Sender Fut. PCM 1024 -> 2. Querr. Servo auf Kanal 5 -> geht das ?

kanns das geben?
ich kriegs nicht hin..

laut Anleitung soll das 2. Querruderservo auf Kanal 7 eingesteckt werden
hab aber keine 7 kanäle auf dem Empfänger..

die Anlage kann zwar Geber zuordnen (),
aber ich kann scheinbar nicht sagen, Querruderservo liegt auf Kanal 5

ODER überseh ich da was ?

bitte um hilfe !!
 

Uli_ESA

User
Hallo,
welcher Sende ist das denn? FC 28 oder FF9 oder was?
Gruß
Uli
 

ce.tom

User
Hallo,

Ich vermute mal es ist eine 9Z die wurde bei robbe immer als 1024 verkauft.

Nimm einen PMX Mischer und du kannst das zweite Querruder auf jeden Emfängerausgang Programmieren.

Ich fliege in einigen Doppeldecker sogar 4 Querruder direkt am Empfänger
Servo 2 läuft über Querrudermischer Servo 3 und 4 steuere ich mit 2 PMX Mischer an.

Gruß Tom
 
Hi Kräuerbutter,

das geht leider nicht "einfach so". Habe mich da auch schon geärgert, die FX 40 und viele (?!) Graupner Anlagen kann es, aber bei dem Preis... Ich musste bei mir dann auch auf 5 stecken und dann fängt die wilde Mischerei an. Leider bei mir mit dem Erfolg, dass die Ausschläge nicht genau gleich sind. Einfach doof, dass man keine freie Kanalwahl hat wie bei (den meisten) Graupner.
 
hallo
ja es handelt sich um die 9Z, aber noch die alte, also nicht WC2
ja ist ja echt ärgerlich wenn das nicht geht

da kann die Anlage soviel, und war ja auch nicht billig (hat mal 18.000 Schilling gekostet), fühlt sich von der Haptik her auch super an

ich habs jetzt mit Mischer gemacht,
aber richtig "freie Mischer" hat die Anlage ja auch nicht, oder ?

ich hab im Moment weder Anlage noch Anleitung bei mir,
aber es gibt - wie schon erwähnt - diese PMX-Mischer

da sind dann 5 oder 6 Mischer drin, die aber schon alle vorbelegt sind,
also Querruder mit Seite, Quer mit Höhe usw. usf.

da muss man dann erst anfangen "rumzubiegen"

hab mir jetzt für den nächsten Segler einen Empfänger bestellt, wo der 5. Kanal programmiert werden kann, ob er der 5. oder der 7. Kanal ist
 

ce.tom

User
Hallo,

deine ist so gut wie identisch mit der WC 2, meine WC 2 kann es somit kann es deine auch

es geht so einfach, nim den ersten PMX Mischer.

Diesen Mischer kannst du völlig frei programmieren ganz egal was da drin steht, die voreinstellungen sind überschreibbar.

Bei Master Quer eingeben und bei Slave Gear ( Ausgang 5) bei den Mischanteilen gibts du 100% ein und schon bewegt sich der Ausgang 5
synchron zum Querruder.

Allerdings nicht vergessen im Menü FNC ( Gebermenü) bei Gear den entsprechenden Schalter löschen , bei Geber Gear sollte Null stehen.

Sonst reagiert dein Servo nicht nur auf das Querruder sondern auch auf den voreingestellten Schalter für Kanal 5 mit fatalen folgen, bei betätigung des Schalters fährt ein Querruder raus.

Also Schalter löschen und Ausgang 5 reagiert nur noch auf Quer.

Gruß Tom
 
Tom, danke für diesen Tip..

im Prinzip hab ich es auch so gemacht, nur das mit dem Schalter Löschen wusste ich nicht
(ich hab für Gear einen Drehregler genommen, da ich hier am ehesten NICHT aus versehen ankomme)

wenn man aber das tot setzen kann, also löschen, ists noch besser..
super Tip !


ich hab auch noch einen:
man kann ja zwischen
Heli - Motorfläche - Segler wählen..

ich habs bis jetzt immer auf STandard gelassen, und nur wenns Heli war, auch Heli gewählt

beim Studium der Anleitung bin ich draufgekommen:
bei SEgler gibt es 3 verschiedene Varianten (hauptsächlich bestimmt durch die Servo/KLappen-Anzahl in der Fläche)

wenn ich "SEgler 2s" wähle (also Segler, mit nur 2 Servos in der Fläche),
dann kann ich für Flaperon-funktion das Servo auf kanal 5 Stecken

(ich wusste das noch nicht, ab mir deshalb extra einen SEXTA mini gekauft, bei dem kann man ganz einfach programmieren (über einsteckbare KUrzschlussbrücken), ob Steckplatz 5 eben Kanal 5 oder Kanal 7 sein soll)
also wäre ich nicht auf "Segler 2s" draufgekommen, hätt ich es über den Empfänger auch regeln können

thx an alle
 
Oben Unten