• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

    Momentan sind leider keine Neuregistrierungen möglich, um eine schnelle Unterstützung der bereits registrierten Benutzer zu ermöglichen.

Seagull Lancair Legacy

Ich habe hier im Forum nichts über den Flieger gefunden!
Nach dem Download der Anleitung aus dem Internet wundere ich mich, dass das Fahrwerk mit je einem Servo betrieben wird?
Na ja, wie auch immer...
Wer hat den Flieger schon gebaut und geflogen (wenn möglich elektrisch) und kann hier seine Erfahrungen teilen.
Was taugt das Fahrwerk auf einer Graspiste?
Sind die Flugeigenschaften ähnlich dem Original und dies im Positiven, wie auch Negativem?
 
Niemand...?

Und der Modellbautreff:
Keine Rückmeldungen von Kunden?
Oder noch nie verkauft..?
 

Andreas Maier

Moderator, Flugmodellbau allgemein, Motorflug, Ele
Teammitglied
wenn man in anderen Foren schaut gibt es noch recht wenig über das schöne Modell.

http://www.rcuniverse.com/forum/scale-racing-183/3275464-lancair-legacy.html

http://www.rcgroups.com/forums/showthread.php?t=1905183


Auch wenn man via Google die Bildersuche
und die Händlersuche bemüht kommt nicht viel.
So kann doch der Gedanke entstehen, daß dieses Modell
noch nicht so lang auf dem Markt ist.


Wobei ich denke, daß auch das Gewicht so manchen abschreckt
und daher die Nachfrage etwas geringer sein könnte.
Flying Weight: 9.7-10.6 lb (4.40-4.80 kg)
Artikelgewicht inkl. Verpackung: 6,00 kg



Gruß
Andreas
 
Das ist genau meine Erfahrung.
Andere Modell Foren haben auch keine Informationen.
Bei den Briten ist auch noch was:
http://www.modelflying.co.uk/forums/postings.asp?th=88438

Da das Original auch etwas kritische Flugeigenschaften hat, wird beim Modell genau so sein.
Sieht sehr gut und dynamisch aus, aber tricky zu fliegen.
Hohe Flächenbelastung und die schmalen Tragflächen weisen auf einen etwas höheren Geschwindigkeitsbedarf hin.
Wird ja auch in Reno geflogen.
 
Kurzes und letztes Update zur Lancair

Nach langer Überlegung habe ich mich nun entsxhlossen, die Lancair nicht zu bauen.
Speziell das Fahrwerk und die Qualität unserer Grasbahn haben den Hauptausschlag gegeben.
Wenn ich zurückblickend mir die Sorgen und Nöte meiner letzten Modelle anschaue, war ein Grossteil davon mit dem Einziehfahrwerk verbunden.
Aber....
Ein neues Modell gab es trotzdem :)
Seagull Grob G115 Tutor

Demnächst davon dann mehr hier in diesem Forum...:D
 
Oben Unten