Sanyo FAUP 1950 Ausverkauf ???

sualk

User
Hallo Alle,

www.modellbauchaos.de bietet die Sanyo FAUP 1950 zum Preis Sonderpreis von 3,50 EUR an, Hopf hat diese Zelle seit Jahreswechsel nicht mehr im Shop.

- Gibt es Probleme mit den Zellen ?
- Werden die Zellen nicht mehr gefertigt ?
- Gibt es Neue, leistungsfähigere Zelle in gleicher Abmessung ?
- Weis jemand etwas näheres ?
 
stimmt nich...... sind 5gr. schwerer..... macht bei 10 Zellen auch immerhin 50gr. aus.....

GP2200 stromfester, aber teurer.... stromfest auch nur P&M bitte.....

FAUP bis 40A ganz ok.... aber bitte auch schön warmgeladen !
 

sualk

User
Hallo Heiner

GP2200!!!

Stromfester , gleiches Gewicht!
Durchmesser zu Groß.

Ob bei Hopf Ersatz kommt, möchte ich bezweifeln, da Herr Hopf mich in einem Telefonat auf GP2200 (die ich übrigens auch, allerdings in anderen Modellen habe) 'umbiegen wollte.
 
stümmt........

FAUP sind 4/5 SC.... bezogen auf den Durchmesser
GP2200 sind 4/5 SC.... bezogen auf die LÄNGE !!!!

SOllte men sich gut überlegen, bzw. erstmal ausmessen.... beim ein oder andern Modell kanns in der Tat einige Schwierigkeiten geben, wenn man z.B. bislang FAUP hatte.....

Von den GP2000 hab ich zwar gehört, bei GP finden ich nur die Datenblätter von den "Normalen" 2000er in Mignon-Grösse, oder leicht grösser.... besonders belastbar sind die also nich.....
muss man scheinbar abwarten, ob nur ein Gerücht in die Modellbauwelt gesetzt wurde, wie so oft, oder sich tatsächlich was tut......

nuja.....
 

Schmidie

Vereinsmitglied
hallo klaus

eine kleine erklärung zu dem preis :)

meine faups sind aus einer bestellung übrig geblieben. da ich nicht so die riesenkundschaft für nicd/nimh zellen habe und die zellen aber auch nicht ewig bei mir liegen haben will, habe ich diesen preis gemacht! es sind auch nur noch 11 stück!

hatte sie schonmal im rocco thread angeboten, aber da wollte niemand!

ich hoffe nun wird der preis klarer :)
 

sualk

User
Hallo Schmidie,

wenn das so ist, würde ich doch 8 Stück (11 brauch ich leider nicht) nehmen.

Kannst Du mir ne Bestätigung per Mail zusenden.

Ich könnte dann morgen früh die Zahlung anweisen.
 
Staufenbiel hat sie noch in einer aktuellen Anzeige, dann sollten ja auch eigentlich welche da sein. Allerdings unbehandelt.
 

sualk

User
Hallo Leute,

habe auch festgestellt, das es die FAUP's bei den verschiedenen Händlern noch gibt, einzig HOPF hat Sie scheinbar 'rausgenommen' oder hat momentan einfach nur keine.

Interessant wäre allerdings, ob es in Zukunft Ersatz im Format der FAUP Zellen geben wird, die das Leistungsverhalten z.B. der GP2200 haben.

Außer den Abmessungen, sind die FAUP 1950 aus meiner Sicht nicht so Toll. Habe auch schon einen 8-er-Satz durchgeblasen. Allerdings vermutlich, weil mein alter ROBBE-LADER 3 PLUS beim Entladen 'zu weit gegangen ist'.

Hat sich allerdings erledigt, da ich jetzt nur noch mit dem Schulze oder dem Pulsar entlade und den ROBBE nun endlich ausgesondert habe.
 
Original erstellt von witti:
Hallo,
hab gehört ein Nachfolger steht vor der Tür Faup 2xxx ???.

Gruß

Helmut
1. Wo hast du das gehört
2. Was hast du gehört

Würde mich interessieren, da es für mich leider keine (Maßliche) Alternative zu den 1950FAUps gibt.
 
Alternativ: Konions gleicher Durchmesser
3S3P = 9 Zellen anstatt 10 Zellen FAUP
380g Masse, bei 3300 mAh Kurzzeit 66 A, Dauer 45 A

Das ist die Zukunft.
Die wird es auch noch lange geben, weil alle modernen Powertools mit diesen ausgerüstet werden.
 

sualk

User
Hallo Elektroralf,

hast Du auch dafür eine Lösung?



Benötige 40 A Dauer und habe leider nicht mehr Platz.
 
Ähem ich geh mal davon aus, das sind insgesamt 10 Zellen oder.
dann kannst du ebenfalls in dreieckiger Form 3 Stück in Serie und 3Paralell zum 3-Eck verlöten.

bei einem Ultra 1300-7 macht das unter 40 A direkt.

Was haste denn da drin?
Ist ein Dragon oder?

Da würde auch ein 480-42 mit 4,2:1 gut gehen
Mit einer 11x8 Latte macht der an den oben beschriebenen 3s3p so 38A bei ca 1400-1500 Gramm Schub.
Das Reicht für den Dragon übrig.
Der Durchmesser ist bei den Konion gleich der FAUPes.
Unterschied zu den NIXX Technik, die eingeladenen 3300 mAh kommen vollständig wieder raus.
bei NIxx kommen anstatt den 1950 je nach Akkualter nur 1500-1600 Entladung wieder raus

[ 08. März 2005, 14:48: Beitrag editiert von: Elektroralf ]
 

sualk

User
Hallo Elektroalf,

der Flieger ist ein Fredy, also ein paar 'Nummern' kleiner als der Dragon, und Zellen sind das acht.

Also mit den Konion wird das nicht funktionieren.
 
Doch klar, wenn du willst schon.
2S3P mit größerer Latte
das gibt 7 Volt bei max 45 Ampere Dauer
Die 8 FAUP machen auch nur 8x0,9 V
= 7,2 Volt
Miss mal nach, aber nicht die Einschaltspannung, sondern nach einer Minute Laufzeit.

Falls da wirklich weniger Leistung rauskommt, ist dafür der Flieger leichter und hat auch noch fast die doppelte Energie mit dabei.
 

sualk

User
Hallo Elektroralf,

so ganz kannst Du mich nicht überzeugen, aber wir werden sehen.

Trotzdem Danke.
 
Oben Unten