Schulze alpha-835w

Don

User
Hallo zusammen,

habe in einer der letzten Modellbauzeitschriften einen Bericht über den Schulze Empfänger spez. für Elektroflug gelesen.

Hat jemand von Euch schon den Empfänger alpha-835w im Einsatz - und wenn ja, wie sind eure Erfahrungen??

Gruss und danke
Don
 
Hallo Don,

probier mal die Suchfunktion mit dem Begriff "alpha 835" aus, hierzu gab es schon einiges...

Gruß Ralph
 
Moin,

meiner klebt in einer kleinen Bronco mit zwei Permax 450. Die wird so geflogen wie eine Bronco geflogen werden will: weiträumig und tief. Bisher keine Probleme.

MfG,
Armin
 
Meiner lagert weich vor dem Vorbau eines Logo20. Ein toller Empfänger, der auch mit der Hochvolt-Anwendung keine Probleme hat.

Gruß Thomas
 

plinse

User
Moin,

die Schulzeempfänger sind wirklich klasse und bieten ein sehr gutes Preis-Leistungeverhältnis, da müsen sich die etablierten wirklich warm anziehen.

Hast du Erfahrungen mit Schulze Ladegeräten oder Reglern? Übertrage einfach die da gewohnte Qualität auf die Empfänger. Preislich und von der Größe her ist die 8er Serie so bei der Klasse des R700 oder vergleichbaren einzuordnen, von der Leistung her sind sie aber deutlich besser. Persönlich habe ich den alpha 435 im Einsatz, hervorragend, und Bekannte nutzen auch den 835, bei meinen kleinen Pylonmodelen reichen mir aber 4 Kanäle... und der ist nochmal deutlich kleiner bei voller Reichweite.
 
Reglern? Übertrage einfach die da gewohnte Qualität auf die Empfänger.
Dann müßte aber jeder 2. - 3. Empfänger Absteller haben und zum Absturz des Modells führen... :D :D :D
Fazit: Die Empfänger sind besser als die Regler. Was die Schulze Ladegeräte angeht, so gebe ich Dir Recht.

Gruß Thomas
 

plinse

User
Moin,

ich habe bei Schulze-Reglern noch keine unerklärlichen Ausstiege mitbekommen. Daß mal einer aufraucht, habe ich auch schon miterlebt, dann war aber auch die Ursache eindeutig: Überlast/-spannung. "Sabbel nich dat geit!" - "Shit!! Was stinkt hier so??"

Es gibt einfach Überlastszenarien, gegen die du mit keinem Überlastschutz anhalten kannst.

Hingegen dazu sind beide meiner Jeti brushless Regler schon auf Garantie eingeschickt gewesen, normal betrieben, ohne Experimente und plötzlich Rauchzeichen, einem Kumpel ist gerade ein MGM hochgegangen, hatte vorher diverse Einsätze normal funktioniert und war nicht überlastet, ...
Dagegen haben meine Schulze eine weiße Weste, einzig der Empfängerausgang meines Laders ist hin - Kurzschluß gegen Karosserie im Motorraum - das macht man auch nicht.
 
Ich denke auch mehr an die Heli-Fraktion, die jeden Regler erstmal auf seine Teillastfähigkeit überprüft. Und da gabs mal ne schwache Serie bei Schulze. Aber genau deswegen fliege ich mit Smile und Beat im Heli :D

Gruß Thomas
 
Oben Unten