• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

    Momentan sind leider keine Neuregistrierungen möglich, um eine schnelle Unterstützung der bereits registrierten Benutzer zu ermöglichen.

Siemens Schuckert D.III

axgi

User
Moin

Ich habe zwei Bewerber für den Pilotenposten: Hermann "Meier" G.und Ernst U. Ich denke es wird der Ernst werden.
20160217_193445.jpg

Noch Frage zur Bespannung: Grundiert Ihr das Sperrholz mit Porenfüller, bevor Ihr Koverall mit Spannlack aufzieht? Ist eigendlich nicht nötig, oder?

Grüsse

Axel
 

axgi

User
So, der vorletzte Schritt ist getan. Hat ein bischen was von einer Feuerwehr, aber ok. So wie auf dem Bild wiegt das Ganze 685g. Könnte also mit 1,3kg was werden. Das wäre OK.
12.jpg
11.jpg
Noch die Balkenkreuze auf die Flächen, Anlenkung dran, Einbauten rein, .....

Grüsse

Axel

PS. Mit was kann man Moosgummi kleben? Mit Uhu Por war das irgendwie nichts. Möglicherweise war das Zeug zu alt?
 

axgi

User
Nabend

So, die Innereien sind verbaut und bis auf die Öhrchen an den Flächen und die Klamotten vom Piloten ist sie endlich flugfertig.
Das Abfluggewicht der Neuen liegt bei 1315g, die alte wiegt 1330g. Damit bin zufrieden.

Mit dem YEP Regler bin ich nun auch per Du, nachdem ich ihn mittels Gasknüppel programmiert habe. Schaun mer ma', wie er sich macht.

Die Ohren sollten ja mit einer Sollbruchstellen angebaut werden. Logischerweise sind sie dann bei jedem Radschlag weg. Da weiß ich noch nicht, wie ich das am dümmsten mache. Ich dachte anfangs, das mir dazu schon noch was einfällt,nur darauf warte ich noch ...
a20160522_192422.jpg

Grüsse

Axel
 

axgi

User
Moin

Der Pilot Ernst U. ist angezogen die Ohren sind dran und das Flugzeug fliegt. Keine besonderen Vorkommnisse.
Bis dann

Axel
 

Ewald

User
Prima

Prima

Mit Ohren hört der Udet auch viel besser :D

Schön, dass der Flieger fliegt!

Gruß
Ewald
 
Verbrennerversion

Verbrennerversion

Der liebe Axel hat mir Frästeile für seine D3 gegeben, ich baue einen standesgemässen 4-Takter ein.

Hinter den Brandspant kommt ein zweiter der den Rumpf schliesst und eine kleine Röhre hat in die der Kavan-Tank mit dem Hals genau hineinpasst. Kann man auf eine Neonröhre wickeln.

Der Motorträger wird in die Längsspanten eingepasst. Hat 2 Grad tief und rechts.

Obendrauf habe ich einen Deckel aus der Eiskremtüte geschnitten, hält mit Magneten.

In der Nut der Kiefenleiste unter dem Motor sitzt das Fahrwerk und wird mit einer Opferschraube M3Nylon gehalten.

Aus Platznot mache ich das Leitwerk abnehmbar, SLW wird mit Röhrchen durch Rumpf und HLW gesteckt, unten hält eine kleine Mutter das ganze zusammen. Der Schleifsporn wird mit einem Gummi gefedert, sollte halten.
 

Anhänge

Ewald

User
Hallo Jürgen,

sehr schön und dann gleich im Doppeldecker Doppelpack :)

Viel Glück damit.

Gruß
Ewald
 
Verbrennereinbau

Verbrennereinbau

Der Motor sitzt so dicht es geht (eigentlich sogar noch 4mm dichter) am Brandspant, das Gasservo über dem Motor auch vor dem Spant.

Das Spantengerüst (und damit die Flügel) habe ich so tief es nur ging in die Eiskremtüte gerammt (vielleicht 10mm tiefer rein), die Haube sitzt 15 mm weiter vorne als von Axel gezeichnet, der Propeller ganz knapp vor der Haube, sollte alles innerhalb der Regeln sein.

Die hinteren Fahrwerks (opfer) schrauben sitzen in einem Klotz am dritten Spant

Die Leitwerksservos können hinten Platz nehmen, erreiche Axels Schwerpunktangabe ohne Blei.
 

Anhänge

GeorgB

User
Moin!

Die möglichen Lackierungen für die Doppeldecker sind echt toll; diese gefällt mir auch wieder sehr gut!
Bespannst Du die nächste Maschine mit der Tischdecke? -BITTEEE!!!!;)

Gruß
Georg
 
Moin....

Das ist kein Tisch, sondern ein Wäschetrockner.
Folglich ist das auch keine Tischdecke, sondern Jürgen´s .....

Bettlaken:eek:

Gruß
Enrico

P.S. schöner Flieger...
 
Hallo zusammen,

die Spannweite und (elektrische) Motorisierung Eurer Siemens Schuckerts finde ich äußerlich interessant. Leider habe ich keine Baupläne im Netz gefunden. Auch als Bausatz gibt es keine D.iii/D.iv.
Eure Berichte geben mir eine Idee, wie s gehen könnte, aber meine Erfahrung benötigt eine Orientierunghilfe. Könnt Ihr eine Quelle für Euren Bauplan nennen?

Grüße,
Eric
 

axgi

User
Guten Morgen Eric

Der Plan und die Konstuktion stammt von mir. Wenn Du mir eine PN mit deinem Kontakt sendest, kann ich Dir die Pläne zukommen lassen. Als Gegenleistung bitte dann und wann über dein Tun berichten. Falls Du Fragen hast oder Ideen austauschen möchtest, dann melde Dich einfach.

Grüsse Axel.
 
Oben Unten