Sinkendes Niveau der Fach-foren (Segelflug)

Moderator soll bitte entscheiden ob dies in die Cafe spalte soll?

Hier geht nicht um Rechtschreibfehler sondern mehr um die inhaltliche Substanz.
Einzelne Rechtschreib-kloepse sind wohl schon (fast?) allen mal unterlaufen.

Bedenklich wird es doch wenn in fast jedem Wort ein Lapsus zu finden ist. Meist kommt hinzu das der Inhalt des Postings auch entsprechend Grenzwerting ist.

Bestes Beispiel sind ein paar aktuelle Treads Segelflug- forum.
Als Beispiele sei genannt “Servos dg 600” oder “Zagi fuer Aircommbat geeignet”
Beide treads sind völlig sinnfrei (-los) und das ein Mitglied in fast jedem seiner Beiträge seinen Segler hervorheben muss, welcher absolut nichts mit dem Thema zu tun hat, mag zwar auf jugendliche Euphorie zurueckzufuehren sein,…. aber irgendwann ist so was einfach ermüdend und lästig.:eek:
Bei derartigen Faellen wuerde ich ein fruehzeitiges Eingreifen des Moderator schon begruessen.

Wenn diese Entwicklung so weitergeht, gute Nacht, das ist dann nur noch ein Kaffeeklatsch Forum. Es bleibt zu hoffen das sich RCN nicht dem Nachbaruniversum annaehert und die “Generation Bloed” postings bald die Mehrzahl stellt.

Gruss
Thomas
 
Hallo Thomas,


//.. Klugscheissermodus an:

Darf ich mir erlauben, Deinen Post korrekturzulesen und ggf. die gefundenen Rechtschreibfehler verbessern?

//.. Klugscheissermodus aus.

;) Bitte nicht falsch verstehen, ich denke nur gerade an das biblische Zitat mit dem Balken im eigenen Auge... :D

Grüße

und wech...

Robert
 
Also ich lese fast alle Postings aus den für mich interessanten Fachgebieten (Segelflug, Nurflügler u. Segelboote/Rennyachten) und selektiere (unbewusst?) sinnfreie Einträge. Im Café Klatsch erwarte ich nicht unbedingt fachliche/fundierte Beiträge, obwohl mich der Evolutions-Thread in einem Modellbauforum inhaltlich wirklich verblüfft hat!!

Ich habe den Eindruck, dass hier ein enormes Fachwissen und eine teils jahrzehntelange Modellbauerfahrung vorhanden ist und auf (vernünftige) Anfrage auch offenbart wird. Jedenfalls habe ich schon eine Menge hochinteressanter Tipps gelesen/erhalten und selbst versucht, solche weiterzugeben, wo ich mich auskenne.

Komme aus der manntragenden Fliegerei und betreibe seit rd. 45 Jahren auch Modellflug, bin aber z.B. im Bereich Rennsegelyachten blutiger Anfänger, praxisunerfahren und auch ziemlicher Laie, was bestimmte (Segler-)Fachausdrücke angeht. Meine Fragen hier oder im RG-Forum wurden prompt und kompetent beantwortet!

Natürlich hat die Jugend einen "anderen" Schreibstil und eine Terminologie, die das Lesen der Postings manchmal erschwert. Übt Nachsicht, in einigen Jahren sind das die "alten Hasen", die dann ihr Wissen an die nächste Generation weitergeben.
 
Wie ist es denn bei den Impellern?
Jahrelang waren Impellerheinis "verrückte Einzelgänger" die ihre Erfahrungen sammelten und weitergegeben haben.
Irgendwann kamen die billigen China-Schaumwaffeln Impellerjets und mit ihnen halt auch Neulinge in jungem Alter, die nicht gleich 600.- für einen Minifan Jet
ausgeben wollen.
Entsprechend auch die Fragen und Beiträge.
Es gibt ein paar Leute, mich eingeschlossen, die sich bemühen die völlig überzogenen Vorstellungen über deren "ersten JET" zu relativieren und die richtigen Ratschläge zu geben.
Manche dieser Jungs sind aber völlig beratungsresistent- kennen wir das nicht auch aus unserer Jugend?
Dann wiederum scheinen die Guys die Suchfunktion noch nicht entdeckt zu haben:D
Entsprechend oft die wiederkehrenden Fragen zu Twister und Co.

Man muß sich auch vorstellen aus welchen Sparten des "Modellflugs" diese Jungs häufig kommen: XTwin sei hier genannt.
Jetzt wollen sie einen richtigen Flieger und das ist ein Jet.
Und was macht ein Jet?
Der hat überwältigende Leistung und jettet.
Das muß doch schon für 100.- erhältlich sein;)

Was soll´s, das ist der Lauf der Zeit.
Ich kenne die Leute die Ahnung haben und die kennen mich und für was ich stehe.
Daher kann ich sehr leicht auswählen was mich interessiert und was nicht.

