• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

Sammelbestellung Klebeharz Elan-Tech AS 89.1

So faul bin ich noch nicht. Die Spritze per Hand zu bedienen, das bekomme ich gerade noch so hin ;). Aber gute Idee.
Kannst du mir die stl bitte schicken?

Wie bekommt man denn die ohne Sauerei gefüllt?
Das muss ich auch noch rausfinden. Möglichst blasenfrei ist ja angesagt, also werde ich das mit einer Spritze machen und die Kartusche am Ende mal ins Vakuum stecken.

Kann man die mehrfach verwenden?
Herstellerseitig nicht, mit etwas Kreativität schon. Deshalb meine Frage nach dem 200ml-Gerät, damit der sich der Anteil da etwas reduziert.
 

nko

User
Hallo Erik,

Die Spritze per Hand zu bedienen, das bekomme ich gerade noch so hin
Wenn aber der Kleber dickflüssiger wird oder mit Kanüle gearbeitet werden soll, dann finde ich es schon als sehr angenehme und kraftsparende Hilfe.
Letzte Woche habe ich einer abgerissenen Klappe einer Schalenfläche ein Silikonscharnier damit verpasst. Trotz schon auf ca. 10mm gekürzten 1,2mm Kanüle war es eine Balgerei, das Silikon durch zu bekommen. Mit der Pistole ging das viel einfacher.

Kannst du mir die stl bitte schicken?
anbei die STL's.
Aus drucktechnischen Gründen sind es zwei Teile, die ich nach dem drucken mit UHU hart zusammengeklebt habt.

VG,
Norbert
 

Anhänge

Danke Norbert!

Die Kartuschen von Sulzer (das ist mittlerweile der Industriestandard) haben (in der Regel) selbstentlüftende Lippenkolben.
Bisher habe ich nicht davon gehört. Aber wie Sulzer sieht der Kram von dosieren.de nicht aus.
Interessanter ist für mich gerade die Frage, ob ich mit der 100:50-Kartusche auch "irgendwie" ein 2:1 (Gew.) Klebeharz mit 100:60 (Vol.) austragen kann. Da sollte ich irgendwie die Harzkomponente mit Füllstoffen strecken oder?
Für das Elantech ist das ja egal, aber es wäre schön, das E120K von HP-T damit austragen zu können.
 

Arne

User
Moin,

aktuell sind die Blechdosen leider noch nicht hier. Hoffe dass die jetzt schnell ankommen damit ich umfüllen und versenden kann.

Zum Thema dosieren, ich finde in der Aplikation des Materials Spritzbeutel angenehmer und besser wie auch ruhiger zu führen als Klebekartuschen mit Statikmischern. Nachteil ist, man muss das Harz vorher klassisch anrühren. Aber das ist beim z.B. Flügel verkleben ja überschaubar und schnell da einmal reicht.

Ich melde mich wenn ich hier verschicken kann.
 

Arne

User
Hallo zusammen,

so die Umfüllaktion ist erledigt, die Sendungen an euch gehen morgen hier raus. Verschicken tue ich über DPD.
Rechnungen gibt es zusammen mit dem Material, ich ewarte diesbezüglich keine Probleme.😊
20200916_135118.jpg
 
Oben Unten