Selbstgebaute Vorrichtungen für unseres Hobby

Sergej

User
Das hat bestimmt jeder Hobbybastler in seiner Bastlertruhe, die selbstgebaute Werkzeuge,
Vorrichtungen, Maschinen und so weiter, um seine Leben noch leichter zu machen.
Ich selbst habe natürlich auch schon mehrere, angefangen von Bastlermesser über
verschiedene Schleifklötze bis zu CNC Styroschneide oder vierte Achse für CNC Fräse.
Vor ein Paar Tagen habe ich noch eine Kreissäge und eine Fräsvorrichtung für
mein Proxxon gemacht und will jetzt das hier zeigen, mit der Hoffnung dass auch
noch jemand seine Vorrichtungen zeigt und wir lernen von einander.

1.jpg

2.jpg

3.jpg

4.jpg

5.jpg

6.jpg

7.jpg

8.jpg

9.jpg

10.jpg

11.jpg
 
Hallo,

hier mal eine Vorrichtung aus der Abteilung alt und einfach. Damit habe ich vor etlichen Jahren meine Taxi Rümpfe gebaut.

Heute gerne genommen um die Teile von "spontan mehrteiligen" :rolleyes: Rümpfen auszurichten und neu zu verkleben.

Helling.jpg
(Handyfoto)

Gruß
Ewald
 
3D Drucker heißen im Englischen ja auch 3D fabricator.....:D

Danke für das Lob. Es war ein wenig Tüfftelei, ein paar Testdrucke und viel Geduld beim 3D Drucken erforderlich. Das Ergebnis hat die Mühe mehr als belohnt, eigentlich kann man nicht mehr viel an der Maschine verbessern. Wenn man die Teile erst mal gedruckt hat, ist die Mechanik sehr schnell aufgebaut.

Im Augenblick mache ich mir Gedanken um eine Absaugung für meine Fräse aus 3D gedruckten Teilen. Die ganze Mimik soll mit wenigen Handgriffen komplett von der Fräse entfernt werden können. Mal sehen ob die Idee funktioniert.

Gruß
Thomas
 
Ewald, ist das um einzelne Spanten auszurichten oder drückst du damit die Seitenwände
an die Spanten bei verkleben? Kannst du, bitte, Beispielfoto machen?

Hallo Sergej,

die Seitenwände der Kastenrümpfe habe ich damit verklebt. Besonders im hinteren Bereich, wo der Rumpf sich verjüngt war das praktisch.

Heute auch gerne zum Ausrichten der Rumpfteile genommen.

Rumpf.jpg

Gruß
Ewald
 
Falscher Forumsbereich?

Falscher Forumsbereich?

Hallo Sergej
Da hast du ein paar sehr schöne Ideen vorgestellt.
Leider werden sich sicherlich nicht so viele in den Aircombat "verlaufen". Da wäre es viel besser unter Werkstatt & Werkzeuge aufgehoben.

Gruß Bernd
 
Danke für den Hinweis, Bernd!
Wenn die Schreiber hier damit einverstanden sind, kann ich das gerne machen.

Die "endgültige Ablage" für so feine Werkzeuge ist bei uns der Magazinbereich. Der Konrad ist schon aktiv geworden und hat die Schreiber bereits kontaktiert.

Servus
Hans
 
So eine CNC Fräse ist schon was nettes, denke ich immer wieder.
Was mir wenig vertrauenerweckend erscheint ist die Lagerung des Kreissägeblatts. Ist das steif und präzise genug, um damit vernünftig arbeiten zu können?

Gruß
Bernd
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten