Simprop Safety Control - Bedienungsanleitung

Hallo Leute,
habe mir ein gebrauchtes Modell mit obengenannter Akkuweiche gekauft, und krieg das Ding einfach nicht zum laufen. Wenn ich die Akkus anstecke zucken die Servos kurz und dann geht nichts mehr. Die LED leuchtet rot u. bei Druck auf den Taster (habe ich auf „Dat“ angeschlossen) kommt überhaupt keine Reaktion. Kann mir da irgend jemand eine Bedienungsanleitung zukommen lassen oder sonst irgendwie weiterhelfen?
 
Hallo Franz S

Ich hätte eine Betriebsanleitung vom Safety-Control ist aber ziemlich umfangreich.10 Seiten.ist für mich zuviel zum abtippen(zwei Fingersuchsystem) :D ,Könnte ich Dir am Wochenende einscannen und zu mehlen wenn es Dir zum Wochenende reicht schick mir ein Mehl.
Gruss Hermann
 

bie

Vereinsmitglied
Hallo Franz,

ich habe das Safety Control auch im Betrieb und erst vor zwei Tagen zufällig mal wieder in die Bedienungsanleitung reingeschaut:

Da gilt es einiges zu beachten, u.a. in welcher Reihenfolge die Akkus angesteckt werden müssen (auch abhängig von Zellenzahl und Kapazitätsunterschieden): Wenn ich mich recht erinnere, muss zuerst Akku 2 und dann Akku 1 angesteckt werden, zudem bei Akkus mit verschiedener Kapazität zuerst der mit der kleineren, dann der mit der größeren.

4 oder 5 Zellen ist egal.

Der Taster gehört definitiv nicht an DAT. Zum Einschalten muss er zwei Sekunden gehalten werden, zum Ausschalten fünf Sekunden. (Achtung: Dieser Satz war definitiv falsch! Der Taster gehört an DAT!!!! Da habe ich mich definitiv geirrt!!!)

Die Blinksignale geben Aufschluss über den Zustand der Akkus - bei 3 x blinken / sec. ist alles im grünen Bereich.

Der Vorteil vom Safety Control gegenüber einer selbstgebastelten Dioden-Akkuweiche ist der, dass der SC bei Bedarf (erhöhte Stromaufnahme durch gleichtzeitiges Anlaufen mehrerer Servos) beide Akkus zusammen anzapft.

Falls das mit dem Faxen/mailen der Bedienungsanleitung durch Hermann nicht klappt, kann ich das Anfang nächster Woche auch machen (ab Montag).

Eventuell hilft auch Rücksprache mit

Simprop electronic * Walter Claas GmbH & Co.KG * Ostheide 5 * 33428 Harsewinkel

Telefon (05247) 604-10 * Telefax (05247) 60415

Viel Erfolg, Grüße,

Andy

[ 14. Oktober 2002, 11:18: Beitrag editiert von: bie ]
 
Hallo Hermann u. Andy,
da ich am Wochenende bereits fliegen möchte nehme ich das Angebot von Hermann gerne an, meine E-Mailadresse ist franz@panoramahof.com
Vieleicht könnte Andy mir vorab noch ein paar Tips bezüglich Anschluß - Reihenfolge u. polarität der Akkus und des Tasters geben.

Danke, Franz
 

bie

Vereinsmitglied
Franz,

mail mich mal an, dann können wir konkret (er) werden, evtll. durch telefonische Hilfe...

Andy
 

bie

Vereinsmitglied
Franz,

wegen des weiteren Vorgehens liegt eine Mail in deiner Mailbox.

Andy
 
Hallo Hermann,
hoffe es ist nicht schon zu spät, aber ich habe die Weiche mit Andys Hilfe bereits in Gang gebracht. Beim Taster ist ein Widerstand mit 1,5 k-Ohm in Reihe geschaltet und der war genau neben dem Keramik abgebrochen (war aufgrund des Schrumpfschlauches von außen nicht sichtbar.
Danke an alle,

Franz
 
Hallo Franz

Schicke Dir trotzdem die Bedienungsanleitung kann ja nicht schaden.Wennst Du sie mittlerweilen schon hast schmeisst sie in den Papierkorb ,ist auch nicht weiter schlimm.Ich persönlich fliege die Weiche nicht,ist aber alles eben Anschauungssache.

Gruss Hermann
 
Suche Anleitung !

Suche Anleitung !

Ich bin auch auf der Suche nach der Bedienungsanleitung für das Safety Control.

Der Link zur Anleitung, der hier im Forum mal rumgeisterte ist leider tot.

Wer könnte Sie mir per E-Mail zukommen lassen ?

Tausend Dank im Voraus.

Gruß Tobi
 

MaJa

User
Suche auch die Anleitung für Akkuweiche Safety Control von Simprop

Suche auch die Anleitung für Akkuweiche Safety Control von Simprop

Hallo zusammen,

ich habe auch eine solche Akkuweiche ohne Anleitung,
könnte mir bitte jemand helfen?
Vielen Dank.

Gruß MaJa

eMail: maja2010@arcor.de
 
Zuletzt bearbeitet:
.... ich auch

.... ich auch

Hallo Gemeinde,

suche auch die Anleitung der Simprop Safety-Control.
Würde mich freuen wenn sich jemand die Mühe macht und
mir das per mail an flugdesign@gmx.de sendet.

Vielen Dank und Gruß, Uwe
 

MaJa

User
erledigt

erledigt

ich hab inzwischen alles was ich brauche, vielen Dank an Arnout.
@Uwe: habe Dir geschickt was ich habe, bei mir hat's funktioniert.

Gruß MaJa
 
Dankeschön! Erledigt...

Dankeschön! Erledigt...

Herzlichen Dank an Arnout und MaJa.
Ihr habt mir sehr geholfen.

Viele Grüße, Uwe
 

MaJa

User
Sehr gern, dafür ist das RCN doch ideal

Sehr gern, dafür ist das RCN doch ideal

Hallo Uwe,

sehr gern, evtl. kannst Du ja hier dem nächsten helfen, so wie Kettenbriefe halt gehen ;-)

Gruß MaJa
 
Oben Unten