Schleppkupplung als Hochstarthacken?

Majo84

User
Hallo,
ich habe eine 2m Fox und habe da jetzt eine Schleppkupplung eingebaut.
Sie sitzt unter dem Rumpf so knapp 18cm von der Nase entfernt.
Kann ich die Kupplung auch als Hochstarthacken verwenden oder wird der Winkel zu flach?
Danke
Mfg Mario
 
Hi Mario,

viel spannender ist es, wie weit die Schleppkupplung vom Schwerpunkt entfernt ist.
Über die "richtige" Position des Hochstarthakens gibt es hier schon mehrere Threads, benutz doch einfach mal die Suche.

Viele Grüße
Peter
 
Naja, die Frage ist eher, ob du Bungee mit nem Gummi oder Hochstart mit richtig Leine und ner Winde davor machen willst... Wenn der Haken deutlich vor der Nasenleiste ist, tuts der auf jeden Fall für einen komischen Bungee. Das heißt eher für ein Mittelding aus Beschleunigen und Hochstart. Ich würde diese Position einfach mal vermuten, da du das Ding als Schleppkupplung angibst, obwohl eine Schleppkupplung die 18 cm hinter der Nase eines 2m Foxes sitzt mir echt Kopzerbrechen und Schweißnasse T-Shirts bereiten würde beim F-Schlepp! Eine Schleppkupplung gehört IN die Nase!!!! Flugtechnisch passieren kann eigentlich beim Bungee wie Hochstart nix, solange deine "Kupplung" gut dimensioniert ist und du rechtzeitig ausklinkst, bzw vom Gas gehst. ...und da wäre auch schon die Frage: Was ist das denn überhaupt für eine Kupplung?? Modellgewicht?? Eine Eigenbaukupplung mit nem Draht unter 1,5mm würde ich da mal lieber ganz schnell vergessen...
Gruß Christian
 
Hallo,
hatte mich verschrieben ,die Schleppkupplung ist von der Spitze 8 cm entfernt!
Werde noch einen Hochstarthacken einbauen !Vor das Rad oder dahinter? Normal doch dahinter im Bereich des Schwerpunktes oder?
Mfg Mario
 
Majo84 schrieb:
Hallo,
hatte mich verschrieben ,die Schleppkupplung ist von der Spitze 8 cm entfernt!
Werde noch einen Hochstarthacken einbauen !Vor das Rad oder dahinter? Normal doch dahinter im Bereich des Schwerpunktes oder?
Mfg Mario


Hallo Mario,

bei einem Segler wie Deinem kann man folgendermaßen vorgehen um die Position für den Hochstarthaken zu finden:

Wenn Du Dir am Rumpf eine senkrechte Linie vorstellst, die durch den Schwerpunkt geht, dann sollte der Haken davor sein und zwar an der Stelle, wo einen Linie, die ebenfalls durch den SP geht, aber zu der senkrechten einen Winkel von 3-5° hat die Rumpfunterseite scneidet.

Es hängt also auch von der Rumpfhöhe ab, wieviel der Haken vor dem SP sitz.
 
Wie bei fast allen Seglern mit Fahrwerk ist das Rad im Weg. Entweder 2 Haken seitlich unter die Fläche oder vor das Rad.

Ich würde mehr an 10-15° vor dem Schwerpunkt denken. 3-5° ist schon sehr gewagt. Mit der geringen V-Form vom Fox wirkt das Seitenruder eh nicht so gut.
 
Hallo,
das Rad ist wirklich im Weg!Also werd ich den Haken so dicht wie möglich vor das Rad machen.
Danke für die Hilfe!
Mfg Mario
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten