Segler Programmierungsproblem MC-22s

flep

User
Hallo,

ich habe ein kleines Problem mit der Programmierung wie oben erwähnt.
Also ich hab den Mini Kult von Tangent, ist zwei mal geflogen.
Da hatte ich die Querruder als Störklappen programmiert und dabei noch ein bisschen Tiefenruder. Diese hab ich dann auf einen Schalter gelegt.
Nun hatte ich sie einen Monat nicht mehr geflogen. Heute kam ich dann auf den Flugplatz an und wollte alles mal durchchecken bevor ich ihn in die Lüfte ließ.
Nur kam mir das Problem in den Weg, dass wenn ich nun den Schalter umgelegt hab und keine Reaktion der Störklappen kam.
Weiss zufällig jemand an was das liegen könnte??
Wäre echt hilfreich wenn mir irgendjemand da helfen könnte.

Danke
MfG Flep
 
Guten Morgen,


hast Du das auf eine bestimmte Flugphase gelegt, oder sind Deine Störklappen zusätzlich auf Kanal 1?

Ansonsten scheint das ein teilweiser Speicherverlust zu sein.

Programmiere mal neu - auf einen neuen Speicher - und test das mal durch.

Mir fällt sonst auch nichts ein.

LG
Andreas
 
Hi XXL,

danke für deine Antwort.
Nein, hab keine Phasen benutzt, nur einfach auf einen externen schalter gelegt.
werde mal neu proggen versuchen
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten