Scale Fahrwerk zu Piper Cub 1/3 zb. Balsa USA

Hallo zusammen
Ich habe eine Piper Cub im Masstab 1/3, vermutlich eine zillessen Piper.
Zur zeit ist ein Zweckfahrwek mit einem Gewicht von über 3 Kg montiert.
Zwecks verschönerung und Gewichtserspahrniss möchte ich ein Scales Fahrwerk montieren und weiter Umbauarbeiten vornehmen.

Meine Frage: Besitz jemand eine BALSA USA Piper und kann mir die Rumpfbreite beim Fahrwerk angeben? Bei meiner Piper sind es 245mm
Kennt jemand eventuell. eine Alternative zu dem Beschriebenen Fahrwerk? Ich bekomme das Fahrwerk in DE. leider nicht einzeln und müsste direkt bestellen.
Facts: Mein angestrebtes Abflugsgewicht liegt bei 22 Kg.(zz. 25 Kg.) Fahrwerkshöhe mit den 140-er Dubro Räder ca. 250mm ab Boden, Spuhrbreite am Fahrwerksbügel gemessen ca.565mm.
Fahrwerksbreite bei Rumpfauflage 245mm.

Gruss Sascha
 

Anhänge

  • IMG_0373.JPG
    IMG_0373.JPG
    159,9 KB · Aufrufe: 259
Hallo!
Da kann Dir KHK Modellbau bestimmt weiterhelfen, die haben verschiedene Fahrwerke im Angebot.
 
Besten Dank für eure Antworten.
Bei KHK hab ich schon per Mail angefragt aber keine Antwort bekommen.
Für Selbstbau Fehlt definitiv die Zeit denn es laufen noch etliche Modellflugprojekte nebenher.
Das Robart Fahrwerk ist gemäss HP ja das selbige welches in der Balsa USA Piper verbaut ist.
Hat jemand erfahrungen damit? mich interessiert vorallem die Stabilität.
Mal noch bwarten aber ich denke es läuft auf ein Robart Fahrwerk hinaus.
Die Piper hab ich letzten Frühling übernommen und den Rumpf gleich überarbeitet, neu bespannt und Lackiert.
Jetzt kommen noch Fahrwerk, Leitwerke und Tragflächen dran, dan noch die Kennungen und fertig ist sie.

so soll sah sie diesen Frühling noch aus:Piper Frühling 2012.jpg

Grüsse aus der Schweiz
Sascha
 
Moin,

wusste nicht, dass Balsa USA das Robart verwendet, habe da noch nie so genau hingeschaut...;)

Also das Robart Fahrwerk ist aus "aircraft grade" Stahlrohren geschweisst, wahrscheinlich 4130, das Material aus dem Piper auch die echte PA18 gemacht hat. Ich habe es fuer mein Fahrwerk verwendet und "nur" hartgeloetet, habe aber auch einige Belastungstests (sicherlich nicht representativ ;)) gemacht und das Zeug ist ganz schoen stabil.

Guckst Du mal dieses Video von SuperMontanamike, der hat das Robart 1/3 auf 1/3.85 "geschrumpft" und dann unter die "kleine" Piper von Aeroworks geschraubt. Sieht aus als funktioniere das nicht schlecht.


Gruss
Christoph
 
Fahrwerk

Fahrwerk

Hab mir jetz mal das Robart bestellt.
Ich bin schon extrem gespannt was ich da erhalte.
werde dan hier berichten.

Gruss Sascha
 
Das Fahrwerk ist da

Das Fahrwerk ist da

So nun ist es soweit, das Robart Fahrwerk ist gekommen.
Mit der Verarbeitung bin ich zufrieden, ist jedoch kein Edelstahl da es Magnetisch ist. Die Steckbolzen zur Lagerung mit den Sicherungsclips gehen jedoch sehr Passgenau, da hat keine Farbe mehr Platz.
Ich hab es gestern gleich mal provisorisch montiert. sah irgendwie ganz komisch aus:confused:. nach längerem betrachten gewöhnte ich mich daran und nun sieht es wie ne Piper aus, einfach nur schön:D.
Mit dem alten Fahrwerk stand der Vogel auch Rund 8 cm zu hoch. hab die Schenkel nun bespannt und demnächst wird das ganze Fahrwerk Lackiert.

Gruss Sascha
 
So nun ist es soweit, das Robart Fahrwerk ist gekommen.
Mit der Verarbeitung bin ich zufrieden, ist jedoch kein Edelstahl da es Magnetisch ist.

Wie definiert man denn Edelstahl. So richtig gibt es das Wort ja nicht. Ich denke mal es sind Hochlegierte stähle. Die Stahlbezeichnung beginnt mit einem "X" (steht für hochlegierte stähle) z.B. "x42CrMo4" aber nicht alle dieser "x-stähle" sind nicht magnetisch.

Also heisst das: Nur weil es Magnetisch ist - ist nicht ausgeschlossen - dass es sich um einen Hochlegierten Stahl handelt und es somit ein umgangssprachlicher "Edelstahl" sein kann...

Gruß, Moritz
 
Robart Fahrwerk

Robart Fahrwerk

Ich hole das Thema nochmal hervor.
Nach einigen Landungen und einem Plumpser aus 1 Meter höhe und anschliessendem Ground Loop kann ich das Fahrwerk bestens Empfehlen, und meine Piper wiegt immerhin 25 KG.
Einzig die mittgelieferten O-Ringe zur Federung taugen nichts aber Abhilfe findet man in jedem Outdoor Zeltladen in form von Zelt-Gumibänder für die Hering abspannung.

Gruss Sascha
 
Schade, ich hätte das Video gerne gesehen... :(

Gruß
Tobias
 

Anhänge

  • Video privat.jpg
    Video privat.jpg
    55 KB · Aufrufe: 131
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten