Servowege bei FC28

Hallo Jungs :)

Ich hab eine FC28 V3 und da ist mir heute folgendes aufgefallen:

Ich hab einen Modellspeicher mit reset "all" sozusagen auf "null" gestellt. Nach meinem Verständniss müßten dann unter anderem alle Servowege auf 100% sein. Eine Kontrolle im Menü 05 (Servoweg) ergab jedoch, daß die Werte sehr unterschiedlich sind. So ist zB das Höhenruder 1. nicht in der Mittelposition (der kleine Pfeil ist leicht nach links versetzt) und 2. die Ausschläge auf ca. 75% begrenzt. :confused:
Bei den anderen Funktionen (zB Querruder) sieht das auch nicht viel anders aus.

Die einzigen Funktionen die wirklich 100% Ausschlag haben, sind die Zusatzfunktionen (ZUS) zB die Schieberegler und der Kanal 8.

Hat jemand von den FC28 "Usern" sowas schon mal gehabt?

Lässt sich dieses Problem irgendwie lösen? Ich hoffe doch, denn die FC28 zählt ja nicht gerade zu den "Billigsendern"....

Bin momentan etwas verunsichert... :confused:

Vielen Dank für eure Hilfe!

Grüße
Christian
 

Giotto

User
Hallo lieber Christian
Das liegt mit Sicherheit nicht an der FC-28 (es sei denn, sie wäre defekt) sondern am Programör. (Der Virus sitzt meistens vor dem Computer!) ;)
Vermutlich hat Deine reseterei nicht richtig funktioniert. Lies nochmals das Handbuch.
Eine andere Möglichkeit ist auch, dass Du die Ausschläge "von Hand" in den einzelnen Menues auf 0 oder eben 100% stellst.
Das ist aus der Ferne nicht so einfach zu beurteilen und alle die Tip's die ich Dir geben könnte stehen auch im Handbuch.
 

airtech-factory

User gesperrt
Hallo,

das die Mittelpositionen nicht genau eingehalten werden (die kleinen Pfeile stehen etwas ausserhalb von 0%) liegt daran das mit der Zeit die Poti´s nicht mehr 100%ig rückstellen . Hatte ich bei meiner FC-28 nach 5 Jahren intensiven Gebrauch auch gehabt. Austausch kostet niht die Welt und dann ist wieder alles o.k. Das mit den 75% Ausschlag liegt vielleicht daran das man noch die Trimmung hinzuzählen muss..??!?! (eine Idee)

Gruß
Jörg
 
Hallo Jungs,

danke für Eure Beiträge!

@Giotto
Das reseten ist ja nicht sonderlich schwierig. Ich habs auch mehrmals versucht. Aber immer der gleiche "Erfolg". Ich hab extra bestimmte Werte verändert, die dann nach dem reset auch zurückgesetzt waren, nur die Servowege eben nicht... :(

@Jörg
Das die Potis einem bestimmten verschleiß unterliegen ist mir ja bekannt, aber das sich das so auswirkt hätt ich mir nicht gedacht... :o
Wobei, mit dem könnt ich ja noch leben...aber die Servowege lassen mir keine ruh... :( Kann mir nicht vorstellen, daß hier die Trimmwege dazukommen, es gibt ja durchaus Kanäle, wo das passt... :o

Trotzdem nochmals danke für Eure Beiträge... :)

Grüße
Christian
 
Christian.
Habe mehrere FC28 im "betrieb".
Das du nur 75% siehst: stelle im Menu "trim" den trimeinfluss mal nach "NULL". Im menu ATV UND AFR den servo weg von 100 nach 110 % (max.) vergrössern. Ich glaube du siehst jetzt vollausschläge.
 

Muckla

User
Hallo,
wenn deine Anlage/Software keine Macke hat, dann sollte nach:

Menü EDIT >RSET
Menü DATA RESET > 8.ALL

alles (REV, ATV, AFR, TRIM usw.) auf 0 bzw. 100% stehen.

Dass das HR nicht auf 0 steht, liegt vermutl. an einem mechanisch falsch eingestellten od. im Laufe der Zeit verschobenem Poti. Ist bei mir auch der Fall. Denk daran, wenn du das korrigieren lässt, stimmt bei allen Modellen die Neutralstellung des HR nicht mehr.
 
Oben Unten