Senderantenne

Hey,

das glaubt mir keiner!
Gestern hab ich einen Reichweitentest durchgeführt. Dazu bin ich mit dem Auto ein Stück weggefahren und bin dann per Handy mit meiner Frau die einzelnen Funktionen durchgegangen. Anschließend lag der Sender mit ausgefahrener Antenne auf dem Beifahrersitz, die Antenne guckte aus dem Schiebedach. Was macht meine Tochter??? :-( Natürlich, sie drückt auf den Knopf und schließt das Dach.
Wie die Antenne jetzt aussieht, muss ich wohl nicht näher beschreiben. Jetzt die eigentliche Frage: Kauf ich mir erneut eine Teleskopantenne oder nehme ich lieber eine kurze Stummelantenne?? Es handelt sich übrigens um einen ganz einfachen Futaba F14 Sender.

Gruß Holger
------------------
steht nun bei Fernsteuerungen
HWE :rcn:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
- das war ja klar!!

- das war ja klar!!

Zitat: Tja, Faulheit wird halt bestraft ........

Schön, das man sich wenigstens noch auf unsere "Schlaumeier" und "Oberlehrer" verlassen kann. Die sind wirklich immer mit dem (un)passenden Spruch vertreten.
WARUM NUR ????

Also Gerhard, zur Erklärung: Die ganze Aktion fand in Verbindung mit einer Einkaufsfahrt statt - zufrieden??

Eigentlich sollte ich auf solche blöden Kommentare nicht eingehen. Täte ich auch nicht, wenn mich diese Art nicht so ärgern würde.

Egal, trotzdem allen ein schönes Wochenende.

Vielen DANK an Dieter, ich werde dem Link mal folgen.
 
Hallo,

Gestern hab ich einen Reichweitentest durchgeführt. Dazu bin ich mit dem Auto ein Stück weggefahren und bin dann per Handy mit meiner Frau die einzelnen Funktionen durchgegangen
Ein Reichweitentest mit eingeschalteten Handy, ist nicht gerade aussagekräftig, da Handys meistens Störungen verursachen. Aus diesem Grund habe ich beim fliegen mein Handy immer ausgeschaltet.

Grüße,

Florian
 
Wieder so ein Gerücht ... !!!

Wieder so ein Gerücht ... !!!

Hallo Florian,

seit wann stören denn Handys die Fernsteuerungen?

Das kann ich nicht so stehen lassen, denn Dieter Perkuhn hat mit seinen
Tests genau das Gegenteil bewiesen. Es sei denn, Du legst dein Handy
auf den "Empfänger" (40cm - Bereich, das macht ja kein Mensch). Man
könnte Deine allgemeine Aussage so interpretieren, dass Handys grund-
sätzlich Störungen verursachen, was eben nicht stimmt.
Ich fliege immer mit eingeschaltetem Handy am Gürtel und hatte dadurch
noch "nie" Störungen. (Entfernung Handy - Sender kleiner als 20cm !!!)

Lies mal bitte hier:

http://www.dmfv.de/pages/funk/index.htm

unter Mobilfunk (Störungen durch Mobiltelefone)

Viele Grüße

Dieter Harms <ursus>
 
seit wann stören denn Handys die Fernsteuerungen?
Schon immer...
Nicht zwingend, aber es kann zwischendurch einfach mal passieren.
Auch wenn hochwissenschaftliche Tests von Modellflug-Gurus das Gegenteil beweisen.
Was zählt, ist tatsächliche Erfahrung. In meinem Nachbarverein (in welchem hauptsächlich die angeblich störungssicherste Anlage geflogen wird ;) )
bleiben desshalb Handies im Vorbereitungsraum.
Aber das Thema wurde hier schon zur Genüge durchgekaut.
Gruss Jürgen
 
Hallo,

seit wann stören denn Handys die Fernsteuerungen?

Jürgen hat ja im Endeffekt schon alles zum Thema gesagt. Irgendwelche Abhandlungen werde ich mir darüber nicht durchlesen, sondern auf meine ganz persönliche Erfahrung mit diesem Thema zurückgreifen. Und die besagt: Handys können Störungen verursachen. Aus diesem Grund bleibt das Handy beim fliegen im Auto und Basta. Wie das andere handhaben ist mir ehrlich gesagt ziemlich egal.

Man könnte Deine allgemeine Aussage so interpretieren, dass Handys grundsätzlich Störungen verursachen, was eben nicht stimmt.
Von grundsätzlich habe ich nie was geschrieben ;)

Grüße,

Florian
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten