robbe Power Peak Twin 1000W EQ-BID

SirToby

User
Sagt mal, wenn man, wie empfohlen, die LiPos nur zu 70-80 % entlädt, ist dann diese geringe Drift nicht völlig uninteressant?

Grüße, Tobias
 

MajorC

User
Kannst du bitte die zweite Stelle hinter dem Komma noch angeben?
4,1 Volt kann von 4,05 bis 4,149 alles sein, da kann man sich nichts drunter vorstellen.
Hallo,

ich hab es jetzt gerade noch mal mit ein paar 2S und 3S Akkus ausprobiert.

Meist wird nur bis 4,19V geladen und in der Anzeige steht ein Unterschied von 6mV.
Ist das genau genug balanciert?
 
Hallo,
Ich habe mich einen Twin Peak in December 2012 gekauft. Neu!

Dann.... Heute, Update zum 1.04 is nicht möglich, gibt immer is noch das treiberproblem. De Update Ulility Ver2.1 kann das 'target device' nicht finden! Wie Ich auch versuche...
(lese p26)
(Und das alles mit ein 200,- euro Lader????!!!! Robbe???!!!!

Noch etwas... Hat jemand erfahrung mit LiFePO4 Headway zellen und laden mit dieser Lader?
LiFe menu/program geht max bis 3.7v Ladestrom, aber halt bei nominal 3.3v zellen kapazität LifoPO4 braucht nominal 3.6v (3.65v) zu haben?

Hier gibt es etwas Infos
http://www.f5b.co.uk/?q=node/414

MfG, Bastian
Niederlande
 

BOcnc

User
Bei mir war der Treiber mit im File.
Wenn man allerdings den Lader einfach in den PC steckt installiert Windows einen Treiber für ein unbekanntes Gerät. Dafür kann Robbe nichts.
Also hätte man erst die Anleitung gelesen und wäre danach vorgegangen hätte es gehen müssen. Ging jedenfalls bei mir problemlos.
Jetzt muss man wahrscheinlich über den Gerätemagager den Treiber erst wieder entfernen.

Gruß
Werner
 
Hallo,
Ich habe mich einen Twin Peak in December 2012 gekauft. Neu!

Dann.... Heute, Update zum 1.04 is nicht möglich, gibt immer is noch das treiberproblem. De Update Ulility Ver2.1 kann das 'target device' nicht finden! Wie Ich auch versuche...
(lese p26)
(Und das alles mit ein 200,- euro Lader????!!!! Robbe???!!!!

Noch etwas... Hat jemand erfahrung mit LiFePO4 Headway zellen und laden mit dieser Lader?
LiFe menu geht max bis 3.7v LifoPO4 brauche 3.6v (3.65v)?

Hier gibt es etwas Infos
http://www.f5b.co.uk/?q=node/414

MfG, Bastian
Niederlande
Hallo Bastian,

Ik had precies hetzelfde probleem, even GOED lezen:


Den SiLab Treiber wieder De-Installieren
Rechner neu starten
Treiber wieder installieren
Nun erst das USB Kabel vom Lader anstecken

So sollte es dann funktionieren.

PS Wenn nicht dann in der Systemeinstellung Hardware den Treiber manuell deinstallieren.
;)

Succes
 
X fach instaliert und wieder de-installiert. Genau gemacht wie beschrieben in der Manual.
"computer says NO"

Immer bleibt es Error geben. Dieser Art Unsin macht kein spass!
Mein alter PD dreht noch XP. Kann Sein? Weiterhin nur Macs!
 

BOcnc

User
Das nützt auch nichts zu deinstallieren.
Dadurch wirst du den falschen Treiber nicht wieder los.
Dafür muss man sich schon gut auskennen.
Dann muss den Treiber löschen und das geht nur von Hand.

Welches Windows?
 
XP!
Habe gesucht nach eine XP treiber. Etwas gefunden... nochmal versuchen mit diese...
Nah! Geht auch nicht!

Mit der hand? XP?
 

BOcnc

User
Auf Start klicken dann
Systemsteuerung->System->Hardware->Geräte-Manager

Das müsste unten bei den USB-Controllern ein "unbekanntes Gerät" auftauchen wenn du den Lader anschliesst und wieder weggehen wenn du den Lader wieder abziehst.
Wenn der Lader angesteckt ist den Treiber mit der rechten Mousetaste anklicken und Deinstallieren.

Aber sehr vorsichtig sein und keinen anderen Treiber löschen. Lieber 5 mal schauen oder jemanden finden der sich damit auskennt.

Wenn der Treiber gelöscht ist genau nach Anleitung neu installieren.
Vorher am besten neu booten.

Gruß
Werner
 

BOcnc

User
Habe noch vergessen das man den Lader nach dem löschen abziehen muss und dann auch nicht wieder reinstecker sondern genau nach Anleitung
 
Nein! Wirkt auch nicht!

Nach vielen Stunden reichts mir... obwohl das problem möglich in eigenes PC steckt...

LiFePO4 Headway laden kann es auch nicht.
Guter Duo LiPo lader. Jedoch davon gibt es mehrere... Keine USP's so gesagt!
 

BOcnc

User
Es gibt auch noch eine weitere Lösung wenn du ganz viel Glück hast.
Wenn du erst in den letzten Tagen den Lader zum ersten mal in den PC gesteckt hast und davor das System eine Sicherung gemacht hat. (Meistens beim installieren von einer Software)
Dann kannst du mit hilfe der Systemwiederherstellung den PC auf einen älteren Stand bringen.
Die letzte Software musst du dann wahrscheinlich noch mal installieren.

Gruß
Werner
 

MajorC

User
aber doch nicht, nur weil er einen Treiber neu de-/installieren muss! Vielleicht sollten wir mal ein Peak Update Thread eröffnen :confused:
 
Oben Unten