Schleppseile mit Ball oder anderen Gegenständen ???

Moin Moin:)

Ich habe von Modell Fliegern gehört das man in der Schleppleine Gegenstände mit einbauen soll damit diese nicht so umherbaumelt.:confused:Ist das richtig und wenn was soll ich einbauen und bei 25 m länge wo genau damit hin????.:confused:
Ich war schon auf sovielen Veranstaltungen aber richtige Antworten habe ich keine bekommen.

Wenn mir jemand weiterhelfen kann , Bitte schreibt zurück.

Gruß Flachlandflieger:):)
 
Hallo!
Wir schleppen seit Jahren mit Dekokugeln aus dem Baumarkt.Wir nehmen die Kugeln mit 15cm Durchmesser.Ich schleife sie immer an beiden Seiten etwas
plan und klebe eine kleine Sperrholzscheibe auf jede Seite.Mit Ponal ankleben und ein kleines Loch reinbohren .Dann mit einem Draht durchbohren.
Als Schleppleine hat sich Maurerschnur(die Dicke)mit 20-22m Länge sehr bewährt.Die Kugel ist etwa 1-1,5m vor dem Segler in die Leine geknotet.
Mit einem kleinen Drahthaken die Schnur durch die Kugel fädeln und einige Knoten vorn und hinten dran.Dann bleibt das Teil,wo es sein soll.:D
Bis 5 kg nutze ich Angelvorfach und darüber dann 1mm Stahllitze.Wenn Du noch Fragen hast,her damit.
Gruss Lutz:cool:
 

Lars Wenckel

Moderator
Teammitglied
nicht so umherbaumelt.:confused:Ist das richtig und wenn was soll ich einbauen und bei 25 m länge wo genau damit hin????.:confused:
Ich war schon auf sovielen Veranstaltungen aber richtige Antworten habe ich keine bekommen.

Wenn mir jemand weiterhelfen kann , Bitte schreibt zurück.

Gruß Flachlandflieger:):)
tachi,

was verstehst du unter "umherbaumeln"?

schau mal hier: http://www.f-schleppontour.de/html/schleppseil.html

beim schleppen ist es sehr wichtig, dass das seil immer straff bleibt. mit styrokugel usw. kann man das aber auch nicht erreichen.
 

HB-752

User
Schleppseile

Schleppseile

Also wir fliegen ohne Widerstände, oder Marken im Seil...

Es gibt aber verschiedenste Motivationsgründe für das Mitschleppen:

-Bei der DM Schleppmeisterschaft muss eine "Marke" mit im Seil sein, die in einem Feld zu liegen kommen sollte.
Diese Marken sind meist Dreiecke oder "Teller" ca. 1-3m hinter dem Schwanz der Schleppmaschine.

Andere haben am Seglerende entweder ein Ü-Eibecher, Tischtennis oder Federball im Seil um einen Luftwiderstand und somit ein strafres Seil zu erzeugen, das selbst im Landeanflug nicht kilometerweit auf dem Boden, bzw. durch die Pampa gezogen wird.

Andere machen sich Fähnchen, Tischtennisbälle, etc. ins Seil, damit sie es besser sehen können...

Manche sollen auch Gewichtsstücke in das Seil einfädeln, damit es immer straff bleibt. Der Effekt ist aber schon durch dickere Seile zu erreichen.

Fürs Schleppen alleine reicht, so wie, wir es machen, ein ~25m Seil der Stärke 2,5 -3mm mehrfach geflochten.
An das Schlepperende kommt eine "dünne" Nylonschlaufe (Tipp aus der Schweiz / Powerschleppteam), damit bei einem eventuellen Einhaken die Schlaufe reisst und nicht der Schlepper runterfällt.
An das Seglerende ein passendes Gegenstück für den Segler.

Wie Du es machst, machst du es eh verkehrt^^
Viel Spass

LG
Robert
 
....besseres Wiederfinden.....

....besseres Wiederfinden.....

Kugeln, die in die Schleppleine geknotet werden haben nur den Sinn,
daß die Leine - nach plötzlichem Abwurf - besser gefunden wird -
auf den Schlepp selbst hat sie gar keinen Einfluß.
Bei den großen Schlepptreffen sieht man solche Kugeln eigentlich nicht.

Gruß Kallle
 

HB-752

User
Kugeln, die in die Schleppleine geknotet werden haben nur den Sinn,
daß die Leine - nach plötzlichem Abwurf - besser gefunden wird -
auf den Schlepp selbst hat sie gar keinen Einfluß.
Bei den großen Schlepptreffen sieht man solche Kugeln eigentlich nicht.

Gruß Kallle
Sagst Du, es soll tatsächlich Leute geben, die gucken, dass die Kugeln gleichmäßig im Seil verteilt sind und somit ob das Seil straff ist..., wie bei den Fähnchen^^

LG
R
 
Hallo!
Jeder macht es halt anders.Bei uns klappt das schon seit Jahren so,ohne Probleme.
Aber,so wie immer. 10 Leute und 10 Meinungen.:D
Wir versuchen immer,die billigste Lösung zu finden,denn leider schmeissen
wir mindestens 5 -6 Leinen weg im Jahr.;)
Das läuft immer gleich ab."Ich habe ausgeklinkt!""Und ich auch!":D
Und weg ist das Teil!Ich baue immer gleich 4 Stück,denn die Maurerschnur
ist 100m lang.
Gruss Lutz:cool:
PS.Dass das Seil im Schlepp immer gespannt sein soll,habe ich mal vorausgesetzt!:D
Aber filmt mal so einen Schlepp und ihr werdet Euch wundern.;)
 

HB-752

User
@Lutz S.

@Lutz S.

Wir versuchen immer,die billigste Lösung zu finden,denn leider schmeissen
wir mindestens 5 -6 Leinen weg im Jahr.;)
Das läuft immer gleich ab."Ich habe ausgeklinkt!""Und ich auch!":D
Und weg ist das Teil!Ich baue immer gleich 4 Stück,denn die Maurerschnur
ist 100m lang.
Gruss Lutz:cool:
PS.Dass das Seil im Schlepp immer gespannt sein soll,habe ich mal vorausgesetzt!:D
Aber filmt mal so einen Schlepp und ihr werdet Euch wundern.;)
...Ihr solltet Euch absprechen, dass nur der Seglerpilot ausklinkt und nicht der Schlepper ;)

*Duck und Wech*

LG
R
 
Hallo!
Machen wir doch immer.:D Beide gleichzeitig!
Irgendwann kommt mal einer mit einem Bündel Schleppleinen an!;)
Gruss Lutz:cool:
 
Leine

Leine

Hallo!
Machen wir doch immer.:D Beide gleichzeitig!
Irgendwann kommt mal einer mit einem Bündel Schleppleinen an!;)
Gruss Lutz:cool:
Hallo,

problem ist nur, wenn der Landwirt die Leinen wieder bringt, weil sich diese in seinem Arbeitsgerät verfangen haben. :rolleyes:

Grüße

Andreas
 

Swifti84

User
Hallo,

also wir verwenden bei uns auf dem platz die schleppseile ohne irgendwelche bälle, dreiecke oder sonstiges...lediglich einen schutz am schlepper (von schleppkupplung bis slw)

wir hatten eine zeitlang nur ein blei stück auf ca 2/3 der leine, damit das seil im landefeld landet und nicht durch den wind irgendwoanders=)

hier mal ein kleines video von einem schlepp von mir mit einer asw24b und einer wilga (man sieht wie das seil trotz ordentlichen zug nicht immer straff ist)

Schlepptreffen HImmelstadt

grüße swifti
 
Oben Unten