Schrittmotor Einstellung

Hallo Ihr
vielleicht kann mir einer von euch weiterhelfen
ich möchte mir eine CNC Fräse bauen
ich habe noch Schrittmotoren (Lin Engineering 5618L-28P-01RO 5,9A)
dazu Leadshine DM856 Treiber da
mein Problem bis 12V laufen die Motoren Sauber dann pfeifen sie im Stillstand Fruchtbar
die DM856 laufen aber erst ab 20V
leider finde kein Datenblatt der Motoren
vielleicht weiß ja einer von euch eine Lösung
 

Wattsi

User
Wenn Du kein Datenblatt hast, woher weißt Du dann dass sie erst ab 20V laufen??? Wenn sie bereits von 0-12V laufen?
Das Pfeifen kommt wahrscheinlich bei Stillstand von der Strombegrenzung durch PWM. Die Taktung der PWM mit einer höheren Taktrate betreiben, d.h. außerhalb des Hörbereichs Welchen Strom hast Du denn eingestellt? Bei zu starken Strom wird das Pfeifen natürlich lauter
Hast Du das eingestellt?: Automatische Stromabsenkung (im Ruhebetrieb) zur Reduktion der Motorwärme
Mach mal ein Foto davon und gib die Maße an.
 
Zuletzt bearbeitet:

Oxymoron

User
Der Motor ist in dieser Version eine Sonderausführung. Alle 5618L Motoren haben normalerweise 24VDC Betriebsspannung und das P im Code steht für „Parallel Connection“.
Hast Du den Motor korrekt angeschlossen?
 
vielleicht weiß ja einer von euch eine Lösung
Hallo ich-wer-sonst
so was hatte ich früher mit M542,
das Problemm kann die Endstufen selbst sein (analog) , bei digital Endstufen habe ich diese Problemm nicht mehr

P.S. pfeifen die Motoren immer im Stillstand, oder ? probier mal folgndes aus, wenn Motor sich im Stillstand befindent und pfeift, beweg den 1-2 Schritte ob Pfeifen weg ist, wenn ja, eindeutlich Endstufen

Gruß
Waldemar
 
Hallo ihr
Danke erstmal für eure Antworten
ich denke schon das er richtig angeschlossen ist
die Treiber laufen erst ab 20V nicht die Motoren
das mit der Automatische Stromabsenkung muss ich mal schauen
wie ich das Programmieren kann
das Pfeifen ist nicht nur im Stillstand
ich habe ihn auf 800 schritte eingestellt
und auf 4A verschiedenste Einstellungen Probiert es ändert sich nichts
ich versuch mal ein Video zu machen.
 

Oxymoron

User
… hört sich an, als ob der Motor seine Synchronisation verliert und dadurch stoppt (Stall).

Steppermotoren sind empfindlich für Resonanzen, deshalb verfügen die DM856 über „Anti-Resonance Control“, ein Feature das sich in den Einstellungen (SystemConfig) mit den Parametern „Amp“ und „Phase“ individuell konfigurieren lässt.
 
Hi ihr nochmal vielen Dank für eure Infos
ich habe den Fehler gefunden
habe mal wieder an den Kippschalter rumgespielt und Plötzlich wahr das Geräusch komplett verschwunden
es war der vierte der den Stillstandstrom begrenzt (halbiert) der muss wohl irgendwie gehangen haben
egal wie ich ihn jetzt schalte der Motor ist immer lautlos
Einen anderen Motortreiber ausprobiert alles OK egal bei wieviel Volt
hätte ich mal vorher probieren sollen
werde wohl das 36V Netzteil verwenden
vielen Dank für eure Zeit
 
Oben Unten