• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

RT Design / Hacker ACRO STAR MK 2 XL

Crazyfly

User
Hallo Zusammen,

nachdem es über den RT Design Acro Star MK2 XL noch keine Berichte gibt habe ich mich entschlossen einen kleinen Erfahrungsbericht zu verfassen.

Nach dem Verkauf einiger Modelle sollte etwas Neues mit folgenden Eigenschaften her:
  • Elektroantrieb
  • Schleppen größerer Segler
  • Kunstflugtauglich
  • Gutmütig
  • Unkompliziert
  • „Mal was Anderes“
So kamen wir relativ schnell zum Acro Star von Robin Trumpp welcher durch die Firma Hacker vertrieben wird.

Technische Daten (Herstellerangaben):

Spannweite: 2390 mm
Länge: 2080 mm
Gewicht: ca. 9 kg

Darauf erfolgte eine kurze Absprache mit Andreas Golla von Hacker und das Modell inkl. Rundum-Sorglos-Paket war bestellt – Danke nochmal hierfür Andreas!

Zum Sorglos-Paket gehört folgendes:
  • Acro Star MK 2 XL
  • Hacker Q-80
  • Kabelset speziell für den Acro Star
  • 2x 6s 5000 mAh Hacker Top Fuel
  • 7x DITEX EL2114S Servos
  • 6x DITEX Alu Servo Arme
Zusätzlich habe ich bei Falcon noch einen passenden CFK Spinner und CFK Propeller gekauft – an dieser Stelle danke an Robin für die Beratung und Hilfe.

Hierbei ist noch zu erwähnen, dass Robin (Konstrukteur des Modells) jederzeit erreichbar ist und sämtliche Fragen zum Modell umgehend beantwortet – toller Service.

Neben den bereits genannten Komponenten werde ich einen Graupner GR 32 Empfänger und einen Bavarian Demon Cortex einbauen. Beim Regler schwanke ich noch zwischen Graupner und Jeti/Hacker.

Qualitativ ist das Modell auf einem sehr hohen Niveau. Alle Teile sind sauber verarbeitet, leicht, schön bebügelt bzw. lackiert. Auch der Vorfertigungsgrad ist sehr hoch und das mitgelieferte Zubehör ist von sehr guter Qualität. Durch die große Kabinenhaube ist das Modell perfekt für den Elektrobetrieb geeignet. Sogar die Schleppkupplung ist bereits vorbereitet und im Bausatz enthalten.

Da wir momentan leider sehr wenig Zeit haben wird der „Bau“ relativ langsam voranschreiten evtl. auch erst im Winter. Wir freuen uns auf jeden Fall sehr auf das Modell.

Bildquelle zusammengebautes Modell: https://www.robin-trumpp.de/rt-design/acrostar-mk2-xl/

Bis bald!

Gruß Felix
 

Anhänge

Crazyfly

User
Hallo Cornelius,

cooles Video - sieht sehr vielversprechend aus!

Aufgrund meines Systemwechsels auf Jeti wird nun ein Jeti REX12 Emfpänger und ein Jeti Master Mezon 135 Opto zum Einsatz kommen.

Gruß Felix
 

Crazyfly

User
Hallo Zusammen,

da momentan der Umstieg von Graupner auf Jeti durchgeführt wird ist der Acro Star in den Hintergrund gerückt.

Allerdings habe ich bereits ein wenig losgelegt und ein paar kleinere Arbeiten erledigt.

Dank des passenden Zubehörs wie Kabel- und Stecker Set von Hacker geht der "Bau" der Flächen schnell von der Hand.

Auch das mitgelieferte Zubehör passt sehr gut und ist problemlos verwendbar. Passgenauigkeit der Teile ist sehr gut, bis jetzt musste ich noch nichts nacharbeiten.

Die Scharniere & die Finne wurden mit Silikon und die Ruderhörner mit Uhu Endfest 300 eingeklebt.

Gruß Felix
 

Anhänge

Crazyfly

User
Weiter geht's - Antrieb + Regler sitzen.

Distanzbolzen sind 93mm lang und zwischen Dom und Bolzen wurde jeweils noch eine große Unterlegscheibe eingebaut (nicht abgebildet).
 

Anhänge

Crazyfly

User
Höhenruderanlenkung + Abdeckung sind nun auch fertig. Das Höhenrudergestänge wurde mit einer CFK Stange zusätzlich verstärkt.

Gruß Felix
 

Anhänge

Crazyfly

User
Weiter gehts...

- Seitenruder-Anlenkung (Stahlseil, Quetschhülsen, Augenschrauben von Toni Clark + Gabriel Kugelköpfe)
- Seile verlaufen über Kreuz und wurden daher mit einem Kunststoffrohr geschützt (orange)
- Falcon Propeller für Q-80 gebohrt
- Zwangskühlung für Q-80
- Rumpf ist bis auf Cockpit & Empfänger und Verkablungsarbeiten fertig

Ich muss sagen der Acrostar gefällt mir sehr gut - ist einfach mal etwas anderes.

Gruß Felix
 

Anhänge

Crazyfly

User
Hallo Zusammen,

- Verkabelung + Empfänger fertig installiert - Jeti REX 12 + Jeti RSAT 2,4 + Jeti RSAT 900
- Stromversorgung: Emcotec Dual Bat
- Empfänger Akkus 2x Hacker 1800 mAh

Die Kennung habe ich mir bei Andy's Folienwelt machen lassen, da mir die im Bausatz mitgelieferten "Aufkleber" nicht gefallen.

Aktuell wird das Cockpit Panel sowie die Cockpit Verkleidung erstellt. Das Ganze wird noch mit Granitspray lackiert und nach Eintreffen der Pilotenfigur mit dem Rahmen verklebt.

Gruß Felix
 

Anhänge

Oben Unten