Servostecker: Bis wieviel ah ?

Chris.

User
Hallo,

Mich wüde sehr interessieren wieviel Ah ein normaler Uni-Servostecker (Graupner) leiten kann.Wollte einen Hubschrauber damit bestücken und ihn an 3S 850mAh Lipos fliegen.Maximal soll er 19 Ah ziehen (extrem 3D) ansonsten durchgehend 5-6 Ah.
Gibt es da bedenken ?



Grüße Chris
 
Hallo... du meinst wohl A (ampere) Ah (amperestunde) ist eine angabe darüber wie lange ein akku einen gewissen strom liefern kann bis er leer ist (1 Ah könnte eine stunde lang 1 ampere liefern, oder eine halbe stunde 2 ampere...)

nun ist die frage wo du die servostecker verwenden willst? normal zum anschluss der servos oder willst du darüber den antriebsakku mit dem regler verbinden? ersteres ist sicher ok, dafür sind die stecker ja gedacht.
das zweite allerdings würde nicht lange gut gehen, die stecker wären überbelastet.

Gruss Mathias
 
@ Nice

Danke für die Liste,sowas hab ich schon gesucht. :)
Ich glaub du hast recht,das mit den Servosteckern wird nichts.Ich lass jetzt die 3,5 x 6 mm Büschelstecker dran die eh schon an den Akkus sitzen und löte noch welche an den Regler.War mal so ne Idee aber bei den BEC-steckern steht gerade mal 5-8 A Belastung.Das reicht wirklich nicht.
Danke auch an Mathias.Ich werds mir merken.


Grüße Chris
 
Hi
die können max 15 Ampe ab, finde ich ein wenig wenig.
Lieber auf nr sicher gehen.
 
Meines Wissens gabs - zumindest bei den großen Dean Steckern - Probleme mit China Nachbauten bei denen der Plastik brach. Sie wurden meistens bei ebay verkauft. Ich würde eher aus einer glaubwürdigen Quelle kaufen.

Normale Stecker werden beim Laden mit 2A leicht warm.
 
Habe nebenbei jetzt doch 3,5mm Goldies genommen.
Die sind soweiso an den lipos schon dran und sollten auch leicht genug sein.
Die 2mm find ich zu poplig da bekommt man nie nen guten Adapter auf ein
4mm-System hin.Vom Gewicht her auch OK da nur ein Bruchteil so lang wie
4mm...



Grüße Chris
 
Also nur mal so mein Senf, mich tät doch mal interessieren, wie du die dicken Kabel vom Akku in einen Servostecker gepfriemelt hättest. Also schon die Eingangsfrage lässt mich schon ein bisschen an meinem Modellbauverstand zweifeln. :) Aber man lernt ja nie aus.
 
Tja so was aber auch...:rolleyes:
Natürlich von defekten Servos abschneiden und an die Akkukabel löten.
Wie denn sonst..? Dass ich die nicht in die Stecker reinpfriemel ist doch klar.
Außerdem haben die Akkukabel gerade mal Servokabel-Stärke..;)



Gruß Chris
 
Naja,da brech ich mir wieder die Fingernägel ab beim löten oder hol mir ne Brandblase nach ner halben Stunde für einen Stecker und schmeiß ich ich das Dingen gegen die Wand,verfluche mein Hobby schmelze alle Dean-stecker zu einem Klumpen zusammen :D
Ne aber ich hat an dem Abend gerade nichts anderes da und was nicht sofort geht ist doof... aber eigentlich gar nicht so schlimm wenn endlich der Postbote mit den 3,5er- Steckern anrauscht und es endlich weitergeht.




Grüße Chris
 
Ich bin gar nicht ungeduldig
So die Stecker sind endlich doch dazu später nach dem Fliegen ...




Grüße Chris
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten