Senderpult

Eine Frage

Ich möchte mir ein eigenes Senderpult bauen. Die Werkstoffe habe ich + - im Hinterkopf-was mir aber fehlt ist, das eigentliche Trägerelement:
P1001_1-8491.jpg
...die sind steckbar....

weiss jemand woher ich das bekomme oder hat jemand so was rumliegen?

:confused: :confused: :confused:

danke
 
Ich hatte für meinen Sohn für die FF7 selber ein Pult gebaut. Schau dir die Funktion des originalen Pults mal genauer an. dann fährst du in den Baumarkt und kaufst ähnliceh Teile. Da gibts auch so schönes Alu Rohr etc. Wenn du dann noch einen Dremel hast dann isses nicht mehr weit :D
 
Ich bastele auch gerade an einem Pult. Für die Aufhängungen habe ich Alu-Rundmaterial etwas abgewinkelt, oben gebohrt (für den Ring, wo dann der Riemen eingehängt wird) und dann einfach in die Aluröhrchen gestellt, welche Ober- und Unterplatte miteinander verbinden. Zwischen den Platten werde ich noch quer durch die Aufhängung ein Loch bohren, wo dann ein Karosseriesplint (was die Automodeller nutzen) durchkommt. Der soll natürlich verhindern, dass die Aufhängung herausrutschen kann aber eben auch schnell lösbar sein, wenn das Ganze verstaut wird. Das Material gibts im Baumarkt, ich hab insgesamt so 8 € für das Sperrholz und das Alu bezahlt. Die Röhrchen hatte ich noch liegen, der Kleinkram und etwas Farbe findet sich noch. Wird aber sicher nicht bei über 100 € landen, was die Teile so im Laden kosten...

Gruß Mirko
 

Anhänge

  • PICT3067.JPG
    PICT3067.JPG
    116 KB · Aufrufe: 79
  • PICT3076.JPG
    PICT3076.JPG
    116,6 KB · Aufrufe: 202
Mirko, mache mal bitte noch ein Bild von der "Rückseite"
So wie das jetzt aussieht, würde dein Sender ja nur in die Halterung geschoben werden, keine weitere Arretierung.
Kann ich mir so nicht vorstellen.
 
@ Thomas Ehrhardt: jeps genau das hab ich ja vor-aber ich möchte so steckbare Aufhänger...:cry: :cry:

@ Mirko - ja genau - zeig uns mal das Ding von unten, mich nimmt die Befestigung der Täger wunder-die kannst du ja stecken so wies aussieht :rolleyes:

Danke

Gruss
André
 
Die Rück- oder Unterseite meines Pultes birgt kein Geheimniss. Es ist einfach eine ebene Platte mit ähnlichen Umrisen wie oben. Da kommt zur Gewichtsersparniss wahrscheinlich noch eine große Aussparung in die Mitte. Der Sender bleibt grundsätzlich schon im Pult, da die obere Platte so knapp bemessen ist, dass man den Sender von vorn einschieben kann, er aber nicht nach oben heraus geht. Das funktioniert, da das Gehäuse einen ganz leichten Bauch hat, also die Seitenwände sind etwas nach außen gewölbt. Ich werde dann vorn unter dem Gehäuse einen kleinen Streifen Klettband anbringen, um den Sender am verrutschen zu hindern. das wird ja im original Pult von Futaba auch nicht groß anders gemacht.

Die Aufhängungen werden wirklich nur von oben in die Röhrchen gesteckt und dann eben (wenn`s fertig ist) von einem Kasosseriesplint gesichert. Damit kann ich die Aufhängungen ruckzuck herausnehmen, wenn der Sender samt Pult in einen Koffer soll. Es wäre ja doof, wieder so`n riesen Bügel am Pult zu haben, der ewig stört. Und außerdem bleibt so endlich der Blick auf das Display frei...

Falls jemand feststellt, dass am Holz noch einige ausgerissene Stellen zu sehen sind: Dat Dingen is noch nicht fetig. Ja? Wird noch schick verspachtelt und lackiert oder bespannt.

Unten noch mal Bilder ohne Sender und eines, wo man ganz gut sieht, dass der Sender nicht nach oben heraus kann.

Gruß Mirko
 

Anhänge

  • PICT3254.JPG
    PICT3254.JPG
    64 KB · Aufrufe: 89
  • PICT3256.JPG
    PICT3256.JPG
    73,6 KB · Aufrufe: 199
  • PICT3257.JPG
    PICT3257.JPG
    82,1 KB · Aufrufe: 78
  • PICT3068.JPG
    PICT3068.JPG
    122,8 KB · Aufrufe: 133
Zuletzt bearbeitet:
hi Mirko

Danke für die Bilder! Genau so hätt ich das ganze auch gemacht-auch mit den Kasosseriesplint :)
Wenn ich mein Pult fertig habe poste ich ein paar Bilder hier!

:rolleyes:
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten