Robin Trumpp bekommt einen Modellflug - Oscar !!!

Auf dem diesjährigen Modellfliegertag erhielt Robin Trumpp für seine tollen Leistungen in diesem Jahr einen von 3 der begehrten Modellflug-Oscar des Daec!!!
Nach seinen konstant guten Leistungen der letzten Jahre setzte Robin dieses Jahr wieder Glanzpunkte:

- 15. Platz bei der F3A-WM in den USA Senioren
- Vizeweltmeister F3A Junioren
- Deutscher Vizemeister F3A Senioren
- Modellflieger des Jahres

Ein paar Tage vor der WM feierte er mit der Mannschaft seinen 18.Geburtstag.

Herzlichen Glückwunsch Robin!

http://www.modellflug-im-daec.de/
http://www.robin-trumpp.de.tl/Laufbahn.htm
 
hi, es gibt hier im Gegensatz zu anderen Klassen keine F3A-Rubrik, da die Jungs aber fast ausschliesschlich E-fliegen, hab ich das eben unter E-Flug gesetzt.
Übrigens hat Robin einen tollen Antrieb auf der Kiste drauf...
 

PW

User gesperrt
Hallo,

vorab : tolle Erfolge, die alle drei beim DAeC geehrten Piloten erzielten !


Aber:
Also den "Doppelwopper Antrieb" gibt es schon sehr lange wie Jürgen mitteilte. Ferner flogen auf der WM 2011 auch andere Piloten diesen Antrieb. Auch ein USA Doppelwhopper-System gibt es.
Robin musste auch auf der WM kräftig am Antrieb rumschrauben; der Doppelwhopper ist nicht ohne bzgl. Problemen.

Beim DMFV z.Bsp. wird der Antrieb (hier Konstruktion von Peter Haase) schon seit 3 Jahren eingesetzt, letztes Jahr sogar kombiniert mit einem Schwenksystem, was ab 2011 verboten ist.

Auch beim DAeC war Robin dieses Jahr nicht der erste mit einem Doppel-Prop (siehe Peter Haase, Jan Rottmann etc.).

Gottlob ist die Art des Antriebs nicht entscheidend für die Resultate; so fliegt der mehrfache F3A Weltmeister/Europameister immer noch Viertakter mit einem normalen APC Prop.


Gruss

PW
 
...
Gottlob ist die Art des Antriebs nicht entscheidend für die Resultate ...
Man kann diese Art des Antriebs aber auch "pushen". Im Finalprogramm F3P-A 2012/13 hat die Torquerolle (2 x 3/4 mit Drehrichtungswechsel) den höchsten k-Faktor (6), und bringt ein momentfreier Antrieb deutlich Vorteile.

:) Jürgen
 
hi Freunde,
Ihr müsst hier nicht ein Haar in der Suppe suchen: der Prop ist nicht das Thema:rolleyes:
Ich habe desh. den Modi gebeten diese Beiträge zu löschen, wenn Ihr darüber reden wollt, macht einen Fred auf.

Ich wollte einfach nur die Leistung von Robin hier zur Kenntnis geben, weil ich denke das er es verdient hat..
 

PW

User gesperrt
Hallo Jürgen,

in F3A fliegen wir keine Torque-Rolle...; aber das weisst Du ja.

Mal sehen, ob dann jemand mit einem "Doppelwhopper" in wenigen Wochen die Indoor DM gewinnt oder jemand mit normalem Prop.


Gruss

PW
 

ROMA

User
hi Freunde,
Ihr müsst hier nicht ein Haar in der Suppe suchen: der Prop ist nicht das Thema:rolleyes:

Ich wollte einfach nur die Leistung von Robin hier zur Kenntnis geben, weil ich denke das er es verdient hat..
Jawoll so ist es,
ist mir Shoky Forum auch schon mal aufgefallen das ,als es um R.Trumpp ging, hier gleich draufgehauen wurde anstatt seine Leistung anzuerkennen.Unsere Freunde im benachbarten Alpenland lachen da bestimmt mal wieder über uns, den die sind bestimmt Stolz auf ihren Gernot.

Gruß Roland.

PS. ist natürlich auch mal schön das "der Herr hänschen" mal sieht wie es ist wenn gleich jeder seinen Senf dazu gibt.
 
Thema "Donuts Modell produziert nicht mehr" 2.Seite RCN.

Gruß Roland.
Hallo Roland,

ich kann bei dem angesprochenen thread im Unterforum "Slow- und Parkflyer" nicht erkennen, dass da auf jemand "draufgehauen" wurde. Es ging da eher gegen "Raubkopien", aber da fallen Robin's Modelle nicht darunter, ganz im Gegenteil. ;)

:) Jürgen
 
Robin Trumpp bekommt einen Modellflug - Oscar !!!
Wer soll das sein?

Und wo ich schon frage - wie viele Modelle hat er sich in seinem Werdegang (3 bis 18 Jahre) von seinem verdienten Geld gekauft?

Wenn wir alle die Modelle in Kindesjahren hinterher geschmissen bekommen hätten, würden viele eine ähnlich lange Erfolgsliste aufweisen.
Nicht das ich neidisch bin - so ein Leben wäre mir zu stressig. Gut das es mir erspart blieb.
 
Wer soll das sein?

Und wo ich schon frage - wie viele Modelle hat er sich in seinem Werdegang (3 bis 18 Jahre) von seinem verdienten Geld gekauft?
...
Was soll die Frage? Du hast Dir doch den Werdegang auf Robin's Homepage angeschaut, oder?

Wieviel Autos hat sich Sebastian Vettel von seinem eigenen Geld gekauft, bevor er Rennfahrer wurde?

Ohne das nötige Talent, Geduld und Fleiss ist auch mit Geld "kein Blumentopf" zu gewinnen. Und Robin fliegt ja nicht nur, sondern er entwirft auch eigene Modelle.

:) Jürgen
 
Hallo zusammen,

habe jetzt lange nur mitgelesen, aber muss meine Meinung dazu jetzt doch loswerden.

Dass Aussagen wie "Und wo ich schon frage - wie viele Modelle hat er sich in seinem Werdegang (3 bis 18 Jahre) von seinem verdienten Geld gekauft?" von, ich denke Erwachsenen Modellfliegern, kommen wundert mich sehr.

Wiso gönnt man so einen klasse Typ wie Robin siene Erfolge nicht einfach? Ich kenne Robin selber, er ist wirklich ein super Kerl und tut was für seine Erfolge. Verteidigen will ich ihn nicht, dass ist hier einfach meine Meinung dazu.
Ohne Talent und den nötigen Fertigkeiten bringen auch Sponsoren und die tollsten Modelle nichts. Das ist einfach so.

Robin gehört auch nicht zu denen, die dann mit ihren klasse Modellen und Sponsoren "angeben". Das ist meiner Meinung nach schon annerkennenswert und sollte respektiert werden.

Gönnt ihm doch seine Erfolge.
Manchmal kommt doch stark der Eindruck rüber, dass einige "neidisch" auf solche Piloten sind. Robin hat unser Land doch gut vertreten bei der WM, was will man mehr? :rolleyes:
 
Oben Unten