Die Qualität des Forums leidet darunter nicht, denn die bleibt ja hoch.
Die Qualität der Quantität ist eine andere Frage:D
Aber die Essenz der Beiträge der User, die sich wirklich in der Materie auskennen ist hier auf dem höchsten Niveau was bei den Segelfliegern und Seglern auch nicht anders sein wird.
Und darauf kommt es an.

Ich lese keine Beiträge über Shockys und Co. denn für mich fliegen die nicht "richtig"
Also reg ich mich darüber auch nicht auf;)
Just my 2 cents
Oliver
 
Morgen !
Wenn ich höre, dass die Nachbarn mit Ihrem Bub zum Arzt mussten, weil er gesundheitliche Probleme kriegte vom Computer-Spielen, dann muss man es doch gar schön finden, wenn ab und an ein Jugendlicher sich mal wieder hier her verirrt !

Was mich jedoch höchst verwundert ist die Uhrzeit bei welcher die Kids hier z.B. posten.
Und das geht an die Eltern !

Da komme ich noch einmal mit besagtem Nachbarn; wer lässt den Jungen dauernd vor der Kiste sitzen ? Und noch schlimmer; wer geht jeweils alleine Fallschirmspringen ?
Heute ist es Mode weiter unabhängig sein Leben zu leben, wie man will. Auch, wenn man nebenbei Familie hat ! Die das nicht machen sind selber schuld und eben „Spiesser“.

Um zur Frage zurück zu kommen, ob hier das Niveau zu tief sinkt, muss ich sagen, dass dies ja eigentlich abhängig von den Antworten ist. Und vielleicht sollten da die „Schlauen“ eben bessere Vorbilder sein !? ;)

Ich finde jede Frage ist berechtigt, wenn man zu Hause keinen Vater hat !

Grüsse
Christian
 
ach, ach, Niewo... Wenn man bedenkt, was aus meinem Erstflug-thread geworden ist, welche Diskussionen es gab, was weggelöscht wurde (mit meinem Einverständnis), und was jetzt am Schluss immer wieder für Bilder eingestellt wurden, dann würde ich sagen: "Die Leute" sind nicht beratungsresistent, die sind einfach so. Jedes noch so tolle Foto schreckt nicht etwa andere ab oder motiviert sie zu mehr Mühe, nein, der Ich-will-mitspielen-Impuls überwiegt, und da wird gepostet, was die Handycam hergibt.

Vielleicht ist der Ich-will-mitspielen-Drang wirklich übermächtig stark (wer von uns hat noch nie in einem thread mitgespielt, der eigentlich nicht zu seiner Domäne gehört?) und irgendwie irgendwo auch ein Zeichen für den geselligen Grundcharakter des Menschen, der hier eine würdige Ersatzbetätigung für das frühere Lausen gefunden hat?

Solange man die Informationen die man sucht auch findet bzw. seine Fragen beantwortet bekommt, geht das ja alles noch irgendwie. Ich kann aber schon längst nicht mehr wie vor vier Jahren gemütlich einmal morgens und einmal abends die jeweils 20 neuen Beiträge lesen... Vieles wird von mir weggelassen und den, der noch ALLE neuen Beiträge liest, möchte ich mal sehen.

Kiddies, die etwas übertreiben, bekommen ja ihr Fett ab, und irgendwann lernen sie es ja auch.

Beurteile die Qualität des Forums statt nach den unqualifizierten lieber nach den hochwertigen Beiträgen - und deren Anzahl hat sicher nicht abgenommen.

Mit dem Rest wird man leben müssen.

Bertram
 
@ Thomas ,

am besten kann man als Moderator dem " sinkendem Niveau " durch entsprechende Moderation / verschieben in den Fachforen entgegenwirken , also über nehm doch einen Modijob :p

Ich hätte einige Sachen auch (anders ) moderiert , aber die Art/ der Umfang Moderation steht hier nicht zur Debatte . ;)

Ich hatte mich bei diesem Fred schon auf schöne Bilder von Seglern gefreut , aber die erste Antwort war gleich n Segler mit Turbine oben drauf :cry: und unter den insgesamt 53 Postings sind dann 5 echte 1:2er Segler (mit einem "Scale KTW " drücke ich dann n Auge zu ;) ) .
 
Sebastian Steffen schrieb:
Ich hatte mich bei diesem Fred schon auf schöne Bilder von Seglern gefreut , aber die erste Antwort war gleich n Segler mit Turbine oben drauf :cry:
Das geht ja noch, aber wenn dann jeweils "alle" USER schreiben, wie schön sie das Bild finden, ist das wie Wein mit Wasser mischen... :eek:
Andererseits liegt das eben vielleicht auch am Themenstarter hier genau zu sagen, was er will ?!
Grüsse
Christian
 
Chrima schrieb:
Was mich jedoch höchst verwundert ist die Uhrzeit bei welcher die Kids hier z.B. posten.
Und das geht an die Eltern !

