Schwerpunkt/Größe Höhenleitwerk S400-Racer

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Hallo Kleinatze,
klar, daran kann ich mich gut erinnern, war doch die Webra Garnitur, da wo der Nickel so runtergeschrubbt war, oder?
Du sollst die Kolben ja auch nicht beschnippeln. Du musst noch so Stege stehen lassen, zur Fuehrung. Und dann ist es noch so, Schwund ist ueberall. Aber wat mut, dat mut. Schliesslich will ich ja nicht immer hinter Dir rumkrebsen.
Sehe es mal so, im Rennmotorenbau kochen auch nur alle mit Wasser. Alle sogenannte Hightech Motorenbau Kuenste wie 4 Ventiltechnik, obenliegende Nockenwellen, Kompressoren und Abgasturbolader bei den 4 Taktern, war alles schon in den 20ger und 30ger Jahren bekannt. 2Taktmaessig war die letzte Erungenschaft Resonanzrohr und Schnuerlespuelung. Das gab es bei Modellmotoren seit ca 64-65. Wiesniewsky hat damals alle geschockt auf der Speedfesselflug WM in England war das glaube ich mit seinem TWA. Der einzige Unterschied seither liegt in der Materialpaarung. Diese entscheidet letztendlich nicht die Leistung sondern 'nur' die Standfestigkeit, siehe Deine Webra Nickel-Garnitur. Die Leistung wird durch den Durchsatz an Kraftstoff pro Zeiteinheit minus Wirkungsgrad bestimmt. (Grob gesagt) Wobei der vielleicht bei unseren Motoren bei 25% liegt. Also hier ist ein grosses Feld fuer Verbesserungen angesagt. Der groesste Verlust ist der Waermeverlust durch die Kuehlung, desshalb packen wir unsere Motoren bei unseren Speedfliegern meist total ein, samt dem Reso. Damit sind wir wieder beim Material. Ordentliche Legierungen sind auch nicht wesentlich teurer als "Standartmaterial", aber Du weisst ja, richtig was taugen tut nur das richtig teure Zeugs.....

Gruss
mm
 
Hallo Kleinatze,
der BSE ist eingetroffen. Sieht ganz passabel aus. Interressant ist, der Zylinder ist scheinbar drehbar, weil geschraubt. Wie bei MVVS. Mal sehen wie ichs mache.

Gruss

es wird Zeit, dass es wieder Fruehling wird. Damit wir wieder richtiges 'Maennerpylon' fliegen koennen,:)) oder?

mm
 
Hallo Kleinatze,
kaum habe ich den BSE, finde ich heraus, dass hier in USA der Q500 Rekord bei 1:06 liegt. Mit nem Nelson, das ist doch zum heulen. Aber, halt da faellt mir ein, die fliegen ja 15% Nitro. Trotzdem ziemlich heftig, oder? 66 das steht jedem A-Klasse F3Dler gut und das mit nem Q500 Flieger. Da frage ich mich, 66 sekunden, das ist der Hammer. Das heisst doch, die nehmen uns 2-3 Runden ab pro Lauf. Ungerecht, oder?
ein geschockter mm
 
Original erstellt von midgetmustang:
..

es wird Zeit, dass es wieder Fruehling wird. Damit wir wieder richtiges 'Maennerpylon' fliegen koennen,:)) oder?

mm
oh, hör auf, sonst kommen gleich Wattebäuschchen aus der E-Ecke geflogen! :eek:

Tja, 66s sind schon verdammt gut. Das liegt nicht nur am Nitro, bei denen liegt es wohl daran, dass die Q500-Racing ähnlich aufwändig betreiben, wie manche Piloten hier F3D (ich meine spezielle den Trainingsaufwand). Vielleicht kann man an unseren Konstruktionen noch was verbessern; die Amis fliegen oft symmetrische Profile und V-Leitwerk. Scheint zu funktionieren. Ich glaube, ich muss über den Winter noch einiges tun.. Propellertechnisch spukt mir auch noch was im Hinterstübchen rum.. Zudem höre ich dieses Semester eine Vorlesung zum Thema "Strömungspysik". Werde gut aufpassen dort, versprochen :p .

Die besten deutschen Zeiten lagen bei knapp unter 80s, soweit ich weiß!

Die Sache mit dem Bericht über Q500 geht auch klar!

Viele Grüße in die USA, Andreas

[ 10. November 2003, 13:47: Beitrag editiert von: Kleinatze ]
 
Hallo Kleinatze,
denkst Du ich brauche sone NEME-Q oder was es sonst hier noch gibt? Sind halt 500 USD was so ein Ding kostet. Eigentlich hoert da der Spass auf. Irgendwo sehe ich da die Relationen floeten gehen.

Wattebaeuschen? Ich haette erwartet die schmeissen Ihre verheizten Lipoly's. :) Sind das jetzt Akkus, oder einmal Batterien?

Achja, ich habe hier diese Babyflaschen-Einsaetze gefunden, daraus laesst sich (hoffentlich) ein bubbles Tank machen.


Gruss
mm

[ 10. November 2003, 17:34: Beitrag editiert von: midgetmustang ]
 
Original erstellt von midgetmustang:
UHHHH....die Baeuschen fliegen schon...

aeh Kleinatze, wie gross war Dein Hoehenleitwerk nochmal??

Gruss
mm
"mittlere" Spannweite (trapezförmig) ca. 19,5cm, 85mm tief; davon gehen 15mm auf die Ruderklappe. Dieses Höhenleitwerk führt zu den o.a. Flugeigenschaften.

:D

Grüße, Andreas

P.S. Bitte nicht böse sein, Jürgen!
 
Hehe, von denen hab ich leider nur nen Staubsauger.

Der hat aber a) nicht ganz die Wirkung wie ein Bügeleisen und b) wird Mausi den nicht mehr so ohne weiteres hergeben wollen ;)
 
Hallo Juergen,
was denn, kein Miele Buegeleisen????
Jetzt machen wir aber wirklich einen neuen thread auf, besser 2, einen ueber Miele und einen ueber MAUSI... grins..lol...
jetzt wirds wirklich offtopic.
Denn Miele weiss was Frauen wuenschen......

Aeh... wie war nochmal die Spannweite von dem Hoehenleitwerk?? :)

[ 13. November 2003, 17:24: Beitrag editiert von: midgetmustang ]
 
Hallo Kleinatze,
jetzt heisst es warm anziehen, ich bekomme nen Q500 Flieger der hier in USA die 68 sekunden auf die Matte gelegt hat. Klar, mit 15% Nitro, aber das ist nicht die Welt. Der Lee sagt, sie fliegen Rundenzeiten von 6,3 bis 6,5 sekunden mit den Q500. Das ist der Hammer.

Ich sage Dir dann auch wie das mit dem Hoehenleitwerk bei dem Flieger ist. :)

gruss
mm
 
Lieber mm, freue mich, das endlich "Konkurrenz" heranwächst.

*eingebildetguck*

Hoffentlich bringste den speed auch aufn Kurs.. :p

P.S. guck mal in deine mailbox
 
Hallo Kleinatze,
was heisst endlich Konkurenz? Die ist schon das halbe jahr dabei. Denke nur an den Nicco. Wenn der seine aeh Trinkgewohnheit besser in den Griff bekommt, also noch mehr "uebt" ist das auch ne ernste Konkurenz. Ich uebe derweil aufm Kurs. Und ausserdem, wenn das Ding tatsaechlich so schnell ist, kann ich ja ruhig noch ein wenig in der Gegend rumeieern und bin dann immer noch gut unterwegs. Aber ueberlege mal 6,5er Rundenzeiten mit einem Qickie, wenn du das einem F3D Mann erzaehlst wird der blass.

Jetzt warten wirs doch erst mal ab. Ich werde meinem Motor noch ein paar Upm's mehr rauslocken und noch ein paar Kilometer Kurs runterspulen, dann schaun wir mal. Auf jeden fall wirds naechstes Jahr spannend. Mal sehen, wie ed dann dem Peter geht. Weil, Du, Nicco und irgendwann ich sind denke ich schon hinterher.

Grusssssss

mm

aeh...mailbox?

[ 18. November 2003, 17:40: Beitrag editiert von: midgetmustang ]
 
Wird spannend - freue mich wirklich!!!

Dummerweise werde ich über den Winter kaum Zeit haben, mich entsprechend vorzubereiten.

Bin mal gespannt, wann der liebe Jürgen den Fred hier wg. o.t. zumacht. :rolleyes:
 
Vielleicht solltest du DEINEM (! :) ) Mausi mal öfter über die Schulter schauen, dann wüßtest du, daß es von Miele gar keine Bügeleisen gibt sonern allenfalls Bügelmaschinen.

(Und ob du die dann noch zugeworfen haben willst bezweifle ich :D ).

Der Zähler für hier erlaubte Offtopic-Beiträge steht jetzt auf +1. Bei 0 mach ich dicht :) ;)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten