Sidewinder Evo mit E-Impeller

Hallo

Also ich hab da ein Problemm ich habe günstig nen Sidewinder EVO Ersteigert. Falls jemand den nicht kennt http://www.speedflieger.de/osshop/catalog/userpics.php?osCsid=9f4a7de07063cff4e96427a141cbf878 ist ein 1,2m EPP-Nurflügler.

So weit so gut jetzt hab ich den Nuri gebaut mit allem drum und dran Kohlestäbe, Tape...

Leider hab ich den Fogel deart stabil gebaut das ich mit meinem 480er HS Motor und Günther Schraube als Druckantrieb und den 8XKAN Akkus den Schwerpunkt überhaupt nicht finde!!! Ich müsste warscheinlich um die 100-150g Blei dranhängen!!!

Jetzt kommt es zu sache ich dachte da an einen Impellerantrieb da ich den weiter an dem Schwerpunkt Plazieren könnte undsomit keinen weiteren Bleizusatz benötigen.

Hab mich schon umgesehen und mir ist da der VASA 55&65 Impeller mit gehäuse aufgefallen jedoch viel zu teur 80EURO :o(

Bei der-schweighofer.xx gibt es aber Impeller die für meinen Geldbeutel passen nehmlich ca. 35EURO ohne Motor. Kann mir jemand sagen ob einer dieser Impeller für meinen Zweck taugt? Der Flieger bringt mit Akkus und Motor gute 600g auf die Wage dazu kommen dann noch ca. 100g Eigengewicht des Imepeller also gehen wir von ca. 700g aus der müsste dann schon gute 300-400g Standschub liefern.

Folgende Impeller werden beim Schweighofer angeboten:

1.)
Artikelnummer: 47215
Bezeichnung: IMPELLER FANTEX 4xx 3,2MM
Hersteller: JSB
Herstellernummer: SCO4xx
Preis:
EUR 26.90
Schub je nach Motor 300-600 g

2.)
IST FÜR CAR MOTREN
Artikelnummer: 47746
Bezeichnung: IMPELLER FANTEX 6XX 3,17 WELLE
Hersteller: JSB
Herstellernummer: SCO6xx
Preis:
EUR 35.90
Schub je nach Motor von 500-1000 g


Könnte ich mit einen der Beiden Impeller genug Schub bekommen um gut mit meinem Nuri zu fliegen?

Gibt es vielleicht noch andere Impeller die genug Schub liefern und dabei nicht teurer als 30-40EURo sind?

Wäre euch sehr dankbar für Hilfe!

MFG
 
Hi,
von Wemotec gibt es den Minifan 480.
www.wemotec.com
Dieser Impeller ist weltweit der am Verbreitetste und wahrscheinlich auch der am Besten Vermessene.
Soll heißen- für ihn gibt es sehr viele geeignete Motoren jeder Preisklasse.
Auch für Deinen angegebenen finanz. Rahmen.
Der Impeller ist in dem Preisrahmen schon lange Zeit der Beste!
Mit Fantes hab ich keine Erfahrungen und bei Allem, was ich darüber gelesen habe besteht auch keine Veranlassung dazu.
Der Wemotec geht schon super mit dem HP 200/20-6, einem Bürsten(feuer ;) ) Motor.
Noch besser geht er mit Brushless. Da kannst Du auf erprobte Motorenwerte unter www.kontronik.com (z.B. Fun 400-28, Fun 400-36 )
zurückgreifen.
Wenn´s billiger gehen soll auf Mega 16/15/3 oder Mega 16/15/2 (nur 9 Zellen).
Wenn´s noch ein wenig billiger gehen soll- hier mein "obligatorischer" Link zu
www.rbckits.com mit dem Hetrc Thypoon 3W und 2W, die den Mega´s so ziemlich entsprechen (wobei der 2W mehr Dampf macht wie der 16/15/2).
Dazu gibt es- alles aus chinesischer Produktion- auch noch den passenden Regler Tsunami 30 dazu.
Die Kombi 3W, Tsunami 30 und 4s Lipos haben sich bei mir mehr als bewährt und liefert bei mir durchschnittlich deutlich mehr als 800 Gramm Schub bei ca 35A.

Weitere Info´s erhältst Du mit der Suchmaschine unter Sniper, Pyranha, Huckebein, Jak 23, Skyray,Skyhawk, etc.

Wir versuchen natürlich immer das allerletzte aus unseren MF rauszuholen,
aber das ist bei Deiner Anwendung sicher nicht nötig. Also ca 30000 U/min bei 25A als Richtgröße würden genügen. Da gibt´s sicher Einiges.

Ok?

Grüße
Oliver
 
Nee,
der kostet überall so ziemlich gleich.
Aber vielleicht hat der Laden, wo Du den Fan kaufst ja auch ein Komplettset-Angebot.
Ich würde da einfach mal nachfragen.
Also- ich will jetzt ganz bestimmt keine Schleichwerbung machen-
Rob von RBC würde bestimmt weiterhelfen. (Deutsch!)
www.hepf.at hat den Fan auch und einen passenden Bürstenmotor.
Auch da kannste mal nachfragen.
Und vielleicht hast Du ja sogar einen Laden in Deiner Nähe, der Dich mit einem guten Angebot überraschen könnte ;)

Aber keinen alten Fan andrehen lassen, das hab ich schon erlebt!
Irgendwann hat Wemo die Fans modifiziert und für die heute üblichen höheren Belastungen fit gemacht.
Also nicht das Günstigste Angebot ist automatisch auch das Beste!
Ich hab Laden und Internethändler meines Vertrauens,
obwohl es sicher irgendwo einen Preisbrecher haben kann.
Und die Herstelleradresse ist auch net die Schlechteste ;)

Grüße
Oliver
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten