Rossi Glühkerze wie unterscheiden

hholgi

User
Hallo Methanoler Experten,
gibt es eine Möglichkeit eine Rossi Glühkerze R3 z.B von einer R4 zu unterscheiden wenn man sie "nackt", also ohne Verpackung vor sich liegen hat?
Optisch find ich nix ... :confused:... ev. Strommessung?

Hintergrund: Hab nen 32SX aufm Prüfstand in Betrieb genommen mit einer R3. (R3 nehm ich bis 6,5ccm)
Aber: der sprang total schlecht an, hatte richtig Mühe. Er lief dann aber super, und ließ sich auch sauber einstellen.
Reagierte aber deutlich auf die Glühung ... und schaffte einen verdächtig tiefen Leerlauf:D

Mein Verdacht ... ich hab in meiner Glühkerzen Kiste vielleicht doch mal eine R3 (normal) mit R4(kalt) verwechselt und jetzt ne R4 drin. Leider hatte ich nur die eine mit. Ich werds demnächst natürlich nochmal probieren....
 
messen

messen

Ok, ich hatte gestern schnell mal Strom gemessen von R3 und R4 aus der Verpackung ...:D
aber Spannung dabei nicht. Mach ich heut mal ... Messgeräte hab ich ja genug ...
 
Hallo Holger

Wenn du die Kerzen vermessen willst brauchst du eine Stabile Spannung die nicht einbricht.
Ansonsten passen die Werte nicht.
Auch die Kerze erst etwas glühen und dann messen das sind Kaltleiter sprich der Widerstand
ändert sich wenn die Spirale glüht.

Ich verwende da mein Labornetzteil von Straton das kann 0-30 Volt bei 10A (Stell das halt auf eine feste Spannung).
Ich Buch von Krause steht auch noch etwas von Glühkerzen (in der Regel sind bei der kalten der Draht dicker)
Auch wo die Wendel sitzt beeinflusst das Zündverhalten (tiefer oder höher in der Kerze)

Gruß Bernd
 
Hi,
einfach nach dem auspacken mit dem Dremel markieren, 5er kriegt 1 Rille,6er 2, 7er 3, 4er+8er bleiben org.
Den Unterschied sieht man........
Gruß Klaus
 
Hallo Klaus

Ausgangsfrage war
gibt es eine Möglichkeit eine Rossi Glühkerze R3 z.B von einer R4 zu unterscheiden wenn man sie "nackt", also ohne Verpackung vor sich liegen hat?

Die Dremelsache ist ja auch gut hilft aber Holgi nicht ;)

Gruß Bernd
 
Hi Bernd,
stimmt, war nicht die Antwort auf Holgers Frage - aber
irgendwann packst du die Kerze aus - da wird sie markiert,
danach kannst du sie jederzeit identifizieren - auch wenn sie mit 10 anderen in der Box liegt....

Gruß Klaus
 
gemessen

gemessen

Soooo ich hab gemessen:
An 10 Ah, Blei-Startakku

R3: 1,88V x 2,485A = 4,67W
R4: 1,88V x 2,661A = 5,00W

R?: 1,88V x 2,331A = 4,38W ==> ist ne R3,
unter Berücksichtigung das die ja schon 15 min gelaufen ist im 32er.
Kerze war also ok. Vielleicht lags an den nur 9° Temperatur
Die Idee von Klaus is aber auch gut .... fang ich morgen mit an

Gl_Messung.jpg
P.S. Hier im Bild ist die Kerze noch falsch kontaktiert. Klemme ist später auf den Gewindeansatz gesetzt worden bei allen.
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten