Segelverstellung Rainbow (Robbe)

Hallo,
obiges Boot des Sohnes eines Bekannten ist mit einem Segelverstellservo ausgestattet und hat nicht genügend Schotweg.
Wie habt Ihr es gelöst, dass die Segel von ganz dicht bis voll gefiert werden können.
180° Servo klappt nicht, da der Servoarm an dem Boot den Mast stößt

MfG

Ulli
 

Thore

User
Hier eine der möglichen Lösungen:

Eine Rolle am Servoarm festmachen, das Ende der Schot ungefähr da befestigen wo die Decksdurchführung ist, das ganze über die Rolle führen = doppelter Schotweg.

[ 20. Oktober 2004, 08:05: Beitrag editiert von: Thore ]
 
Hi Thore,

das ist so simpel, das man einfach nicht darauf kommt. Ich hatte das gleiche Problem, es aber einfach dabei belassen. Vielen Dank für den Tip.

Viele Grüße
Mario
 
Oben Unten