Schneiderippe am Styro kern befestigen??

Blade

User gesperrt
Hallo Flächenbauer!!

Wie befestigt man die Schneiderippe am Styrokern??:confused:
Habe auch keinerlei vorstellung wie das funktionieren kann!Habe auch noch nie einen Flügel gebaut!!:)
 
Hallo,
mache das immer mit doppelseitigem Klebeband (Teppichklebeband aus dem Baumarkt). Hat sich bei mir gut bewährt.

Fritz
 
Flächenkern

Flächenkern

Muss man bei einem Flügel mit 250cm mehrere Kerne schneiden und zusammen setzen??Oder geht das auch anders??
 
Hallo,

* Befestigung z.B. mit Lockenwicklernadeln oder dünnen Nägeln! Entsprechende Bohrung in den Rippen ist nötig!

* 2,50 m - Flächen? Ist dies die Halbspannweite oder die Spannweite?

Übliche Styroplatten sind 1,0 m lang - evtl. mit viel Glück 1,25 m; dann gings für eine Gesamtspannweite mit 2,5 m;

Jedes Trapez bekommt seinen eigenen Schnitt! So kann man 10 m Spannweite herstellen - wenn man will!

Falls die Länge des Klotzes nicht reicht, kann man diese auh mit Klebeband an der Oberfläche verkleben; dann kann ein Trapez auch um einiges länger werden!

Andreas
 
Hallo,

ich habe die Schneiderippen immer mit langen Nadeln angesteckt. Ging problemlos. Wenn der gesamte Flügel ohne Trapez komplett geradlinig verläuft, könnte man das theoretisch auch an einem Stück schneiden. Was du dann aber für abwitzige Ströme brauchst, wie sehr dann der Draht in der Mitte nachhängt usw. will ich lieber nicht wissen.

Ich habe größere Flächen immer in mehreren Teilen geschnitten. Das ist einfacher.

Gruss

Stefan
 
Moin

Ich befestige die Schneiderippen immer mit 2 Schrauben. Das hält einmal echt stramm, für die 2. Rippe muss man darauf achten das man unterschiedliche Abstände der Löcher benutzt / bohrt, je nach Rippenart halt.
Wie Stefan schon geschrieben hat: Schneide lieber mehrteilig, wird genauer!

Gruß Christian
 
Danke für die hilfreichen Antworten aber eine hätte ich noch!!
Wer kennt eine Internetseite wo der Flächenbau genau beschrieben wird???Habe leider keine gefunden.Aber ich habe mir 4 Bücher bestellt vielleicht kann daraus was lernen!!



Gruss Bernhard
 
Moin

Hier ein paar meiner Lieblingsseiten:
http://www.extremflug.de/seite016.htm (von Julian hier aus dem Forum)
http://www.b4-dirk.de/index_de.html (dort auf Flieger klicken)
http://www.aerodesign.de/ (die Gottheit schlechthin was Aerodramatik ;) angeht)
http://www.cvmodell.com/index.htm (auch einer aus dem Forum, interessanter nur leider recht kurzer Baubericht vom Nimbus 2)

Falls noch Bedarf besteht, ich hätte noch ein paar mehr Seiten, aber meine "Favoriten" sind leider etwas ungeordnet... :rolleyes: :o

Gruß Christian
 
ich hab Nägel 1,4x60 mit Holzperlen als Köpfe verklebt, damit lassen sich diese "Nadeln" wieder gut entfernen.
 
Fixieren tu ich auch mit langen Nadeln oder doppelseitigem Klebband. Da das ganze aber unter dem Druck des Schneidedrahts immer etwas nachgibt, mache ich entweder zwei Schneidschablonen (eine für oben, eine für unten) oder ein Negativ, das als untere Schablone dient und die Positivrippe für den Oberen Schnitt aufnimmt. So kann man den Schneiddruck zum Tisch hin abstützen.
 
Vielen Dank für die sehr sehr hilfreichen Antworten!!
MAn kann sehr viel von euch Flächenbauern lernen!!! :)
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten