Sanyo 3600 ??

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Grüßt Euch !

Hat jemand schon Erfahrungen oder weiß was über die Sanyo 3600. Diese sind als Neuheit im Graupner Prospekt mit bis zu 40 A beschrieben.
Taugen die was ?

Liebe Grüße

Konrad
 
Grüßt Euch

Weiß wirklich keiner was darüber :confused: :confused: ?
Oder ist es nur noch "in" über LIPOLY zu schreiben, so daß ich mich mit dieser Frage als altmodisch disqualifiziere ? ;)

Ich hoffe :rcn: läßt mich nicht im Stich

Konrad
 
Tach Zusammen

Vielleicht liegt es aber auch daran, das es eigentlich keine guten Sub-C Nihms gibt, zumindest nicht von Sanyo.
3000H , 3000HV und 3300HV von Sanyo waren m.M. nicht empfehlenswert
Wenn diese Zellen so schlecht sein sollen warum
verwenden sie so viele Leute in Hotlinern ? :confused:
z.B. F5B und genau da wo die 2400 aufgeben.

Ich habe auch noch nicht gehört das so eine Zelle nach so wenigen Ladungen schlapp macht
ausser man behandelt die guten Dinger FALSCH

MFG Nici

Senkrecht ist nicht genug :D
 
@ Road runner
in den f5bler werden die gepushden GP3000er verwendet.
Sanyo oder Panasonic halten das nicht aus.
Bei über 180 A halten das nur wenige Akkus länger als einmal für f5b Zwecke aus.

[ 16. April 2004, 20:58: Beitrag editiert von: Elektroralf ]
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten