, da würd ich mich erinnern,
wobei , glaub langsam dämmert's😂
Morgen geht's erstmal weiter mit den Mäxi's, Rümpfe fertig machen
und Leitwerke fertig verschleifen.
Ich hoffe einige Bau- Bilder auf die Reihe zu kriegen😊

LG
RALF
 

RnB

User
Der 2. Bautag

Der 2. Bautag

Tag 2 ist durch
Die Vorbereitungen für heute begannen bereits gestern Abend um 8,
noch schnell zwei Kilo Kartoffeln zu Salat umgebaut,
damit er Zeit zum durchziehen hat, bis heute Mittag.

Um 10 ging's heute wieder los, leider ohne Unterstützung durch Sergej und Mister Sekundenkleber Mikel😉,
dafür aber mit vollem Elan ran an die Arbeit.
Die glaube erste Frage aber war: gibt's heute wieder Pizza?
NEEE, Bratwurst und Kartoffelsalat al'a Ralf. Jungs war's essbar?

Davor wurde aber geleimt (und mit reichlich Sekunde gepappt)
20171203_150732.jpg20171202_185809-1.jpg
gehobelt ( mit dem neuen Freund, dem Balsa" Hoppl) 😆 Mittags ist Günther und Dominik zu uns gestoßen
so dass das Bauteam fast vollzählig war
20171203_135018.jpg20171203_135026.jpg
und geschliffen
20171203_151339.jpg20171203_150836.jpg
was das Zeug hält. Pascal und Andreas haben Mikel gut vertreten, wir hatten immer wieder mal
das Glänzen in den Augen, von den Sekudämpfen😂
paar Bilder:
vorher
20171203_151330.jpg
nachher
20171203_205556.jpg
a bissl Feinschliff verträgt noch
20171203_210723.jpg
vier von fünf an denen wir heute gebaut haben(der Fünfte liegt in Zwingen beim trocknen)
20171203_171044.jpg
ein Leitwerke durfte schonmal probehalber Platz nehmen
20171202_184609.jpg
Heute war natürlich der riesen Bauvortschritt von letzter Woche nicht zu toppen, die Formgebunden
an Vorderrumpf und Rücken brauchen einfach etwas Zeit
aber einige Bowdenzugröhrchen haben ihre Platz gefunden,Kabinenausschnitte sind erstellt
und einige Brettchen verschließen schon teilweise einen Rumpfboden.

Hat wieder Spaß gemacht,👍
freut mich schon
auf unser nächste Bastelstunde

LG Ralf
 

RnB

User
Tag 3

Tag 3

Das Wort zum Sonntag :)

gestern um 10 war er wieder soweit, Keller frei zur nächsten kleinen Runde..
Auf unserer to do Liste stand diesen Sonntag: a bissl was am Rumpf
und evtl.mal schauen was so an der Fläche geht

der Eine schafft am Kabinenausschnitt
die Anderen am Rumpfboden
Anhang anzeigen 1881650
Anhang anzeigen 1881649

und wären sich er hier die Finger am Tisch fixiert
IMG_20171210_153903.jpg

sortiert Andreas schon die Rippen, testweise auf den Holm
Anhang anzeigen 1881651
Zwischen durch durfte sich mein Motor seinen neuen Arbeitsplatz ansehen:)
der Balsa Klotz für die Nase bekommt die ersten Aussparungen für's Kurbelgehäuse
und Einschlagmuttern für die Motorverschraubung
Anhang anzeigen 1881652
Mittags dann der Blick aus meiner Küche:eek:
IMG_20171210_121127.jpg
solange wir mit unseren Flächen beschäftigt waren kamen da, bis halb fünf, noch gut 15cm Neuschnee dazu
Die ersten Rippen werden verklebt, das machen selbst A. und M. mit Leim statt Sekunde :cool:
IMG_20171210_120027.jpg
erwischt: Endleiste klebt M. mit Sekunde und Aktivator��
IMG_20171210_153903.jpg
wahrscheinlich operiert er gerade mal wieder die Finger vom Bautisch :p
unterdessen wartet Andreas auf das trocknen vom Ponal Express
IMG_20171210_153856.jpg
Solange meine Rippen und Holme in den Zwingen waren, sahen Sergej und ich uns einen Rumpf an
an dem der obere Motorträger "etwas" schief eingeklebt war, kurzer Hand wurde das Teil herausgetrennt und
in der richtigen Lage eingeleimt.
IMG_20171211_202425-1.jpg
Was dann folgte war, direkt aus dem Keller zu unserer Weihnachtsfeier,
da ließen zwei seltsame Gestalten auch nicht lange auf sich warten, brachten Geschenke
für die Kids und Ruten für manch anderen
IMG-20171210-WA0012.jpg
Und weil ich zeitig nachhause ging, konnte ich mich um meine Endleiste kümmern,
so sieht meine Lösung ohne Sekundenkleber aus:
IMG_20171210_213221.jpg
Heute Abend musste das einfach seinIMG_20171211_202658-1.jpg
Das soll's für heute gewesen sein.
Grüße Ralf

PS: bin gespannt ob meine Bilder da sind, klappt heute irgendwie nicht richtig��
 
der Motorträger aus Baumarkt billig Sperrholz ist doch nicht euer Ernst oder?

original war ein Buchenholz Motorträger .....


auf dem Billigsperrholz werden die Motoren nicht fest, jedenfalls nicht für länger und härteren Betrieb, also Kunstflug,
ausserdem läßt sich das Billigsperrholz nicht ordentlich versiegeln, beim anziehen der Befestigungsschrauben quetscht ihr das Sperrholz zusammen und die Versiegelung reist und Öl dringt zwischen die Sperrholzlagen, der Rest bis zum unbrauchbaren weichen Motorträger ist dann nicht mehr weit,

tauscht die Dinger aus solange es nur einfach und gut machbar ist ....
damit werdet ihr nicht glücklich ......
 

guidos

User
moin,


tolles Projekt ! Kleine Rückschläge kommen schon mal vor. Wir haben auch 2 Mäxi bei Manni als ARF Tütensuppe gekauft.
Falls ihr eine Idee habt wo man das Bugfahrwerk noch fertig kaufen kann ( das mit der Doppelschwinge) bin ich neugierig.... :D


auf dem Billigsperrholz werden die Motoren nicht fest, jedenfalls nicht für länger und härteren Betrieb, also Kunstflug,
ausserdem läßt sich das Billigsperrholz nicht ordentlich versiegeln, beim anziehen der Befestigungsschrauben quetscht ihr das Sperrholz zusammen und die Versiegelung reist und Öl dringt zwischen die Sperrholzlagen, der Rest bis zum unbrauchbaren weichen Motorträger ist dann nicht mehr weit,
gut das das meine Motorträger nicht wissen sonst wären die ja schon längst rausgefallen !

Ich lege aber immer eine Lage GFK drüber und verwende Einschlagmuttern die fast durchgehen, da zieht sich nix zusammen.


Guido
 
Oben Unten