Schon mal auf einer IOM-Yacht mitgefahren ?

Im IOM noch nicht; Andreas hat da ein Video, das an Bord eines M-Bootes mal gemacht wurde; von der Qualität erheblich besser, aber schon etwas älter.
Was mir hier gleich auffällt (Kritik, Kritik), ist wie an der Kreuz die Schot dicht genommen wird. Ich habe den Verdacht, daß das Bewegen der Schot von dem Raster an dem Sender herkommt. Man kann sehen, wenn er die Segel ein bißchen aufmacht, hat er da sofort 5 mm Schot aufgemacht, ich denke, daß gerade an der Kreuz die Schot im Millimeterbereich verstellt werden müßte; ich kann mich aber auch irren (nicht an dem Video, sondern an der Notwendigkeit der Feinheit der Schoteinstellung).
 
Ich finds cool, postet doch ma das andere Vid :-)

Das mit dem Segel "Zittern" ist wg. dem Sender, war bei mir auch so, ist nicht nur schlecht zum Segeleinstellen sondern sieht auch Scheisse aufm Wasser aus, deshalb hab ich das dafür zuständige Ding zurechtgebogen und jetzt gehts ohne Rastermuster.
 
die sind damals (1991) mit einer kleinen HI8 entstanden. war übrigens ein tenrater, weil nur der die tragfähigkeit mitbrachte. da aber die boot von H. blessin alles irgendwie gleich aussehen konnten die in den M-Bootfilm rein gemogelt werden. kann ja mal die kassette mit den ganzen Aufnahmen suchen und nur onboardfilm schneiden.

gruss andreas
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten