Schriftzüge und decors auf dem Pc herstellen

Moin
Schriftzüge lasse ich mir von einem DTP Shop erstellen, mit Transferfolie sind die Teile super anzubringen und kosten nicht die Welt. Vorteil, du mußt nur die Anzahl der Buchstaben bezahlen die du geordert hast, wenn du so eine Folie selbst bedruckst zahlst du diese komplett, auch den Rand der nicht immer bedruckt werden kann.

Für Decals, wie Fluchtwegvisualisierung, Löschkästen usw. hat natürlich auch die Decalfolie ihre Daseinsberechtigung.

Es geht aber auch in einem DTP Shop.
Mit einem Farblaser sieht das nun mal besser aus und welcher Privathaushalt hat schon einen Farblaserdrucker in der Ecke stehen.
 
Moin,Moin !

So wie ich Eric´s Vorhaben kenne, geht´s ihm um die Herstellung von mehrfarbigen Werbelogos, welche er auf einem Schiffsrumpf anbringen möchte. Aber der Einwand von Andreas, daß Mittels Laserdrucker bessere Qualitäten erreicht werden, der stimmt. Etwas Anderes sollte unbedingt noch beachtet werden - irgendwo im Forum gab´s darüber ´mal Beiträge - , und das ist die Lichtechtheit. Schwarze Schriften sind dauerhaft, farbige sollen ihr Aussehen über die Zeit verändern, besonders wenn sie der Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind.

´nen schönen Tag wünscht
Joachim
 
Also, ich habe mir mal vor einiger Zeit die wasserfeste Inkjet Folie vom "Drucker-Onkel" bei Ebay geholt (Joachim schrieb oben davon), die Folie ist nicht schlecht, allerdings ist sie vollflächig weiß. d.h. man muß entweder damit leben, dass man die Fonts nur aufm weißen balken hat, oder man muß sich die extrem fisselige mühe machen, jeden font einzeln auszuschneiden!!!
Zudem stimmt es, dass die Farben vom Inkjet (RGB) nicht farb/+lichtecht sind... Verblassen alleine schon im Raum, ohne Sonne!!
Ich habe mich dann auch für Andreas`Variante entschieden, man gibt einfach in einem Plotter/Druckerladen die Schrift als "Vektordatei" auf CD ab, und die Schrift / das Logo etc. wird dann auf Transferfolie übertragen und steht nicht auf irgendeiner farbigen Fläche....
Habs bei "Modellbau-Lessner" machen lassen: Typo als Vektordatei per email gesendet, 5 verschiedene Größen der Schriftzüge erhalten für 12 € incl Versand.
Und es hat nur einen Tag gedauert, da kammen sie an...
http://www.foliendekore.de.vu/
Grusssven
 
in einem Plotter/Druckerladen die Schrift als "Vektordatei" auf CD ab
:eek: So kompliziert???
In Word so lange rumbasteln bis die Schriftgröße passt und dann das ganze als Worddatei, evtl. mit der TTF Datei für außergewöhnliche Schriften, auf ´ner Diskette in den DTP Shop bringen.
Der Typ dort macht das schon so das es auf Folie kommt und das die Buchstaben ausgeschnitten, geplottet, werden.

Was noch ´ne Alternative wäre, man müßte den Betreiber eines solchen Shops mal interviewen ob er auch, für Decals, die Folie von MKP oder den "Drucker Onkel" durch seinen Laser zieht.
 
"Wieso kompliziert" !???
Ganz einfach:
1. Weil nicht jeder WORD hat ... MAC User
2. Weil ich z.B gar kein 3,5" Disklaufwerk mehr habe (neuer Rechner)
3. Ein Logo oder Ähnliches immer Vektorendaten sein müssen, da es sonst nur pixelsauce geben wird...

Aber nix für ungut, man kann´s halt nicht jedem recht machen!!! :D
Zum Glück!
 
Moin Eric,

kennst Du keinen genialen Airbrusher, der für kleines Geld ´mal Lust hat ´ne Yacht zu verschönern ? Das wäre in jedem Fall dauerhaft haltbar.

AUFRUF !!!!!

Alle Airbrusher die dem Eric helfen möchten bitte bei ihm melden ! :)

Einen schönen Tag wünscht
Joachim

Ps.: Wenn sich keiner meldet, dann ´mal bei Folie,Lack und Dekor posten ! ;)
 
airbrush ist eine sache
aber wie du richtig erkannst hast, joachim, geht es mir um die sponsoren schilder.

wenn ich das mit diesem inkjet zeugs herstelle, bleiben die farben`? und muss dass noch überlackiert werden ?

BTW. wann kann ich die Swan endlich mal auf dem Wasser sehen ??????????????????????

(wie wäre es mit Stadpark dieses WE???????

[ 17. Juni 2003, 22:19: Beitrag editiert von: Eric ]
 

Stephan Ludwig

Moderator
Teammitglied
Moin Moin,

ich habe mal die Fukkelum mit Ink-Jet-Folie versehen. Ging eigentlich ganz gut, allerdings muss zwingend überlackiert werden, die Farben halten sonst nicht.

Bei Schriftzügen sollte man die Buchstaben auschneiden, da man sonst die Folie der Zwischenräumen immer sieht. Je nach Schriftart eine Art für jemanden der Vater und Mutter erschlagen hat....

Sollte die Schrift Weiss werden, unbedingt den Klarlack vorher testen, meiner (Simprop-Polydingsethanoderso-Lack) wurde nämlich leicht gelblich, und das sieht echt sch..sse aus.

Das Dekor kann man noch auf der HP der minisail sehen, da ist die Fukkelum noch im alten Design.

Den neuen Schriftzug hat ein Freund von mir bei einem Fachmann für lau machen lassen. (Siehe Magazin "Hart am Wind")

Gruss
 
Oben Unten