Servo Dymond DS9999 TG zucken kurz beim einschalten

Hallo,

ich habe mir vor ein paar Tagen zwei Dymond DS9999 TG Servo gekauft. WEnn ich den Empfänger einschalte zucken diese kurz und gehen dann in ihre Neutral position.
Ist das normal? Wiel das konnte ich bisher bei keinem anderen Servo (Hitec, Savöx, Graupner DES) feststellen. DIese verhalten sich ruhig solange man anschaltet und
sie sich in ihrer Position befinden.

Also, hat schon jemand ähnliche Erfahrung gemacht? Wenn ja ist das von Nachteil bei den Dymonds?

Eigentlich machen diese einen ganz vernünftigen Eindruck...
 

HFK

User
Hatten wir hier schon mal generell. Einige Servos zucken, andere nicht. Ist halt wie die Elektronik hoch fährt. Aber es kann auch am Empfänger liegen. Einige geben erst mal einen Mittelwert aus bevor sie die korrekten Daten liefern, wenn die Ruhelage der Servos dann aber nicht die Mitte ist, zuckt es auch. :rolleyes:

Wenn man gehässig ist könnte man auch sagen: Alles eine Frage des Preises. Oder: Rückschlüsses auf die Qualität sind zulässig....:D

Wenn die Regler für Motoren genau so schlampig ausgelegt wären, würde jedesmal beim Einstecken/ -schalten der Motor losrennen. Man sieht also, es geht...:)
 
genau der Meinung bin ich auch "Nur billig gemachte Servos zucken". Ich hatte ja auch geschrieben, das dass Zucken nur bei den Dymonds auftritt. Bei allen anderen Fabrikaten
"Graupner, Savöx, Hitec, Robbe" tritt das zucken definitiv nicht auf.

Aber wenn ich ehrlich bin billig sind die Dymond 9999 TG (59,90) nicht wie ich finde. Für meine Savox 1256TG habe ich 55,00 bezahlt.
 

HFK

User
Ich will jetzt keine Lanze für Dymond brechen, aber:

- HV Servo, sind meistens teurer
- 0,14 zu 0,18 sec bei 6V
- 25 Ncm zu 20 Ncm bei 6V
- 49,90 zu 62,90 EVP

Wenn die technischen Angaben stimmen.:cool:

Um z.B.die Geschwindigkeit über das Getriebe an zu passen würde das Savöx gut 20% Drehmoment verlieren. Dafür aber Titan Getriebe! :)
 

HFK

User
Naja , soooooo schwach sind sie nun wieder auch nicht :cool:
Vergiß nicht die Geschwindigkeit dann bleiben rechnerisch 160 zu den 250 Ncm (nicht wie zuvor 16 und 24Ncm liegt an den von Staufi immer noch verwendeten kgcm)


Das Dymond 9999 TG um welches es hier geht kostet 59,90 € und hat auch ein Titangetriebe ;)
Jeep erwischt, ich habe nicht auf die 2. Seite geschaut.:) Aber lieber wäre mir ein Servo das nicht zuckt denn da kann ggfs. etwas kaputt gehen wenn nur zu einer Seite Bewegungsfreiheit besteht (EZFW z.B.)
 

HFK

User
Dann nimm mal ein Dymond D 300, das zuckt auch und macht in meinen (einem) Fall richtig Druck in die falsche Richtung. :D Heck EZFW. In dem Fall wäre ein kraftlosen Zucken besser...:)
 
Meine Hitec HS-35 ´zucken´ auch und zwar mit einer höheren ´Kraft´ wie im normalen Betrieb.
´Verkehrrum´ auf Störklappen eingebaut quetscht sich der Servoarm beim zucken an der Schale vorbei und kommt später nicht wieder zurück.
Das ´Zucken´ geht aber immer nur in eine Richtung.








Dirk
 
Oben Unten