Segeln im Winter

jo, hat wieder mächtig Spass gemacht.
Und wie man auf dem ersten Bild sieht, kann man eine IOM doch zum Kentern bringen :eek::D:D
 

Thaddaeus Lampe

Moderator
Teammitglied
Boe erwischt mit A Rigg

Boe erwischt mit A Rigg

Für die 41,
kann man schreiben,
diese Boe war doch etwas heftig,
aber wie man in den nachfolgenden Bildern sieht ,ohne Probleme....
Auf die Seite legen,ohne Wassereinbruch durch die Patches ist i.o.
Persönliche Erfahrung war bei einem Sonneschuss minimum 4 ltr Wasser im Rumpf,gerade noch am Galgen raus ziehen können.
Geplatzte Patches im Vorschiff,komisch Akku und Winde und Empfänger hatten keine Probleme.....
Glück gehabt.
So wie es gerade weht,werden wir noch unsere C riggs entstauben können.....
Macht doch immer wieder Spass.
Mit segelerischen Grüßen
GER 528
Teddy
 
...aber dann die windenfahrer.;)
jedenfalls in der einen stunde, die ich mitfahren konnte.
 

Tommy.L

Vereinsmitglied
Cool!

Cool!

War bei uns nicht ganz so heftig;:cool:

14 IOM, anfngs mit A, ab Mittag dann aber dringendst mit B, war prima!;)

Schön, Michael's IOM mal wieder auf dem Wasser zusehen!:D Gruß aus Bremen!
 
vielleicht bekommen wir ihn ja noch weich geklopft...wenigstens für den hansecup!
sind ja keine regatten, sondern nur freies segeln mit zufälliger startansage.:D
 
Hallo, Segelfreunde im hohen Norden,:)
Tolle Bilder, aber auch mich freut ganz besonders, dass Michael anscheinend doch wieder IOM segelt. Michael, es würde mich freuen, Dich dieses Jahr zum IOM-CUP Ende April in Karlsfeld begrüßen zu können.
Auch bei uns am Karlsfelder See geht's langsam wieder los mit dem Segeln. Durch gesundheiliche Probleme des einen oder anderen und dem ganzen Feiertagsrummel war es in den letzten Wochen etwas ruhiger, aber ich plane eine Freundschaftsregatta für IOM-Boote Anfang Februar. Genauer Termin wird hier im Forum bekannt gegeben.

Bis dahin viele Grüße,
Peter
GER 463
www.rcsegeln-karlsfeld.de
 
Oben Unten