Rumpfansaugung

bundi2

User
Hallo Thorsten
ich hab mir so einen Ansaugdämpfer bzw. Airbox in meine Extra 260 mit DA 100 eingebaut,
und muss sagen dass sich der Aufwand hörbar lohnt. Verwendet habe ich dafür 6mm Wabenmaterial
und daraus einfach einen Kasten mit zwei Kammern gebastelt, welcher dann auf das Ansaugrohr gesteckt wurde.
Du musst nur darauf achten, dass das verwendetet Material steif genug ist und nicht zu schwingen beginnt und
dass die Kammern ausreichen Volumen haben.
Gruß
Andi
 

bundi2

User
Bilder

Bilder

Thorsten
jetzt hab ich versucht das Ganze auf Bilder fest zu halten. Viel ist leider
nicht zu erkennen, aber ich hoffe du kannst dir halbwegs vorstellen was ich meine.
Gruß
Andi

IMAG0273.jpgIMAG0271.jpgIMAG0272.jpgHallo
 
Hallo,

ich habe mal eine Frage zum Theme Rumpfansaugung. Ich habe schon öfter Gelesen, dass man ein Röhrchen auf den Vergaserdeckel löten soll und dieses mit in den Rumpf führen soll zwecks "Referenz- bzw. Pumpendruckmessung". Kann mir jemand erklären was genau damit gemeint ist, und wie das Funktioniert? wozu dient dieses Röhrchen und was ist mit Referenzdruck gemeint? Kennt jemand eine gute Quelle, wo die Funktionsweise dieser Motoren gut und verstädnlich erklärt ist?


Vielen Dank schonmal!

Gruß,
Kai
 

Anhänge

  • Referenzdruck.jpg
    Referenzdruck.jpg
    38,3 KB · Aufrufe: 117
Verstehe ich das richtig:
Die Regelmembran steuert eine Nadeldüse, die die Spritzufuhr im Leerlaufbereich regelt? Fällt der Umgebungsdruck ab, drückt eine Feder die Regelmembran heraus und somit die Nadeldüse über einen Umlenkhebel in die Bohrung hinein, was die Spritzufuhr vermindert. So sieht es zumindest auf der Schematischen Zeichnung aus.
Aber warum sollte bei niedrigeren Umbegungsdruck weniger Sprit in den Vergaser gelangen. Er wird dadurch doch einfach nur magerer. Irgendwie steige ich da noch noch nicht so richtig durch. Ein Video á la Sendung mit der Maus wäre gut, wo es ganz einfach und anschaulich erklärt ist. Aber auf youtube bin ich leider nicht fündig geworden :/
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten