Schwerpunkt einer kreisrunden Scheibe

GC

User
Weiß jemand, wo der Schwerpunkt einer kreisrunden Scheibe hingehört?
 
bei 25%
Bertram
 
1/4 der Länge :D

Michael
 
"Länge" beim Kreis - interessant. Früher bemaß man Kreise mit Durchmesser bzw. Radius und Umfang :rolleyes:
Für einen Flieger ist der SP also also beim halben Radius? Interessant, kann man ja mal mit nem Einwegschaumteller (Imbiss), nem Seitenleitwerk und etwas Gewicht zu Hause testen.
 
"Länge" ist doch hoffentlich genauso gut wie "Spitze" bei einem Kreis ;)

Michael
 
Ich vermaute mal: Wo angreifen? :cool:

Michael
 
Die meisten Antworten sind zwar richtig, aber nicht hilfreich! ;)

Ich habe neulich einem 19jährigen Schüler nachhilfe zum Bestehen der mittleren Reife gegeben und fragte: "Wie berechnet man die Fläche eines Kreises."

Schüler: "Länge mal Breite." Und er grinste stolz :(

In der Mitte zwischen Mittelpunkt und Schnittmende vorderster Tangente mit dem Kreis, um etwas korrektere Sprechweise anzubrigen, scheint mir viel zu weit vorne.
 
In der Mitte zwischen Mittelpunkt und Schnittmende vorderster Tangente mit dem Kreis...scheint mir viel zu weit vorne.


Uns ja auch!! Darum schreiben wir ja auch "Länge" und "Spitze" und "vorne" und "hinten" - das ist dehnbarer, zumindest bei einer Scheibe :D

Aber mal ernsthaft, was steckt hinter der Frage?
 
@Gerhard,
hast du meinen Link zum Plan nicht gesehen? Dort ist der SP doch eingezeichnet.


Michael
 
So wie die Scheiben normalerweise am Propeller hängend herumeiern passt das mit den 25% schon. Der Neutralpunkt müsste ein rechtes Stück dahinter liegen. Wenn ich so auf die Schnelle keinen Fehler gemacht habe beim Integrieren bei D/(3*Pi) vor dem Mittelpunkt. Mein Bauch sagt allerdings, das ist DEUTLICH zu weit hinten. Vermutlich fehlt da noch irgendwo eine 2.

[edit]Hab die fehlende 2 in der Rechnung gefunden. (Hatte als Flächenelement nur den Teil vor der Spannweite genommen.) Der rechnerische Neutralpunkt liegt damit bei 2/3 * D/Pi. Das ist 21% vom Durchmesser. 25% gibt damit etwas Stabilitätsmass, passt ganz gut.
 
Ich kann es leider nicht mehr berrechnen. Eine Scheibe ist aber so wie ein schwanzloses Flugmodell. Da gehört der Schwerpunkt auf 20%. Dies ist bei einer Scheibe nun nicht so leicht zu berechnen, weil der Flächeninhalt gemeint ist. (Da habe ich in der Schule leider wegen Krankeit gefehlt :-) ). Es befinden sich somit 20% des Flächeninhalts vor und 80% Flächeninhalt der Scheibe nach dem Schwerpunkt.

Franz
 
Ich komme da zur Empirie zurück, mit besagtem Einwegschaumteller. Oder einen Bauplan von einer fliegenden Scheibe, da gabs doch mal die mit dem Wum drauf (der Hund vom Thoelke) :D
 
Gibt es das überhaupt?

Gibt es das überhaupt?

Weiß jemand, wo der Schwerpunkt einer kreisrunden Scheibe hingehört?

In der Schule habe ich gelernt, dass es in der Realität so etwas wie kreisrund garnicht gibt.
:D
Da sind immer kleine Abweichungen gegeben. Wirklich kreisrund gibt es nur in der Theorie.
Daher kann der Schwerpunkt nur ein klein wenig ausserhalb der Mitte liegen. :cool:

Ausserdem müssen wir wissen, ob die Scheibe hochkant steht oder horizontal liegt?:confused:
Wenn hochkant dann frage ich mich wie dick die Scheibe ist?
Ein Kreis hätte wäre ja idealerweise keine Dicke. Aber in der Realität .......
 
Ich kann es leider nicht mehr berrechnen. Eine Scheibe ist aber so wie ein schwanzloses Flugmodell. Da gehört der Schwerpunkt auf 20%. Dies ist bei einer Scheibe nun nicht so leicht zu berechnen, weil der Flächeninhalt gemeint ist. (Da habe ich in der Schule leider wegen Krankeit gefehlt :-) ). Es befinden sich somit 20% des Flächeninhalts vor und 80% Flächeninhalt der Scheibe nach dem Schwerpunkt.

Franz

Oje oje,
was habe ich da nur losgetreten. ;) Erst mal vielen Dank für die Antworten.

@micbu,
Bei Deinem Plan liegt der CG so etwa bei 21%

@Franz,
wenn der CG bei 20% Flächentiefe bei einer kreisrunden Scheibe liegt, so ist nicht 20% Fläche vor und 80% hinter dem CG. Das gilt nur bei einer rechteckigen Fläche.

@WalterH,
da Du meinst, es gibt gar keine Kreise, werde ich mal ein Bild von dem Ufo machen, das ich in Lampertheim gekauft habe. :D

Also ich fang mal bei 25% Flächentiefe an. Ich bin zu faul auszurechnen, wieviel Prozent Fläche vor dem Schwerpunkt liegt. Wer das macht, kriegt von mir ein Bier oder eine Tüte Schwerpunkte. ;)

Wenn der Motor stark genug ist, fliegt auch ein Scheunentor!
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten