Selbstbau-Turbine springt nicht an

Hallo,
Ich bin 18 und habe mir dank meiner Ausbildung zum Triebwerkmechaniker bei der Luftwaffe eine Turbine selberbauen können ähnlich KJ 66.
Habe nur das Problem das sie nicht mehr anspringt. Sie zündet aber Sie fährt nicht mehr hoch.
Woran kann das liegen??? :confused:
Habe leider auch nur Stahllager verbaut. Für Keramik fehlt mir momentan das Geld. Ich denke das das auch damit zusammenhängen kann.
Mit Druckluft habe ich Sie einmal zum Laufen bekommen. Dannach nicht mehr. Habe dann auf E-start (also mit ECU usw.) umgestellt mit speed 400. Hat nicht funktioniert? Warum auch immer?!?!

Schon mal danke für eure Antworten oder Tipps :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Beschreib doch bitte ein wenig genauer was passiert. Settings, temperaturen, drehzahlen, flammbildung, pumpenspannungen. Ohne daneben zu stehen hat man sonst keine anhaltspunkte....

Gruß
Hank

*edit* stahllager sind in niedrigen drehzahlbereichen kein problem
 
Ich fürchte, es wird keiner alle 1000 Möglichkeiten aufzählen... ;)

Ups, da war einer schneller...
 
Zu dem Drehzahlbereich, der Temperatur,usw... kann ich nichts sagen weil ich, als sie gelaufen ist, noch keine Elektronik hatte. Also nur manuell gelaufen und nicht elektronisch überwacht :D
 
@ Karsten

wann bist du den in Heidenau?
Kann dir noch nicht genau sagen wann ich wieder da bin :(
Muss Turbine erst wieder zusammenbauen dann kann ich sie mitbringen. :P
 
Logoflieger schrieb:
Zu dem Drehzahlbereich, der Temperatur,usw... kann ich nichts sagen weil ich, als sie gelaufen ist, noch keine Elektronik hatte. Also nur manuell gelaufen und nicht elektronisch überwacht :D

Ich vermute mal ganz grob das darin der hund begraben liegt :-)
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten