Skymaster F-14 "playboy"

Hallo alle leute

Jemand hier weiß wer der die schwarze Skymaster F-14 demo modell an Jet Power 2015 gekauft habe?

Ich habe ein freund der die gerne ein angebot auf den machen :)

Entschuldigung für die schlechte grammatik :) Ich habe nicht auf Deutsch seit vielen Jahren geschrieben :)

Gruß Dennis

Mail.: dennisboeg@gmail.com

Dänemark
 
Danke :)

Danke :)

Ich habe eine Antwort vom Käufer des Flugzeugs :)


Ein guter Winter für alle RC Jetpilote ;)

Mit freundlichen Grüßen

Dennis Boeg
 

f-15

User gesperrt
F-14

F-14

Seit Ostern ist sie fertig und wartet auf den Erstflug. Antrieb 2 mal Kingtech 85 im Heck und 25 kg. Mit 3 Liter Sprit im Fuelbag werde ich wohl nur 4 zum Fliegen ab Fahrwerk „ein“ haben. Ich wollte sie partout nicht zulassen müssen. Da ist das Anlassen an der Startstelle schon Pflicht. Ich denke, Mittwoch mache ich nachmittags frei und will es wissen :-)

Gruß

Karl-Andreas
 

THLD

User
Hi,

dann berichte unbedingt mal vom Flug, ein Video ist auch immer gerne gesehen.

Gruß
Thomas
 

f-15

User gesperrt
F-14

F-14

Danke Otto,

mein Copilot hat morgen keine Zeit. Freitag hat er definitiv Zeit. 👍 Jetzt fehlt nur noch die Freigabe für den Platz meiner Wahl, der hervorragende Außenlandemöglichkeiten hat. Auf meinem Heimatplatz würde es wahrscheinlich gehen. Mit 100 Metern zwischen den Zäunen ist mir die Sache doch etwas heikel. Beim Testlauf war sie schon sehr leicht. Aber landen muß der schwarze Aal auch. Nach dem Fliegen sage ich vermutlich, dass die Bedenken bezüglich der Bahnlänge unbegründet waren. Bei meinem bislang aufwändigsten Projekt, möchte ich alle Eventualitäten so gering wie möglich halten.
Und die Su-27 könnte gleich mit eingeflogen werden.

VG

Karl-Andreas
 

f-15

User gesperrt
F-14 Skymaster Erstflug

F-14 Skymaster Erstflug

Hallo zusammen!

Heute war es nun endlich soweit. Die ersten 3 Flüge sind absolviert.Was soll ich sagen? Rauskommen, zusammenbauen, was keine 5 Minuten dauert, tanken Luft drauf, Reifendrücke und den Druck in den Federbeinen hatte ich zu Hause schon kontrolliert, tiiiief durchatmen, anlassen, der Puls geht bei mir runter, wenn der Antrieb läuft. Dann bin ich in meiner eigenen Welt. An den Start gerollt, bremsen, Hebel auf den Tisch und los. Quer und Höhe mußten um einiges getrimmt werden. Auch die Höhenruderbeimischung zu Klappen und Vorflügeln war etwas zu gering. Dafür das Querruder, besonders im geschwenkten Zustand, sehr direkt. Vorsichtig ausgedrückt ;-) Der Abriss kommt mit reichlich Vorankündigung sehr weich. Der Schwerpunkt darf nicht weiter nach hinten. Das Landen ist sehr einfach. Bei diesem Erstflug war ich noch viel zu schnell. Bei den beiden weiteren Flügen konnte ich deutlich langsamer reinkommen und vor allem weicher aufsetzen. Aber nun seht selbst, wenn ihr möchtet:

https://youtu.be/4J8vlYk4Qc0

VG

Karl-Andreas
 
Moin Karl-Andreas,

herzlichen Glückwunsch zum Maidenflight. Das hat was das Teil. Und die beiden K85 sind vollkommen ausreichend bei 25 Kg Abfluggewicht. Sieht super aus wenn die "Ohren" angelegt sind.
Viel Spaß weiterhin and always happy Landings

Gruß

Detlef
 

MarkusD

User
Wunderschöner Flieger weil zeitlos elegant....danke für das Video....wäre schön wenn es noch mehr davon gibt.

Safe flights

Markus
 
Glückwunsch !

Glückwunsch !

Moin Kalli,

Mensch, Glückwunsch zum Maiden aus Harsewinkel ! ;)
F-14 war auch schon immer ein Traum von mir, aber: F14 und Rasen geht nicht - dachte ich.
Bis eben ;)
Ich denke du hast gut daran getan, sie unter 25kg zu halten. Habe da schon Gleitbomben gesehen, die mit 100km/h und mehr gelandet werden mussten
Und dann kann man Rasen definitiv vergessen.
Klar, ein paar Abstriche in Richtung Scale müssen dann natürlich gemacht werden, but: who cares?

Tolles Flugbilod und super Erstflug inkl. Erstlandung :cool:

Holm und Ripenbrunch für die weiteren Flüge :)

Gruß
Andreas
 

f-15

User gesperrt
F-14

F-14

Vielen Dank Männers😃👍

Heute wird zur Entspannung auf der Homebase F-18 geflogen.
Grundsätzlich kann man sagen, dass die Konstruktion der F – 14 sehr gelungen ist. Natürlich war es mit dem Gewicht eine ganz enge Nummer, aber das Modell ist auch für Gewichte deutlich über 25 Kilo ausgelegt. Von daher sind die Tragflächen sehr schwer. Eine Hälfte wiegt bei circa 90 cm länge mit den vier Rudermaschinen fast 2 kg. Da wäre also noch deutlich Potenzial.Auch der Einbau der Turbinen ganz im Heck ohne Schubrohre hat sich als richtig erwiesen. Im Vergleich zu einem mittigen Ausbau bin ich so circa 100 g schwerer, habe dafür aber keinerlei Sorgen falls mal ein Triebwerk brennen sollte. Bei der F – 16, auch von Skymaster, werde ich ebenfalls versuchen, die Turbine ganz ins Heck zu bauen. Ob nun ein Schubrohr mit circa 700 g ohne Blei oder die Turbine ganz hinten mit vielleicht 100-200, vielleicht auch 300 g Blei sind bei der Größe durch aus zu verschmerzen, solange das Gewicht die 25 Kilo nicht übersteigt. Ein kleiner Nebeneffekt ist die höhöre Massenträgheit.

Viele Grüße

Karl-Andreas
 
In Zweifel könnte man ja auch noch die Version mit den Flächen ohne steuerflächen nehmen, das spart sicher anderthalb Kilo.
Aber es sieht schon verschärft aus wenn beim ausrollen die Spoiler aufgehen!

Glückwunsch zu diesem „nur geilen“ modell!
 

f-15

User gesperrt
F-18

F-18

Entspannt war es heute nicht wirklich. Absteller nach 2 Minuten in der großen F-18. Mit mehr Glück als Verstand gelang die Notlandung perfekt. Anflug ohne Klappen und Fahrwerk. Die hatte ich dann doch wie eingefahren. Fahrwerk raus an der Platzkante. Noch einmal lupfen, weil ein Bein noch nicht ganz draußen war, abfangen, ausrollen. Irgendeine Undichtigkeit unter dem Frontdeckel. Mal sehen, was mich gleich an Defekten angrinst...
Hätte ich mal F-14 geflogen. Die geht sicher auch mit einem Kocher noch.
 

Anhänge

Entspannt war es heute nicht wirklich. Absteller nach 2 Minuten in der großen F-18. Mit mehr Glück als Verstand gelang die Notlandung perfekt. Anflug ohne Klappen und Fahrwerk. Die hatte ich dann doch wie eingefahren. Fahrwerk raus an der Platzkante. Noch einmal lupfen, weil ein Bein noch nicht ganz draußen war, abfangen, ausrollen. Irgendeine Undichtigkeit unter dem Frontdeckel. Mal sehen, was mich gleich an Defekten angrinst...
Hätte ich mal F-14 geflogen. Die geht sicher auch mit einem Kocher noch.
REALLY NICE Flying.

Good to see the model can fly nice and scale and be light weight
 

Scramble

User
Abstellgrund?

Abstellgrund?

Entspannt war es heute nicht wirklich. Absteller nach 2 Minuten in der großen F-18. Mit mehr Glück als Verstand gelang die Notlandung perfekt. Anflug ohne Klappen und Fahrwerk. Die hatte ich dann doch wie eingefahren. Fahrwerk raus an der Platzkante. Noch einmal lupfen, weil ein Bein noch nicht ganz draußen war, abfangen, ausrollen. Irgendeine Undichtigkeit unter dem Frontdeckel. Mal sehen, was mich gleich an Defekten angrinst...
Hätte ich mal F-14 geflogen. Die geht sicher auch mit einem Kocher noch.
eieieiiii...da hast aber glück gehabt Kalli -weisst Du schon wieso sie abgestellt hatte!?

lg Marco
 

f-15

User gesperrt
F-14

F-14

Defekter Festo-Anschluss unter dem Frontdeckel.
Und weil es so schön war, durfte ich das ganz heute gleich noch einmal üben. Diesmal war keine Zeit/Höhe mehr fürs Fahrwerk. Also sauber auf dem Platz auf den Bauch. Heute Morgen hatte ich zwei erfolgreiche Testläufe. Jetzt wurde kurz nach dem Start keine Drehzahl mehr erkannt. Mal sehen was ist. Vielleicht war’s (hoffentlich nicht) hausgemacht. In Zukunft werde ich auf jeden Fall Vollgas geben, bis Auto HC im Display steht. Dann passiert das nicht mehr.
 
Oben Unten