Segelwinde, Blei usw ( Anfänger ) Hilfe

Hallo zusammen,

da ich neu im Modellbau bin ergeben sich leider viele unbeantwortete Fragen.
Ich habe mich an einen Eigenbau eines 1 Meter Segelbootes gemacht.
Stand heute: Der Rumpf ist fertig. Jetzt meine Zahllosen Fragen mit
denen ich euch nerven möchte.

1. Welche Segelwinde ist empfehlenswert? Robbe SW1 ?
2. Wo bekomme ich eine unbearbeitete Bleibombe ca.2,4 Kg her.
die Einfräsung für den Kiel mache ich selber.
3. Welches Material ist das beste für den Kiel? Sperrholz oder Alu Vollmaterial?
Ich neige zu Alu. Kann ich einfacher Fräsen und Schleifen und ist
meiner Meinung nach Verwindungssteifer.

Beim nächsten Boot verspreche ich weniger zu Fragen. Vielen Dank
für die möglichst Zahlreichen Antworten und einen guten Rutsch
ins neue Jahr.

Gruß
Michael Schmitz
 

Gast_633

User gesperrt
hi, bei mir wirst du zwar einiges finden, aber nicht alles. viel ist in den letzten wochen hier im forum (siehe alles mit IOM ) und auch einiges bei rcline.de im forum besprochen worden. musst halt etwas zeit opfern, denn man kann nicht immer wieder von vorne anfangen.

blei gibs zum berabten noch bei rcsegel.de, dort gibt es auch beschlaege oder fertige kiele.

aber ein kielbauanleitung steht in dem arrow fred.

gruss andreas
 

Tiga

User gesperrt
Hi Michael,

einige deiner Fragen wurden in den letzten 2-3 Wochen hier auch schon ausgiebig diskutiert, einfach mal die entsprechenden Threads durchschauen.

In aller Kürze:

die günstigste Segelwinde ist wohl die von Hitec (HS 725), liegt bei ca. 42 EUR. Die Robbe ist anscheinend baugleich, aber deutlich teurer.
Eine Alternative wäre auch ein Servo - ebenfalls von Hitec zum vergleichbaren Preis.

Auf der Seite des MJC München findest du bei den Links auch diverse Einkaufsquellen, u.a. für Bleibomben. Allerdings nur komplett fertig für ca. 35 EUR. Eine Bezugsquelle für "Rohware" wäre mir nicht bekannt, da hilft nur selber giessen.

Auch die Kielfrage ist erst vor kurzem hier diskutiert worden - viele Wege führen nach Rom!
Allerdings dürftest du mit Alu-Vollmaterial ziemlich schwer werden. Wenn ich gerade richtig gerechnet habe dann landest du selbst bei einem relativ schmalen Schwert bei min. 300g.
Wenn du keine Regattaambitionen hast ist das sicher ok.

Grüße
Rainer
 
Hallo Michael,

ALU Vollmaterial würde ich aus wie von Rainer bereits geäußert auch nicht nehmen (Gewichtsgründe).
Ich baue ein ALU Hohlkammerhalbzeug als Schweret (s. Schwertentscheidung ist gefallen).
MfG
Ulli
 
KEINE PANIK AUF DER IOM TITANIC die gleichen fragen hab ich auch schon gestellt und die fragen wurden alle ausgiebig debatiert weil die leute die vom iom gebissen wurden alles hinterfragen.

die leute die hier antworten sind spezialisten!!!
immermalwieder bei www.modellsegeln.net vorbeischauen und unter links die seiten von
SVEN BÄHREN
HERBERT PETERSEN
ALEXANDER HOLTHAUS (wenn bald fertig)
besuchen

lorenz
 
Oben Unten