Servo alt

GC

User
Auf den ersten Blick hätte ich vermutet, dass es ein Microprop professionell Servo ist. Hierauf deutet der Büschelstecker. Dieser war aber bei MS nur 3polig. Auch ein solches Gehäuse hatte der Hersteller aus Lemgo in seinem Programm. Das Servo hieß bei ihm Microservo.
Möglicherweise ein uralt Servo von Microprop.
 

Bernd Langner

Moderator
Teammitglied
Hallo
Das Servo wurde vermutlich über Brand vertrieben näheres dazu hier

Das besonder daran ist das dieses Servo eventuell noch keinen Brückenverstärker hatte und der Servomotor mit
zwei Spannungen und Mittelanzapfung betrieben wurde. Also in der Leitung Masse dazu Plus Spannung und Minusspannung und Impuls also vier Adern.
Kann aber auch sein das hier nur ein vorhandenes Kabel verwendet wurde und die 4.Ader tot ist es ist ein Micropropservo
neuerer Bauart deshalb mal Deckel ab und nachsehen. Die hatten ansich schon alle Brückenverstärker

Gruß Bernd
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten