• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

Saito FG 60 Sternmotor

Cici

User
Prop f Zero

Prop f Zero

Hallo,

1) Scale oder nicht?
2) 3 Blatt nehmen wir im Verein nur bei Bodenfreiheitsproblemen, oder wenn es scale sein soll, oder schnell

Bei Tests an einer 260cm Extra und einem DLE111 war es so, daß sie mit 3 Blatt einiges schneller beim Landen war und im Flug als mit 2 Blatt und der Schub war auch schlechter mit 3 Blatt.
Es wurden verschiedene probiert. Messwerte habe ich keine.
Es wurde vom Kollegen getestet wie es sich fliegt.

Peter schreibt auf Seite 3 oder 4, 23x12 bei 6100 U/min.
Saito schreibt Majetzlik 22x12 ,7kg Schub, 6700

Gruß
Axel
 

-mhr-

User
Hallo Axel,

zwei Herzen schlagen ach in meiner Brust! Ne Zero mit einem 2-Blatt Prop sieht doch nicht aus!!!;) Hat sicher mehr Leistung, aber ich stehe halt auch auf die Optik und den Sound. Mit etwas Leistungseinbusse kann ich gut leben.

Gruss Martin
 

Gast_70313

User gesperrt
Standschub

Standschub

Hallo FG60 Freunde,

da ich auch auch mit dem FG60 liebäugele, hab ich von meinem Bekannten, der hat den FG60 in einer P47 mit einer 22x10 Menz Latte, mal den Standschub messen lassen.

Mit der Menz 22x10 bei 6700 1/min hat das Motörle ca 10,5kg Standschub!!!! Das wird wahrscheinlich für meine WACO 1:4 von Barth, mit einem Abfluggewicht von ca. 10,5KG reichen, Verhältnis 1:1.

Holm und Rippenbruch
 
Servus Leute,

ich habe ein Problem mit meinem FG60R3. Er läuft im Standgas, Vollgas im unteren und im oberen Drehzahlbereich eigentlich einwandfrei. Nur bei einer bestimmten Gasstellung und zwar 2-3 Zacken vor halbgas habe ich Aussetzer! Mir kommt es wie Zündaussetzer vor. Das verstellen der Düsennadeln bringt keine Besserung. In der Einlaufphase auf'm Bock hatte ich das Problem nicht, seit er aber im Modell verbaut ist zickt er rum! Als Zündakku verwende ich einen 5 Zeller Eneloop!

Jemand schon mal so ein Problem gehabt?
 

Malmedy

User
Hallo Zündaussetzer,

wie Du selber schon andeutest, siehst Du die Ursache u.U. in der Einbausituation im Modell. Um das beurteilen zu können, wären ein paar Bilder und Beschreibung hilfreich. Ich hatte bei meinem FG 60 auch schon mal das Problem von Aussetzern, aber nicht in so klar definierten Bereichen wie bei Dir. Bevor ich das lösen konnte, gab es allerdings einen Schaden, so dass ich z.Z. keine Ursache/Lösung anbieten kann.

Gruß

Michael
 

-mhr-

User
Danke für den Tip

Danke für den Tip

Hallo Jürgen,

die 20x10x3er Biela macht bei mir auch schon 6300U/min mit einem noch nicht 100% eingelaufenem Motor.

Passt von Fliegen super zur Zero und sieht auch gut aus!

Gruss Martin
 

Cici

User
Schwerer oder leichterer Prop besser für Saito Stern

Schwerer oder leichterer Prop besser für Saito Stern

Hallo Leute,

ist das Laufverhalten bei den Saito Sterns besser mit einem schwereren Prop (Kohle), oder leichtere Holzlatte?
Wer hats schon getestet?

Will nicht unbedingt für Testzwecke einen Kohleprop kaufen, Holz habe ich noch.

Danke und Grüße
Axel
 
Schwungmasse wirkt sich immer positiv auf das Laufverhalten. Speziell im Leerlauf...

Meime FG60 läuft mit Mejlik 3BL 20x10 perfekt...
 

Cici

User
Hallo Frankyy,

danke, das habe ich vermutet.
Bei anderen Motoren habe ich die Erfahrung schon gemacht.
Saito hatte ich noch nicht.

Bringt es etwas den Gewichtsunterschied der Props durch eine Metallscheibe auszugleichen um auf die gleiche Schwungmasse zu kommen?
zB Spinnerplatte nicht aus Alu, oder ähnliches?

Gruß
Axel
 

Cici

User
Hallo Frankyy,

danke, Deine Erklärung ist logisch, Physik 8.Klasse lässt grüßen. Erst denken, dann fragen :-)

Gruß
Axel
 
Neue Props getestet:

Ramoser Varioprop 4 Blatt (Hamilton Style) 19.6 x 10 : 6000 Upm (sieht auf einer Sea Fury einfach toll aus!!)

Mejzlik 3 Blatt 20 x12: 6050 Upm


Bisher Mejzlik 3 Blatt 20x10: 6500 Upm (geht immer noch am besten!)
 

ET76

User
Servus Zusammen,

habe einen kleinen 14 FG und flieg den liebend gern. Super Sound, beim ersten Schlag da, noch NIE ausgegangen im Flug.
Interesse am nächsten Schritt: Saito Stern.
In welchem Kunstflieger (klassisch) könntet ihr euch den FG 60 vorstellen.
Bis dato find ich nur Kampfflugzeuge mit dem Motor...

Gruß
Tobias
 

ET76

User
Servus zusammen,

Danke für diesen guten Tipp.
Ich grüble etwas darüber nach.

Hab eine Pitts Python 1.9 m für 50CC hier.
Da war ursprünglich ein Roto 85 drin. Der hat mich ein halbes Jahr meines Lebens gekostet. Und lief trotzdem nie richtig gut. Der Einbau war ein wirklich grosser Aufwand. Umso mehr hat es mich angekotzt, den Motor wieder raus zu reißen.
Hab die Pitts dann elektrifiziert.
Das kommt im Flug aber Kacke. Der Sound passt so gar nicht zum Aussehen.
Die Pitts wog mit dem Roto etwa 9,8 kg.
Denke mit dem Saito komm ich bei 9 kg raus.

Packt das der Saito, vor allem mit dem Luftwiderstand einer Schrankwand?

Gruß
Tobias
 
Oben Unten