Servowiederholrate

Hallo,
wer kann mich bezüglich der Servowiederholrate aufklären !

Ist die Wiederholrate senderseitig oder empfangsseitig bestimmt? Wer definiert diese Rate (Sender oder Empfänger)?

Wer kann mich erleuchten?:confused:
 
In 35 MHz Anlagen wird's vom Sender festgelegt. Hier wird das Signal relativ langsam übertragung, der Empfänger hat gerade Zeit es durchzureichen.
In 2,4 GHz Anlagen wird die Wiederholrate aufgrund der sehr viel schnelleren Übertragungsrate der Funkstrecke durch den Empfänger festgelegt, hier teilweise ist es sogar konfigurierbar.
 
Im Prinzip ist bei jeder PCM Übertragung möglich, das der Empfänger eine höhere Framerate ausgibt (haben glaube ich ein paar Futaba empfänger auch auf 35 MHz genutzt). (Bei PPM gibt er eigentlich nur direkt das demodulierte NF-Signal weiter). Genutzt wird das aber wegen der genannten schnelleren Übertragung erst seit 2G4 intensiv.
 
Bei Jeti kann man entweder eine feste Frametime zwischen 8 und 30ms einstellen, oder aber, dass sich alles komplett nach dem Sender richtet.
Letzteres dürfte für die allermeisten Anwendungen von der Latenzzeit und der Servokompatibilität das Beste sein.
 
Letzteres dürfte für die allermeisten Anwendungen von der Latenzzeit und der Servokompatibilität das Beste sein.
Ist aber für den Failsafe Fall ungünstig, da die Framerate deutlich nachlässt - ich meine mich an 50ms erinnern zu können. Stand hier schonmal irgendwo.
Das ist dann das andere Extrem und einige Komponenten kommen wieder nicht klar. Am einfachsten ist es 20ms einzustellen und zu fliegen.
 
Ja, da sollte Jeti noch nachbessern. Die Framerate sollte im Failsafefall gleichbleiben.

Meine TMM Regler kommen mit der anderen Framerate nicht klar, sie gehen einfach aus, aber das ist egal, denn Failsafe ist sowieso "aus".
Die Turnigys haben kein Problem.
 
Hi,
sowas habe ich kürzlich mal bei Wea angesprochen, da bekam ich folgende Auskunft :

Bei allen Weatronic 2,4 GHZ Empfängern kann man die Servowiederholrate von 3ms bis 30ms in 3ms-Schritten einstellen. Die 3ms Wiederholrate ist laut Wea allerdings 'speziell' für schnelle "Heckrotorservos" reserviert.

Ich fragte dann auch wg Sinn oder unsinn an... und bekam dann als Beispiel das leidige Thema das z.b. es Fälle gab wo nicht alle JR servos an Futaba PCM Empfängern arbeiteten. Eben wg dem Problem mit den hohen Frameraten.

Dem wollte man anscheinend bei Wea vorgreifen indem man das einstellbar gemacht hat. So können die es wenigstens 'jedem' recht machen.
Zumindest ist die Grundeinstellung , wenn ich das recht verstanden habe, so gewählt das eigentlich jeder mitspielen sollte...
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten