Schwertgröße

Nicola

User
Halli Hallo an alle Segelfreunde
habe mich erst seit kurzem mit den segelbooten befasst und sofort gefallen daran gefunden
Tja und dann die Basic jolle gebaut besser gesagt angefangen ( Rumpf fertig Rig fertig bloß noch keine Segel)außerdem fehlt mir noch RC usw.
Ich hatte aber noch ne menge Holz und epoxy
also fing ich das nächste Boot an ein Us 1M.
Den Plan oder wie man dazu sagen soll fand ich hier http://www.amya.org/us1mmistral.pdf
und ne art Anleitung auch
der Rumpf ist fertig in Sipo-Mahagoni
leider waren weder Längen angabe noch ne schablone für das schwert und das Ruder vorhanden
deshalb komme ich net weiter mit dem Bau
falls jemandem was dazu einfällt wäre ich froh
dann wird´s vieleicht dieses jahr noch was mit dem segeln
wünsche allen noch ne Handbreit Wasser unter´m Kiel
Gruß
Nicola
 

Tiga

User gesperrt
Hi Nicola,

zur Kielfinne:
die Länge ist in den Klassenregeln vorgegeben: 14,25" (ca. 36,2 cm) gemessen von Unterkante Rumpf bis Unterkante Bleibombe. Siehe >>hier<<

Die Profiltiefe ist im Bauplan angegeben: 3,375" oben (~8,6cm) 2,5" unten (~6,4cm).

Profildicke: so dünn wie möglich, bei einer Holzfinne wirst du wohl auf 8-9mm kommen.

Profil: irgendwas zwischen NACA0010 und NACA 65010

Beim Ruder würde ich eine Länge von 18-20cm nehmen, Profiltiefe von oben 6cm auf unten 4,5 bis 5cm verlaufend. Profildicke siehe oben.

Grüße
Rainer
 
Hallo Nicola,

bei dem PDF-Dokument ist doch eine verkleinerte Seitenansicht dabei (Seite 4) - ein bißchen rechnen und du hast alle Maße - außer dem Profil.
Dafür kannst Du neben den schon von Rainer genannten Profilen auch ein HD801 benutzen.
Zwecks Bleibome einfach mal hier im Forum oder bei RC-Line suchen. Da wurde schon einiges geschrieben...

Gruß
Markus
 

Nicola

User
Vielen Dank erstmal für die promten Antworten
habe schonmal mit dem Ruder angefangen,aber keine Profillehre gemacht!muss das so doll nach Norm sein sein? oder reicht da pi mal daumen?(also vorne rund hinten spitz zulaufend)will keine Rekorde brechen ;)
aber ordentlich schippern soll´s schon gelle!

Grüße
Nicola
 
Original erstellt von Nicola:
Vielen Dank erstmal für die promten Antworten
habe schonmal mit dem Ruder angefangen,aber keine Profillehre gemacht!muss das so doll nach Norm sein sein? oder reicht da pi mal daumen?(also vorne rund hinten spitz zulaufend)will keine Rekorde brechen ;)
aber ordentlich schippern soll´s schon gelle!

Grüße
Nicola
Zu "Rund" darf es auch nicht sein, die meisten huetigen Profile sind fast symetrisch
 
Oben Unten