Rumänische Autolackierer

Naja, der hat aber schon vom Untergrund eine Delle drin und am Radkasten ist das auch schon nicht gut gemacht.
Wenn ich dann noch vor dem Auto stehen würde kann man schon ohne Brille erkennen das es Murks ist.
Aber für die Pampa reicht es.
 
"Ketzerei On"

vielleicht haben die dort auch einfach nicht so ein "gestörtes" Verhältnis zum Automobil wie wir hier und sehen es einfach als das was es eigentlich ist, ein Gebrauchsgegenstand dessen Funktionstüchtigkeit eine Delle oder Beule mehr oder weniger keinen Abbruch tut. ;)

"Ketzerei Off"

LG,
Wolfgang
 
Dazwischen immer mal wieder einen Schluck aus der Vodkapulle, damit die Farbe durch den Restalkohol im Atem die nötige Verdünnung bekommt...

vielleicht haben die dort auch einfach nicht so ein "gestörtes" Verhältnis zum Automobil wie wir hier und sehen es einfach als das was es eigentlich ist, ein Gebrauchsgegenstand dessen Funktionstüchtigkeit eine Delle oder Beule mehr oder weniger keinen Abbruch tut.

+1
 
Ich finde es toll improvisiert!
Mit wenig Aufwand, ohne Strom, Kompressor, Trockner, Druckminderer. Nur die Farbe muss dazu wohl ziemlich verdünnt werden.

In unserer hochtechnisierten Welt kommt man garnicht mehr auf solche einfachen Ideen, da brauchts für ein Fliegerle schon eine Autolackiererei...
 
Ich finds auch toll.
Natürlich haben wir wieder was zu meckern- er hätte ja wenigstens die SToßstange etwas abkleben können.

Ach was, ein Lappen und weg damit, gut is!
Und sollte doch etwas Farbe dran geblieben sein- bissle Verdünnung und wegputzen!

Oliver
 
Wo gibt's das Gerät???? Oder ist das ein Eigenbau? Wenn ja, hat da einer den Bauplan?
Ich muß ein paar Teile an meinem Maybach 62 S ausbessern... Da scheint mir diese rumänische Lösung angemessen und günstig - ja geradezu genial!

Gruß,
Peter
 
Das "Blasrohr" ist ja schon lange bekannt und hat jeder Airbrush-Shop im Angebot wie auch bei Revell zu finden.
 
Blasrohr

Blasrohr

hey hey, "nu ma" genug gelästert...

Ich finde die Geschichte gar nicht so dumm, wie oft hat man Kleinteile, Cockpit, Radschuh etc . die man nachlackieren müsste aber den Aufwand scheut die ganze Technik aufzubauen, zu lacken und dann auch wieder sauber zu machen...
und so ganz neben bei....er hat wenig Spray, d.h. der Spritznebel ist auch nicht so stark, man braucht nicht gleich eine Kabine mit Absaugung et...ich finds nicht so dumm!

Ciao
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten