Shockflyer F3A - Servos?

Hallo,

ich weiß nicht welche Servos ich für den Shockflyer einsetzen soll?

Man hat mir die Hitec HS 55 empfohlen.
Von anderer Seite wurde aber mir schon gesagt, dass diese zu groß sind.

Wie ist Eure Meinung?

Gruß
Thomas
 
Hallo Gerhard,

ich vermute Du meinst die D54.
Vom Preis her auf alle Fälle interessant.
Wie ist die Geschwindigkeit? Leider finde ich da keine Angabe.
Von der Stellkraft klingt das D47 auch nicht schlecht. Mir gefällt der lange Servohebel auf der Abbildung. Hast Du da auch Erfahrungen.

Ist beim 54er auch ein langer Hebel dabei?

Gruß
Thomas
 
Hallo Thomas
D54,
mit langem Ruderhebel,
die Geschwindigkeit ist zum 3D Fliegen bei allen Figuren absolut ausreichend.
Die Rückstellgenauigkeit ist für diese Servogröße normal.
Fliege im 3. Schocky schon diese Servos. Sie sind gut.
1 Servo wurde während der Garantiezeit wegen Potiproblemen umgetauscht.
 
Hallo Thomas,

Die Dymond haben deutlich schlechtere Laufeigenschaften wie die HiTec Servos und in punkto Robustheit ist das HS-55 kaum zu schlagen (es sei denn durch das HS-56 ;) ).

Wenn die anderen Komponenten einigermaßen leicht sind, kannst du durchaus die HS-55 verwenden. "Gewichtsfanatiker" können die Anschlußkabel ja noch durch Kupferlackdraht ersetzen.

:) Jürgen
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten