Royal Evo 12 Mischerproblem oder Denkfehler

Joerg Mix

Vereinsmitglied
Hallo,

bevor ich mein Problem beschreibe ich fliege rechts Gas/Quer und links Höhe/Seite und mit der FUTABA Belegung.

Ich wollte einen Vierklappen-Segler programmieren. Hierbei ist mir folgendes aufgefallen.
Wenn ich bei der Anlage eines neuen Modells den 4Klappen-Segler wähle und ich dann im Servo-Menü unter „Abgleich“ schaue, ich meine die Anzeige im Grafikfenster, ist die Knüppelstellung für „Neutral“ bei QUER+ zwischen 4 und 5. Sonst immer bei drei. Entsprechend verhalten sich die Servos.

Beim Abgleich mit meinem Freund hat er diese Einstellung bei Neuanlage nicht. Habe ich durch evtl. irgendwelche Veränderungen in der Grundeinstellung dies gemacht?

Weiterhin stolper ich über folgendes. Das Gas ist auf dem Schieberegler „E“ gelegt. Soweit kein Problem, allerdings wenn ich diesen Schieberegler bewege, wird automatisch Höhe zugemischt. Ich finde in den Menüs nicht oder erkenne nicht wo diese Beimischung erfolgt.

Ich benutze als Mischer QUER+, FLAP+, V-Leitw+.

Wer kann mir erklären was ich FALSCH mache.

Mittlerweile habe ich meine Segler soweit, aber diesen beiden Punkte konnte ich bis jetzt für mich noch nicht klären.

Danke und Gruss
 

CG-Willi

User
Hallo,

unter umständen schlagen Deine Querruder als Spoiler aus, einfach mal Deinen Gas Knüppel bewegen und kontrollieren. Normalerweise liegt der Spoiler auf dem Gas Küppel, oder aber es ist ein Festwert programmiert (im Geber Menü) für Flugphasen. Den Anteil von Gas in Höhe wird im Mischer Menü unter V-Leitw+ eingestellt (Gas-Tr).
Gruss
 

Joerg Mix

Vereinsmitglied
Hallo,

danke für den Hinweis. "Gas - Tr" habe ich zwar gefunden, aber bei mir steht alles auf "AUS".

Die Querruder mit den Wölbklappen sollen zusammen als Spoiler im Butterfly fahren. Klappt jetzt auch soweit.

Allerdings als ich diese Funktion hatte und auch alle anderen, waren die Neutralstellungen der Servos ( Quer/Wölb ) komplett verstellt.

Learning by doing! Dabei habe ich gefunden wann ich die Neutrallage der Servos durch Mischereinstellungen verändere in Abhängigkeit von der Mischart ( Syncron, Asynchron, etc. ). Gesehen habe ich es, aber noch fehlt mir der letzte Cent beim Verstehen.

Also jeder weitere Erklärung ist willkommen.

Danke und Gruss
 

CG-Willi

User
Hallo,

normalerweise wenn Du einen neuen Sender hast brauchst Du nur den 4 Klappen Segler wählen und alles funktioniert. Ich hab auch am anfang versucht alles auszuprobieren, jedoch muss ich Dir dringend davon abraten! Du kannst die WK und QR auch noch mit dem rechten Linearschieber beeinflussen, gedacht ist das zum anpassen der Wölbklappen im Flug.
Gruss
 
Hallo Jörg,

Dein zuerst geschildertes Problem mit den 'komischen' Neutralstellungen der beiden Querruderservos/-mischer QUER+ von wenigen Prozent liegt vermutlich am Knüppelaggregat. Wenn ich Dich recht verstehe, so liegt bei Dir auf dem rechten Knüppelaggregat bei Vor-/Zurückschieben des Knüppels der Geber Spoiler. Und zwar mit gerastertem Knüppel. Genau dieser arbeitet zumindest bei meiner Evo etwas 'schwammig', d. h. die vordere / hintere Knüppelposition ist nicht eindeutig definiert. Das scheint ein kleiner Schwachpunkt der Evo zu sein. Du kannst das folgendermassen überprüfen: Deaktiviere im Mischermenü bei QUER+ die Spoilerfunktion, indem Du beide Anteile auf AUS setzt. Wechsle jetzt in den Servo-Monitor und überprüfe die Neutralimpulse der beiden Querruderservos. Wahrscheinlich findest Du nun eine Abweichung von lediglich +-1%, was OK ist.

Die Sache mit dem Knüppelaggregat ist zwar unschön, aber nicht wirklich kriegsentscheidend,

Peter
 

Joerg Mix

Vereinsmitglied
Hallo,

habe leider erst Heute die Zeit gefunden wieder nachzuschauen. Danke für die Hinweise.

@CG-Willi
Habe ich ja so gemacht und gleich nach dem Einschalten standen die Ruder in alle Himmelsrichtungen, aber eben nicht neutral.
Ich vermute mein Fehler war folgender. :rolleyes: Da ich die Ruder bzw. Servos einkleben muss und danach nicht mehr an den Servohebel komme zum lösen, habe ich die Servos vor dem verkleben an den Empfänger angeschlossen. Die Neutralposition genommen und dann den Servohebel aufgesetzt. Ich habe für alle Servos den selben Kanal genommen, allerdings weis ich nicht mehr welchen. :confused: Ich hatte zwar die Trimmlage kontrolliert aber eben nicht den Kanal, also Quer, Wölb, etc. :(

Na ja, es übt halt! :D

Bis dann
 
Oben Unten