Servo umpolen

Hallo allerseits
da ich bei meiner Alpina die Störklappenservos
über einen Kanal ansteuern muss, diese aber gegen-
sinnig laufend eingebaut sein, möchte ich ein Servo umpolen. Wie ist hier vorzugehen? (Hab ein
Servo versuchsweise umgepolt, welches darauf hin
sofort "abgeraucht" ist. Ursache?

Besten Dank für euren Input

Christof
 
Hallo !

Du musst das Servo öffnen, die Anschlüsse des Motors umpolen und, ganz wichtig, auch die äusseren Anschlüsse des Potis umdrehen. Sonst läuft das Servo sofort in eine Endstellung und vertschüsst sich.

LG, Wolfgang
 

Thommy

User †
Hi,
So wie sich Deine Schilderung anhört, hast Du +/- vertauscht, das hat schon früher zu Rauchzeichen geführt. Das geht so leider nicht.
Früher war alles besser :D , da konnte man die Kabel am Motor und die äusseren Kabel am Poti vertauschen und alles wurde gut.
Heute ist oft das Poti direkt auf die Platine gelötet oder alles vergossen, oder die Kabel zu kurz ...
Am besten Du löst es mechanisch und lenkst am Servo passend an.

Gruß
Thommy
 
Oben Unten