Royal-Evo-Timerprogrammierung

Axel

User
Hallo,

habe gestern endlich meine Evo9 bekommen und bin jetzt schwer dabei meine Modelle zu programmieren. Hatte vorher eine graupner-Anlage und muss sagen: hoch kompliziert dieses umgewöhnen.

Bin bei der Timerprogrammierung auf folgendes gestossen: wollte einen Timer für die Gesamtflugzeit und einen für die Motorlaufzeit haben.
Für die Gesamflugzeit habe ich den Rahmentimer und für die Motorlaufzeit den Summentimer genommen und beide sollen über den Gasknüppel aktiviert werden. Funktioniert soweit auch wie gedacht. Nur, der Rahmentimer läuft nicht weiter, im Gegensatz zur Aussage im Handbuch, wenn man den Gasknüppel ganz zurück bewegt. Er hört dann genauso auf zu laufen wie der Summentimer.

Was mache ich verkehrt?

Gruß,
Axel
 
Hi Axel!!

Das Thema tauchte schon bei RCLine auf.

Und konnte dort auch nicht gelöst werden. Je nachdem ob man beim Rahmentimer eine Zeit einstellt die runterlaufen soll oder halt keine, funktioniert das wie im Handbuch beschrieben oder eben nicht.
Bin da noch nicht hinter. Eventuell ein Software Bug.
 

Darius

Vereinsmitglied
Hallo Jungs,

alter Fred - any News dazu?

Ich habe das selbe Problem und wollte mal hören, ob Ihr was Neues dazu wisst.
 

Darius

Vereinsmitglied
Hallo nochmal,

hab grad mit MPX telefoniert. Das ist derzeit nicht anders vorgesehen.... Angeblich sind die meisten MPX Kunden glücklich so, wie es ist....

Also ich kann mir nicht helfen, aber irgendwie stört mich das sehr. Wenn ich wissen will, wie lange mein Modell fliegt, muss ich eine gewisse Zeit vorgeben, dann zählt er davon runter und wenn er über die Null läuft zählt er weiter hoch. Im Endergebnis muss man dann "nur" noch die voreingestellte Zeit hinzurechnen... Logisch oder ?

Ist es so, dass wir MPX User das so wollen :confused: :confused:

Ich weiß nicht, ein klares: " Das ist für einen SW Update vorgesehen und wurde in der aktuellen Version vergessen..." wäre mir lieber gewesen.

Ach,ja die Synthy-Empfänger von MPX kommen ca. Feb. 04 :rolleyes:
 
Oben Unten