Guten Morgen, danke für die Blumen - aber "junggebliebener Mitt-/Enddreißiger mit jugendlichem Charme" gefällt mir dann doch besser, zudem kam ich da gerade von der Arbeit ;). Aber ich werde meine Eltern umgehend davon in Kenntnis setzen :D


Aber mal im Ernst: Was erwartet ihr? Je bekannter eine Plattform wird, je offener sie ist, desto mehr divergiert die Anzahl fachlich korrekter und, nun ja, sagen wir weniger korrekter Beiträge. Dem könnte man nur entgegenwirken, indem man á la Warbirdforum einen Türsteher einbaut, der die jeweils Einlass erbittende Person vor Türöffnung abklopft ... Ob das gewollt ist? Die Wenigsten hier sind blutige Anfänger, und selbst wenn merkt man doch schnell, wer weiß von was er schreibt, und wer nur dummes Zeugs labert. Na ja, und ein in Sachen Rechtschreibung nicht so ganz sattelfester Jüngling, der einem Leidensgenossen gegenüber den voll krassen Zeigefinger dahingehend erhebt, ist für meine Begriffe eher erheiternd ;)
 
Chrima schrieb:
Andererseits liegt das eben vielleicht auch am Themenstarter hier genau zu sagen, was er will ?!


Sollte bei dem Titel klar sein , aber einige können anscheinend nicht ander als ihren offtopic Senf dazuzugeben , schreiben ja teilweise : zwar nicht ganz 1:2 aber...

Genau diese Userkientel hat mich dazu veranlaßt keinen Baufred über meinen Discus zu starten , nutze dann lieber die Zeit andere Fragen zu beantworten (siehe z.B. Salto 1:2,25 / Haubenbilder ) bzw . im Keller am Discus weiter zu machen . So , Harzpause ist zu Ende , bin wieder im Keller .

cu
 
Wer von uns "Alten" ist mit 15Jahren immer um 22.00h im Bett gewesen.:rolleyes:

Die tollen Erstflugbilder,naja nicht jeder hat topp Equippment.
Aber zu Zweit, für "Luftbilder" wird man ja schon sein,oder wird ohne
Flugleiter geflogen ? ;)
Ob hier ein Album in Media abhilfe bringt bezweifle ich.

- Bei Sprachproblemen da kann man sicherlich helfend eingreifen.

Da sag ich mal frei raus: Da sind wir "Alten Säcke" etwas gefordert,
um die Buben richtig hinzubiegen ! :D


gruß Andreas
 
ja, früher war alles besser - vor allem die zukunft!

wie dem auch sei: die einen fordern eine schneller eingreifende moderation, die anderen schreien beim eingriff "ZENSUR!" - und dann gibts die masse der forenuser: man liest sachen, die einen interessieren - nen paar postings sind "merkwürdig" nen paar nicht - und unterm strich ist man happy.

generell möchte ich festhalten, dass die quallität und das niveau von postings weniger mit dem alter - als mit der person an sich zu tun hat.
die größten stressmacher hier... die sind weit an der 30 vorbei.
das nen 13 jähriger evtl. mal nen bisschen tippgicht hat - oder bisschen sinnloses zeugs schreibt... ja und? wenns laut euch am alter liegt - dann laßt uns das bitte aussitzen, damit die person in 40-50 jahren, wenn sie dann alt genug ist, noch hier ist.
im vergleich zu den bratzen die man so auf der strasse sehen muß (stellenweise!) - haben wir hier doch nur vorzeigekids ;)

einfach mal nen bisschen entspannen - und im zweifel mal woanders weiterlesen - oder schauen ob es golfforen.de, schach-club.de, hallen-halma.net oder so gibt. dort findet ihr bestimmt nur tüchtige, schweigsame burschen.

greets, Nik
 
Andreas Maier schrieb:
Da sag ich mal frei raus: Da sind wir "Alten Säcke" etwas gefordert, um die Buben richtig hinzubiegen ! :D
Full ACK. Passiert ja inzwischen auch. Das Self-Policing funktioniert in solchen Gruppen eigentlich meist recht gut.
 
hallooo erstmaal,
was soll's ?

Ist doch nichts dabei wenn jemand mal etwas leidenschaftlos ins "Fachforum" postet ...

..jeder von uns hat mal klein angefangen und sicher auch nicht immer von Anfang an der Weisheit letzten Schluß von sich gegeben.

Und wer behauptet schon von sich, das der Rest im Forum sich an seinem "Know How und Fachwissen" orientieren muss.

(Dann wär's ja kein Hobby-Forum mehr)

jürgen

//...Neuheit 2008: "Klugscheisserschalter für 2.4Ghz-Anlagen
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten