• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

    Momentan sind leider keine Neuregistrierungen möglich, um eine schnelle Unterstützung der bereits registrierten Benutzer zu ermöglichen.

Robbe Motordrachen Bj 80

Hallo,
ich habe mir einen Motordrachen ersteigert und brauche mal ein paar Daten dazu.
Schwerpunkt
Ruderstellung und Ausschläge
und das damals angegebene Fluggewicht

Ich werde den auf Elektro umbauen und möchte dann gerne mal
das vorher/nachher Gewicht ermitteln.

Wer kann mir da weiter helfen?
MFG Stefan
 
Danke für die schnelle Antwort,
ich wusste doch, dass ihr mir helfen könnt :)
Nun muss mein Rechner nur noch die Seiten öffnen,
der kurbelt schon 3 min. am Seiten öffnen.
MFG Stefan
 
.....die Seite ist wirklich sehr lahm, ich habe eine gefühlte halbe Stunde gewartet
 

malu

User
Hallo,

ich habe nur 10 Sekunden gebarucht.

Aber das sieht KLasse aus.

Und das war schon 1980 möglich?


mfg

Marcus
 
Ich konnte mich immer noch nicht verifizieren. :confused:
Was für eine tolle Seite :cry:
Kann mir sonst einer, bezüglich der Einstelldaten, helfen?
MFG Stefan
 
robbe

robbe

hallo
hab den gleichen in der bucht ergattert und brauche auch infos

grüsse ralph
 
robbe

robbe

hallo

na ja --noch ist er ja bei der post

schwerpunkt,, gewicht,,motorgrösse,,servogrösse,,vieleicht fotos von deinem und halt allgemeine erfahrungen

alles was hilft das ding zu fliegen und nicht gleich zu himmeln

grüsse ralph
 
robbe

robbe

hallo nochmal

bin im nachbar-forum geholfen worden http://img.rc-network.eu/images/rc_network/icons/icon8.gif


abflugmasse 1200 gr.
cg-1 cm vor der hülse auf dem kielrohr
ruderstellung vom foto
steuerausschläge noch unbekannt aber der alte mech.mischer kann ja max. 90 grad--sinnvoll vermutlich ca 60 grad in alle richtungen--also absolut ca 1,5-2 cm am gestänge

meiner hat inzwischem bl-motor + servos und knapp 900 gr.
lenkbares fw und ausgeweideter actionmann gefüllt mit 3zelligem 1500 accu kommt noch


ich hoffe ich kann mit den werten auch etwas helfen

malzeit ralph
 

Anhänge

was soll ich sagen?

er fliecht

bodenstart ging nicht obwohl das ding mit lenkbarem bugfahrwerk vorne deutlich höher steht als original--nur flatterndes segel selbst mit voll höhe

also handstart und er fliegt--recht langsam-gute reaktion auf roll--mässige auf nick --steigen schwach aber ausreichend--landung ein graus aber nur das bugrad wech und überall dreck
accu 3 s-4000 so dick wegen sp--aber motor aus der wühlkiste zieht nur 26 a also knapp 300 w--ich werd mal verschiedene props testen

grüsse ralph
 
er ist wieder heile

ich habe die servos nach hinten verlegt und komme deshalb mit einem 2400 er accu zurecht
das fahrwerk ist jetzt elastischer und lenkbar
gewicht flugfertig mit pilot 1265 gr
doppelter prop zieht im stand 36 a (hatte nix passenderes in der kiste und fürn test wirds reichen )


grüsse ralph
 

Anhänge

Klasse, habt ihr super hin bekommen ;)

Nun bin ich wieder so angefixt, dass ich meinen Motordrachen
wieder ausgekramt habe.
Den Motor habe ich hinten an das Alurohr geschraubt und Servos sind auch schon drin.
Als Servos habe ich erstmal 2,8 kg genommen, lagen da so rum und wollten mal
wieder in die Luft kommen :)
Als Luftschraube habe ich eine 8*4 genommen, zieht 20 A.
Mal schauen, ob meine Resteverwertung dafür ausreicht.
MFG Stefan
 
robbe

robbe

hallo
bei meinem ersten versuch mit 26 a und 3-zeller war kaum steigen möglich-deine 20 a sind vermutlich sehr knapp

trotzdem viel glück--ralph
 
Oben Unten