Schnupper-Regatta für Tenrater am Starnberger See

Liebe 10er-Segler,
wie im Tenraterforum schon seit 2 Wochen zu lesen ist, es gibt mit großer Wahrscheinlichkeit ein neues Revier für Tenrater-Regatten.
Wir waren gerstern wieder in Percha am Starnberger See und sind ein paar Schläge bei schönem Westwind gesegelt. So wie der große Steg liegt, hat man von den unterschiedlichen Windrichtungen her, sehr viele Möglichkeiten, einen guten Regattakurs zu legen.
Ich möchte Euch jetzt nochmal daran erinnern , - am kommenden Sonntag, 04.03.2012 wollen wir uns zu einer kleinen Regatta dort treffen.
Start ist so gegen 10.30 Uhr, Ende ist offen. Vom Wetter her sieht es auch nicht schlecht aus, es wird auf alle Fälle wärmer und Wind solls laut Vorhersage auch geben. Bojen werden wir am Sonntagmorgen legen.
Also, alle die einen Tenrater besitzen, aber auch M-Boote mit 10er-Rigg, sind herzlichst eingeladen.
Hier nochmal eine Anfahrtsbeschreibung:
Von München kommend Autobahn in Richtung Starnberg fahren, Bei der Ausfahrt Percha die Autobahn verlassen und auf der Hauptstraße geradeaus durch den Ort fahren, kurz nach dem Ortsende geht rechts ein Weg zum See runter. Es steht ein Hinweisschild da, Erholungsgebiet Kempfenhausen, am Ende des Weges ist rechts der Parkplatz. Der Steg befindet sich in unmittelbarer Nähe des Steges.

Gruß
Peter
GER 463
www.rcsegeln-karlsfeld.de
 
Der aktuelle Stand zur Schnupperregatta:
Es sind bis jetzt 6 Teilnehmer, die am Sonntag das neue Revier testen wollen.
Wttervorhersage ist nicht schlecht, auf alle Fälle trocken und ca. 4-6 Knoten Wind aus West bis Nordwest.
Wir würden uns freuen, wenn noch ein paar Segler dazu kämen.

Bis Sonntag viele Grüße,

Peter
GER 463
www.rcsegeln-karlsfeld.de
 
Endergebnis der Schnupperregatta am Starnberger See

Endergebnis der Schnupperregatta am Starnberger See

Leider zeigte sich der Starnberger See heute morgen nebelverhangen und fast windstill.
Doch gegen Mittag zog der Nebel ab und es kam eine leichte Brise, allerdings aus unterschiedlichen Richtungen, der versprochene Westwind blieb aus. Trotzdem konnten wir 9 Läufe segeln. Wir hatten auch regen Besuch von interessierten Spaziergängern, die Stimmung unter den Seglern war super gut. Es waren 5 echte Tenrater und ein 10er-getakeltes M-Boot am Start.
Hier nun das Endergebnis:

1. GER 61 Gerhard Schmitt 13 Pkt. Tenrater
2. GER 12 Christian Brandstetter 19 " M-Boot (Leihboot)
3. GER 463 Peter Hackl 29 " Tenrater
4. GER 212 Frank Hennig 32 " Tenrater
5. GER 442 Wolfgang Hofmann 43 " Tenrater
6. GER 359 Jörg Brandenburg 44 " Tenrater

Es hat richtig Spaß gemacht und ich glaube, dort könnte im nächsten Jahr eine offizielle Tenraterregatta stattfinden.
Schau ma mal.
In diesem Sinne viele Grüße,

Peter Hackl
GER 463
www.rcsegeln-karlsfeld.de
 
Ein paar Bilder von der Schnupper-Regatta

Ein paar Bilder von der Schnupper-Regatta

DSC00165.JPGDSC00199.JPGDSC00204.JPGDSC00210.JPGDSC00215.JPGDSC00216-1.JPGDSC00217.JPG

Leider hat der "Wettergott" nicht so richtig mitgespielt, trotzdem konnten bei fast spiegelglatten Starnberger See einige kurze Wettfahrten gesegelt werden, bis wir um 14 Uhr wieder nach Fürstenfeldbruck zurück gefahren sind.

Rüdiger von Alkier
GER 197
 

ger61

User
Falls Fragen: Das rote Boot unter den Segeln mit Nr. 61 ist eine Tension.

Der Startort am Starnberger See ist ideal. Großer Steg, freier Wind von drei Seiten, Parkplatz nicht weit weg. Leider war am Sonntag eine neblige Wetterlage und deshalb wenig Wind. Ich könnte mir aber denken, dass bei "normalem" Wetter aufgrund der weiten freien Flächen gutes Segeln gewährleistet ist.

Es wäre deshalb wünschenswert, wenn die kleine Gruppe am Starnberger See mit der Organisation einer offiziellen Regatta Erfolg hätte und die Behörden keine Steine in den Weg legen.

GER61hard
 
Oben Unten